Angepinnt #11 1. FC Köln - TSG Hoffenheim

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Neu

      ganz ehrlich... in der Verfassung wie das Team ist, glaube ich an nix... außer 5 Buden für starke Hoppinghauser :schreck: :look:
      Meine Liebe.... mein Leben..... mein Verein..... 1. FC Köln


      :reiben: Ich laufe AMOK :reiben:

      --- Feed me More ---
    • Neu

      Ich habe auch ein ganz mieses Gefühl, wobei der FC mir im Moment leider irgendwie fast egal ist. Das ist ein ganz komisches Gefühl, Niederlagen stören mich kurz, mehr aber nicht.

      Ich finde das auch echt schade, da die Saison noch sehr jung ist und man natürlich noch alle Chancen hat. Aber ich war noch nie so "gefühlslos", was den FC angeht.
      SCV und der FC
    • Neu

      Der VAR bleibt trotzdem eine Farce, auch unabhängig von Köln. Hat man eben auch bei Dresden-Wehen gesehen..

      Fürn FC tut es mir heute leid. Man hat wohl gekämpft und ein Unentschieden wäre gerecht gewesen. Und dann Videobeweis in der 98. Minute. Der Wahnsinn...
      SCV und der FC
    • Neu

      SCVe-andy schrieb:

      Der VAR bleibt trotzdem eine Farce, auch unabhängig von Köln. Hat man eben auch bei Dresden-Wehen gesehen..
      Ja das ist schon klar. Frankfurt hätte ihn gestern aber auch gebrauchen können. Und den gabs nicht. :schulterzucken:
    • Neu

      ja aber schon lustig. ;D Wir haben uns jahrelang über die Pfeifen an der Pfeife aufgeregt über fehlentscheidungen. Und nun regen wir uns über Pfeifen am Bildschirm auf. Nur der Unterschied der Pfeife am Bildschirm kann es egal sein ob man sauer ist oder nicht. :D Der kriegt das gar nicht mit. ;D
    • Neu

      SCVe-andy schrieb:

      schumi26 schrieb:

      SCVe-andy schrieb:

      Der VAR bleibt trotzdem eine Farce, auch unabhängig von Köln. Hat man eben auch bei Dresden-Wehen gesehen..
      Ja das ist schon klar. Frankfurt hätte ihn gestern aber auch gebrauchen können. Und den gabs nicht. :schulterzucken:
      Ja und? Also noch ein Grund mehr, den VAR zu hassen
      So bitter das für Köln und auch Wiesbaden ist, aber die Entscheidungen waren halt trotzdem richtig. Kann aber jeden Fan verstehen, der sich über die Spielsituationen aufregt. Hätte der Linienrichter in Dresden den Ball im Toraus gesehen und die Fahne gehoben, dann hätte es den schönen Konter von Wiesbaden nicht gegeben. Und hätte der Schiedsrichter in Köln das Foul von Drexler auch gesehen, dann wäre das Entsetzen zwar auch groß gewesen, aber Niemand hätte sich beschwert. Durch den Videobeweis wird es halt extrem hart.
      Hat der FC wirklich nicht verdient und kann da mit jedem Fan mitfühlen.
      Hornberger raus !!!
    • Neu

      Kann gut sein, dass die Entscheidung in Köln am TV-Schirm richtig ist, aber dennoch halt sehr bitter...


      Bei Wehen habe ich eine andere Meinung. Der Ball ist eine gefühlte Ewigkeit früher im Aus, kein Spieler macht Anstalten, das Spiel zu unterbrechen. Wehen startet einen Angriff, schießt sogar das Tor und dann schaut man sich die Szene nochmal ganz an? Wenn der letzte Pass Abseits ist oder es direkt vor dem Torschuss ein Foul gegeben hat, sehe ich das ja evtl. noch ein. Aber doch nicht, wenn der Ball Ewigkeiten früher im Aus war. Das finde ich völlig absurd und so war das mit dem VAR auch nicht gedacht, glaube ich. Dasselbe gab's vor ein paar Wochen bei Dortmund-Gladbach, wo es bei einem Spielzug auch Ewigkeiten vorher ein Foul gab. Das ist insgesamt einfach völlig unausgereift.
      SCV und der FC
    • Neu

      Der Videobeweis macht den Fussball und die Emotionen kaputt. Mag sein, dass es gerechter geworden ist, aber bei keinem Tor kann man mehr sicher sein, ob dieses auch wirklich gewertet wird.
      Für Köln natürlich sehr bitter heute.
      So macht Fussball wirklich nur noch bedingt Spass.
      Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!
    • Neu

      Also mal abgesehen davon, dass der FC diese Saison die Scheiße selbst eingebrockt hat..... für unseren Verein ist mit dem VAR NICHTS besser geworden diese Saison... sondern NUR schlechter.

      - 1 x Mainz klarer Fehler
      - 2 x kein Elfer gegen Düsseldorf ( nicht mal angeschaut )

      und vielleicht fällt mir noch was ein bei anderen spielen. Aber es gab nichts Pro FC.... und man kann mir nicht erzählen das es so viels gerechter geworden ist.

      Lieber menschliche Fehler wie bei den Schiris... als beschissen zu werden.

      Zum Spiel kann ich nicht viel sagen... das was ich gesehen habe sah gut aus und man belohnte sich. Doch nun bricht wieder alles zusammen. Zum Kotzen das Ganze
      Meine Liebe.... mein Leben..... mein Verein..... 1. FC Köln


      :reiben: Ich laufe AMOK :reiben:

      --- Feed me More ---