22. ST: SC Paderborn 07 - Hertha BSC Berlin 1:2 (0:1)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • 22. ST: SC Paderborn 07 - Hertha BSC Berlin 1:2 (0:1)

      :deuscp: - :deubsc:

      Ort: Benteler-Arena, Pb
      Wann: 15.02.20, 15.30h

      So gegen eine angeschlagene Hertha brauchen wir unbedingt einen Heimsieg. Könnte schwer werden falls sie vorher einen neuen Trainer installieren. Vielleicht dürfen der Isländer und Evans ja auch mal ran anstatt nur auf der Bank zu versauern.
      Der Schiedsrichter hat immer Recht - auch wenn er irrt!

      #NiewiederFDP #NiewiederCDU
    • Baumgart wird nach Leistung aufstellen und die neuen müssen sich erstmal anpassen und mit dem Team durch Training eine Einheit werden. Das die neuen Spieler gut sind denke ich auch, aber das sie die Mannschaft dominieren und sich somit von selbst aufstellen, davon gehe ich nicht aus.
      Hoffe Hertha findet noch nicht wieder in die Spur zurück und die Mannschaft bekommt noch keine klare Linie auf den Rasen. Aber wie dem auch sei, unser Team wirkte nach dem Spiel gegen Leverkusen wie ein klarer Absteiger, was auch am extrem starken Gegner lag. Die letzten 3 Spiele waren super und machen Hoffnung. Ein Sieg gegen Hertha ist a absolut möglich und wäre extrem wichtig.
      Hornberger raus !!!
    • Weghauen die Gurkentruppe! :knueppel:

      Interimsweise übernimmt erstmal Nouri, man sollte sich nicht zu viele Sorgen machen.

      Das ist die Chance, Platz 16 zu erobern, wenn das jetzt nicht gelingt, dann nie mehr.
      :ossi: Volkmann raus, Hornberger raus, Löw raus !!!
    • Exil Piemont schrieb:

      Weghauen die Gurkentruppe! :knueppel:

      Interimsweise übernimmt erstmal Nouri, man sollte sich nicht zu viele Sorgen machen.

      Das ist die Chance, Platz 16 zu erobern, wenn das jetzt nicht gelingt, dann nie mehr.
      :balla:
      Please stop killing Dragons to make Snapdragon Processors!
    • Durch den Trainerwechsel in Berlin wird die Vorbereitung erschwert, da man nicht genau weiß, was einen erwartet. Zuletzt gab es z. B. in Hannover oder Karlsruhe Interimslösungen, die völlig verpufften. Von den Einzelspielern ist Hertha auf vielen Positionen besser besetzt, aber das scheint keine Mannschaft zu sein. Die haben sich in der Winterpause teils namhaft verstärkt und gleichzeitig etablierte Spieler vergrault, die noch da sind. Stark oder Ibisevic könnten gegen Paderborn plötzlich wieder in der Startelf stehen und überzeugen. Das sind ja keine schlechten Spieler, nur weil sie ein paar Spiele draußen waren.
      Wenn Paderborn das eigene Spiel durchziehen kann, ist mindestens ein Punkt realistisch. Ein Sieg wäre auch im Hinblick auf das folgende Spiel in München um so wichtiger.
    • Ich hoffe unsere Mannschaft redet nicht soviel über Hertha. Aber da braucht man bei Baumgart keine Angst haben. Wir müssen uns nur auf unsere Stärke konzentrieren, der Gegner sollte egal sein.
      Und dieses arrogante Geschwätz " weghauen, Gurkentruppe" usw sollte man sich als Anhänger ( Fans machen so etwas nicht) eines Tabellenletzen wirklich verkneifen. Damit erspart man sich auch den eventuellen Spott am Ende des Spiels.
      Immer schön bescheiden bleiben. Machen, statt reden und immer schön sympathisch bleiben. ;)
      Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Patriot ()

    • Die 3 möglichen Punkte wären in dieser Phase imment wichtig, ein Unentschieden schon fast zu wenig. Die anderen die unten stehen schlafen nicht.
      Ich habe diesmal wieder ein gutes Gefühl.
      Sieg!
      SC Paderborn 07, Paderborn Baskets 91, Paderborn Dolphins, Untouchables Paderborn, Kassel Huskies
    • Wir gewinnen das, hab ein gutes Gefühl. Und ja Hertha ist ne Gurkentruppe, nicht vom Spielermaterial her, aber das ist doch bei denen keine Mannschaft auf dem Platz. Bei uns schon und deshalb sind wir besser. Einfach befreit aufspielen, seine Tore machen und 3-1 gewinnen. :nuke: (ein gequältes 1-0 wie gegen Bremen wäre auch ok ;) )
      :ossi: Volkmann raus, Hornberger raus, Löw raus !!!
    • Für mich ein Argument für einen Sieg ist das Hertha mehr Druck hat.Wir werden als Absteiger Nr 1 wahrgenommen Hertha tönte erst unlängst was sie alles erreichen wollen um sich nicht zu blamieren ist für sie ein Sieg Pflicht.
    • ... vor allem, wenn man sieht, dass deren Neuverpflichtungen im Winter dreimal so viel Wert sind wie unser ganzer Kader.
      Aber: wir haben ein Team, das viel investiert hat und weiter investiert, um uns allen den Traum von der 1. Bundesliga weiter zu erfüllen.
      Unterschätz mich ruhig - den Fehler haben andere auch schon gemacht ;)
    • Zuerst einmal: die Schiri Leistung war es überhaupt nicht. Unsere Jungs haben das selbst versammelt. Zu weit weg von Mann, viele Stockfehler, keine Ordnung ... Pröger und Vasi fand ich wieder stark, andere waren nicht wirklich auf dem Platz.

      Korrigiert mich, wenn ich irre. Aber ich habe den Eindruck, immer wenn sie den großen Wurf landen könnten, machen sie vom Kopf her anscheinend nicht mit. Vielleicht mal quasi unbelastete Spieler wie Evans oder Jastrzembski bringen?
      Unterschätz mich ruhig - den Fehler haben andere auch schon gemacht ;)
    • Das war über weite Strecke leider zweitligareif. Der Defensivverbund wackelte fast durchgehend. Immer wenn sich einer gefangen hatte, löste ihn der nächste ab und patzte. Die ersten Minuten wirkte Hertha nervös, nur hat man das nicht genutzt. Das 0:1 deutete sich schon in der Szene zuvor ab. Man klärt die Situation nie so richtig und dann kommt ein nicht unhaltbarer Ball aufs Tor. Vielleicht wurde Zingerle etwas durch Strohdiek abgelenkt, aber da muss er hin. Vor dem 1:2 wirkte Daridas Schuss aus Stadionsicht auch haltbar aus. Nach dem Sportschau-Bericht kein Muss. Aber dann muss die Abwehr klären. Schonlau und Strohdiek im Verbund schwach wie selten. Die Außenverteidiger waren passabel. Wirklich überzeugen konnten nur Vasiliadis und Pröger. Mamba fast ohne Bindung zum Spiel. Der muss einfach mal durchlaufen, wenn ein Ball in den Strafraum kommt. Srbeny kämpferisch absolut in Ordnung, teils aber einige Stockfehler. Antwi-Adjej auch eher so ein 4er-Kandidat. Viele schwache Aktionen oder unauffällig und dann doch wieder gute Läufe oder die Vorlage zum Ausgleich.
      Leider hat man nun wieder gegen ein schlagbaren Gegner ein Heimspiel verloren und mit Dortmund, Bayern, M'gladbach und Leipzig warten noch einige schwierige Aufgaben. Am Ende wird es wohl nicht reichen, denn dafür ist die Heimbilanz zu schwach. Man holt die big points nicht. In der Rückrunde hat man schon drei Heimniederlagen kassiert und bis auf gegen Leverkusen waren 4-6 Punkte nicht unrealistisch.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher