Angepinnt Biathlon - Weltmeisterschaft in Antholz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Biathlon - Weltmeisterschaft in Antholz

      Los geht's am 30.11. in Oestersund!

      Alle gegen Boe, oder kann Fourcade nochmal angreifen? Die DSV-Herren sind im Kern in derselben Besetzung wie letztes Jahr unterwegs.

      Die Damen also ohne Dahlmeier als ständige Siegläuferin, da wird es interessant sein zu sehen, ob und wer sie da so etwas wie ersetzen kann. In der Lehrgangsgruppe Ia ist Janina Hettich dabei, auch Anna Weidel wird ihre Chancen bekommen. Top-Favoritin auf den Gesamtweltcup ist laut Wettquoten übrigens Denise Herrmann. Mal abwarten, wie sich ihre Fähigkeiten am Schießstand so entwickelt haben. Ansonsten werden die üblichen Verdächtigen der letzten Jahre gehandelt.
      Terminkalender


      • Oesterstund (SWE) - 28.11.2019 - 08.12.2019
      • Hochfilzen (AUT) - 12.12.2019 - 15.12.2019
      • Le Grand Bornand (FRA) - 16.12.2019 - 22.12.2019
      • Oberhof (GER) - 06.01.2020 - 12.01.2020
      • Ruhpolding (GER) - 13.01.2020 - 19.01.2020
      • Pokljuka (SLO) - 20.01.2020 - 26.01.2020
      • Antholz-Anterselva (ITA) - 12.02.2020 - 23.02.2020 - Weltmeisterschaft
      • Nove Mesto (CZE) - 02.03.2020 - 08.03.2020
      • Kontiolahti (FIN) - 09.03.2020 - 15.03.2020
      • Oslo (NOR) - 16.03.2020 - 22.03.2020


      Weltcupstände Herren

      Gesamtweltup






      PlatzierungAthletPunkte
      1Martin Fourcade (FRA)788
      2Quintin Fillon Maillet (FRA)712
      3Johannes Thingnes Boe (NOR)690
      4Tarjei Boe (NOR)632
      5Simon Desthieux (FRA)576
      6Alexander Loginov (RUS)
      570
      7Emilien Jacquelin (FRA)547
      8Benedikt Doll (GER)512
      9Johannes Dale (NOR)506
      10Vetle Sjaastad Christiansen (NOR)439










      Einzelweltcup







      PlatzierungAthletPunkte
      1Martin Fourcade (FRA)174
      2Johannes Thingnes Boe (NOR)145
      3Quentin Fillon Maillet (FRA)120
      4Tarjei Boe (NOR)114
      5Fabien Claude (FRA)106






      Sprintweltcup





      PlatzierungAthletPunkte
      1Martin Fourcade (FRA)268
      2Alexander Loginov (RUS)251
      3Quentin Fillon Maillet (FRA)234
      4Tarjei Boe (NOR)219
      5Simon Desthieux (FRA)216







      Verfolgungsweltcup






      PlatzierungAthletPunkte
      1Emilien Jacquelin (FRA)184
      2Quentin Fillon Maillet (FRA)176
      3Johannes Thingnes Boe (NOR)174
      4Martin Fourcade (FRA)170
      5Alexander Loginov (RUS)161





      Massenstartweltcup




      PlatzierungAthletPunkte
      1Quentin Fillon Maillet (FRA)182
      2Martin Fourcade (FRA)
      176
      3Johannes T. Boe (NOR)168
      4Johannes Dale (NOR)151
      5Simon Desthieux (FRA)143








      Staffelweltcup





      PlatzierungMannschaftPunkte
      1Norwegen288
      2Frankreich276
      3Deutschland224
      4Russland210
      5Slowenien182












      Weltcupstände Damen

      Gesamtweltcup







      PlatzierungAthletinPunkte
      1Dorothea Wierer (ITA)719
      2Hanna Oeberg (SWE)613
      3Tiril Eckhoff (NOR)
      607
      4Marte Olsbu (NOR)597
      5Denise Herrmann (GER)
      571
      6Ingrid Landmark Tandrevold (NOR)461
      7Paulina Fialkova (SVK)445
      8Julia Simon (FRA)441
      9Justine Braisaz (FRA)
      433
      10Franziska Preuss (GER)411






      Einzelweltcup






      PlatzierungAthletinPunkte
      1Hanna Oeberg (SWE)128
      2Dorothea Wierer (ITA)114
      3Denise Herrmann (GER)112
      4Justine Braisaz (FRA)112
      5Franziska Preuß (GER)109






      Sprintweltcup




      PlatzierungAthletinPunkte
      1Dorothea Wierer (ITA)266
      2Marte Olsbu (NOR)248
      3Tiril Eckhoff (NOR)195
      4Denise Herrmann (GER)194
      5Hanna Oeberg (SWE)194







      Verfolgungsweltcup



      PlatzierungAthletinPunkte
      1Tiril Eckhoff (NOR)201
      2Dorothea Wierer (ITA)156
      3Ingrid Landmark Tandrevold (NOR)156
      4Paulina Fialkova (SVK)149
      5Hanna Oeberg (SWE)145





      Staffelweltcup



      PlatzierungAthletinPunkte
      1Norwegen300
      2Schweiz228
      3Schweden213
      4Deutschland212
      5Frankreich203






      Massenstartweltcup






      PlatzierungMannschaftPunkte
      1Dorothea Wierer (ITA)183
      2Kaisa Mäkäräinen (FIN)
      159
      3Tiril Eckhoff (NOR)150
      4Marte Olsbu (NOR)146
      5Hanna Oeberg (SWE)146







      Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von Marsberger ()

    • Die scheinen wesentlich bessere Ski gehabt zu haben wie alle anderen. Ich mein das ein Fourcade dem Bö knapp 2 Minuten auf der Strecke abnimmt darf wohl bei gleichen Gegebenheiten eigentlich ausgeschlossen werden. ;)

      Was ich erschreckend fand: Der Schempp scheint aktuell trotz Auszeit weit weg von einer Form zu sein in der er vorn angreifen kann. Doll und Peiffer ordentlich (Hoffe Peiffer hat sich nicht zu schwer weh getan beim Sturz), Kühn hat Potential und der Horn kann auch was werden. Nur schiessen sollten Sie noch n bissel über außer Arndt ;)
    • Peiffer war wohl die Tage vorher krank im Bett gelegen. Warum tritt er dann überhaupt an, gerade auf der Langdistanz.
      Neben der Platzwunde ist wohl auch ein Teil des Gewehrs hinüber. Gebrauchter Tag.
      „Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten. “ (Watzlawick, 1992, ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel).
    • Was hat seine Krankheit mit dem Sturz zu tun? Peiffer war erstens ja nicht mehr krank und konnte demnach endlich in den Weltcup einsteigen und ist zweitens einer der schwersten Biathleten, weshalb er in einer Kurve wohl etwas zu schnell wurde und raus getrieben wurde. Ist ihm ja nicht zum ersten Mal passiert.
    • galmi schrieb:

      Was hat seine Krankheit mit dem Sturz zu tun?

      Vielleicht noch nicht ganz auf der Höhe, fehlende Spritzigkeit, vor allem wenn der Schnee schön nass ist.
      „Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten. “ (Watzlawick, 1992, ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel).
    • Puhh da muß Denise aber mächtig eingebrochen sein. :schreck:

      Aber mal was positives. |-)

      bild.de/sport/wintersport/wint…taffel-66676398.bild.html :bild:


      Olympiagold für die deutsche Biathlonstaffel der männer winkt wohl nachträglich. Ustjugov war wohl gedopt und die Werte wurden wohl dort auch Manipuliert.
    • Der Schnee auf Schalke ist übrigens unterwegs nach Oberhof.
      24.09.2012 - 08.12.2012

      Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau