The end is near! Der Corona-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Chriz schrieb:

      Jetzt gibts auch in Österreich erste Coronavirus-Fälle. 2 Infizierte in Tirol. Auch in Kroatien ein Fall.
      Wer hat denn geglaubt, dass dieser Virus nicht zu uns kommt? :amkopfkratz:

      Ich werde heute tatsächlich mal losfahren und ein wenig mehr einkaufen - bevor der Panikhamster kommt
      "Es gibt halt so Leute, da denke ich mir plötzlich: Ach guck mal einer an, die Evolution hat hier mal wieder Pause gemacht."
    • SCVe-andy schrieb:

      Ernsthaft?
      Ja, zumindest Selters und Lebensmittel will ich für ein paar Tage zu Hause haben. Hat nix mit Panik bei mir zu tun, aber manchmal kommt es schneller als man gucken kann. Hatte das eigentlich schon länger vor, das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe weist ja auch darauf hin, dass man gewisse Sachen zu Hause haben sollte. Geht ja nicht immer nur um Krankheiten, sondern längere Stromausfälle etc.
      "Es gibt halt so Leute, da denke ich mir plötzlich: Ach guck mal einer an, die Evolution hat hier mal wieder Pause gemacht."
    • Chriz schrieb:

      Ich finde es nur Panikmache. Der Virus fordert weniger Tote als eine normale Grippesaison.
      Sehe ich genauso ... aber wenn hier die ersten Toten zu beklagen sind, werden sie alle losrennen. :schulterzucken:
      "Es gibt halt so Leute, da denke ich mir plötzlich: Ach guck mal einer an, die Evolution hat hier mal wieder Pause gemacht."
    • Manches ist durchaus Panikmache, auf jeden Fall. Ich mache mir da auch um meine Gesundheit keine Gedanken.

      Aber es ist schon etwas anderes, ob der Virus in China um sich greift oder wie jetzt mitten in Europa. Wir wollen im Juni am Gardasee Urlaub machen. Ich gehe auch ganz klar davon aus, dass wir das machen. Aber man guckt schon wie es sich entwickelt, wenn man schon ganze Städte abriegelt oder z.B. Mailand am Donnerstag ohne Zuschauer spielt.
      SCV und der FC
    • Ist keine Panikmache.

      Wirklich gefährlich. Leider.
      "But the thing about political correctness is that it starts as a good idea and then gets taken ad absurdum. And one of the reasons it gets taken ad absurdum is that a lot of the politically correct people have no sense of humor." (John Cleese)
    • Schmiddie, ich wünsche mir wirklich dass du mit deiner Interpretation des Textes recht behältst.
      "But the thing about political correctness is that it starts as a good idea and then gets taken ad absurdum. And one of the reasons it gets taken ad absurdum is that a lot of the politically correct people have no sense of humor." (John Cleese)
    • michl1976 schrieb:

      Ist keine Panikmache.

      Wirklich gefährlich. Leider.

      Unterschätzen sollte man das Coronavirus nicht, da es die Möglichkeit hat sich zuverändern. Als gefährlich würde ich es nicht sehen, da die meisten Fälle eher mild verlaufen und die Opfer teils ältere Menschen oder welche mit Vorerkrankungen waren. Wäre es denn gefährlich dann würde das Virus jeden zweiten oder dritten Infizierten das Licht ausknipsen. Die Medien machen schon ein wenig Panik, vor allem die Blöd-Zeitung die ganz vorne mit dabei ist.
      RASSISMUS UND ANTISEMITISMUS IST KEIN FANGESANG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pucki ()

    • Jetzt hat die Corona auch Nordrhein-Westfalen erreicht. :look:

      Brisant an der Sache ist das der Mann und seine zwei Verdachtsfälle nicht im Ausland waren. Also wird er sich vermutlich beim Karneval angesteckt haben. Da er an einer Vorerkrankung leidet, muss er künstlich beatmet werden und schwebt in Lebensgefahr. Der Herr aus Baden-Württemberg hat sich laut eigener Aussage bei einer Reise nach Mailand mit dem Virus infiziert.
      RASSISMUS UND ANTISEMITISMUS IST KEIN FANGESANG

    • Die haben sich nicht an Karneval angesteckt, sondern weil sie eine Bekannte vor dem Wochenende trafen, die in China war. Sagt jedenfalls WDR 2 heute morgen bei den Nachrichten. Wenn jemand mit Coronavirus auf nem Karnevalszug rumläuft hätten wir ein ganz anderes Problem.
      ab-inbev.de/marken/corona.html - ein Bier für den Virus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hermannstux ()

    • Ich verfolge das Ganze jetzt schon intensiver als noch vor ein paar Tagen, als Corona "nur" in China aufgetreten ist. Von Panik bin ich weit entfernt, aber man spürt schon eine gewisse Unsicherheit.

      Man sollte sich halt nicht von panischen Meldunge auf Facebook oder in der BILD verrückt machen lassen, sondern Experten sprechen lassen.


      Hier eine Statement der Tagesschau, das ich ziemlich beruhigend finde:

      "Der aktuelle Stand der Forschung ist: Für die meisten jungen Menschen oder Menschen im mittleren Alter ist das Virus nicht lebensgefährlich, wenn sie grundsätzlich gesund sind. Die meisten Erkrankten zeigen vermutlich nur einen Infekt der oberen Atemwege, also erkältungsähnliche Symptome. Es gibt kaum schwere Verläufe bei Kindern und Jugendlichen, und Männer sind ein wenig stärker betroffen als Frauen. Bei den gut dokumentierten Fällen allerdings weiß man: Gefährlich ist das Coronavirus für ältere Menschen und die mit Vorerkrankungen. Die Sterblichkeit bei den registrierten Fällen liegt bei rund zwei Prozent. Allerdings vermutet man, dass die Quote tatsächlich eher geringer ist, weil Fälle mit leichten Symptomen gar nicht erfasst sind."

      tagesschau.de/ausland/corona-f…gQblMMEhmS3NxPiCYt5rwcjJo
      SCV und der FC
    • Mir gibt derzeit mal wieder zu denken, wie leicht der Mensch steuer-, manipulier- und beeinflussbar ist.

      Hatte gestern ne kurze Unterhaltung in der Haus- und Hofapotheke, die Angestellten haben dort alle Hände und Münder damit zu tun, dem teils grotesken medialen Unsinn wenigstens etwas Einhalt zu Gebieten. Schon alleine, was das Thema Mundschutz angeht, der ist ja mittlerweile flächendeckend so gut wie ausverkauft. Den Erkrankten ist er wegen der Übertragungsgefahr zu empfehlen, es ist aber ein Irrglaube, das er vor ner evtl. Ansteckung 100%ig schützen könne.

      Besser und zielführender ist auch hier wohl die gute alte Kinderregel "Vor dem Klo und nach dem Essen - Händewaschen nich vergessen." Oder wars andersrum...egal. Was wir alleine im öffentlichen Raum an Bakterien und Viren täglich unbewusst aufnehmen, mal ehrlich: Wer sucht schon grundsätzlich nach jedem "Außendienst" zuallererst den nächstbesten Wasserhahn nebst Seife auf? Wie viele schnappen sich z.B. nach dem Einkauf an der Bude ein saftiges Fischbrötchen mit einlagiger Serviette und beißen herzhaft rein...oder in die Roster?
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Hey ich fahre Ostern ziemlich genau ins Virusgebiet, kommt jemand mit?

      Also in Italien und an der Börse ist tatsächlich eine Art Panik ausgebrochen. Im ganzen Norden sind sämtliche öffentlichen Einrichtungen geschlossen, sogar Messen finden nicht statt, Beerdigungen und Hochzeiten nur mit direkten Angehörigen. Ich gehe davon aus, dass es sich bis dahin hoffentlich wieder entspannt hat.

      Insgesamt halte ich die Maßnahmen für übertrieben, so gefährlich ist das Virus nicht, es ist keine spanische Grippe. Das tückische ist die lange Inkubationszeit und dass man das Virus tragen kann, ohne Symptome. Selbst bei leichten Symptomen rennt man nicht gleich zum Arzt. Bis dahin kann es sich aber überall verbreitet haben.
      :ossi: CORONA RAUS!!!
    • Der Kranke kommt aus meinem Nachbarort. Ist doch "toll" zu sehen, wie schnell das doch hier sein kann.

      Aber ich fang jetzt sicher nicht an, mit Mundschutz rumzulaufen. Das tue ich wie bisher nur auf der Arbeit.