Angepinnt Ski Alpin - Saison 2019/2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Ski Alpin - Saison 2019/2020

      Am Samstag beginnt in Sölden die diesjährige Saison der Alpinen. Da dort nur jeweils ein Riesenslalom auf dem Plan steht, sind überwiegend Techniker dabei. Die Speed-Disziplinen beginnen erst in Lake Louise bzw. Killington Ende November.


      Terminkalender und Gesamtweltcupstand Herren

      Terminkalender



      DatumOrtAbfahrtSuper-GRiesenslalomSlalomKombination
      27.10.Sölden (AUT)x
      24.11.Levi (FIN)x
      30.11.-2.12.Lake Louise (CAN)xx
      06.-08.12.Beaver Creek (USA)xxx
      14.-15.12.Val d'Isere (FRA)xx
      20.-21.12.Gröden (ITA)xx
      22.-23.12.Alta Badia (ITA)x & Parallel
      28.-29.12.Bormio (ITA)xx
      05.01.Zagreb (CRO)x
      08.01.Madonna di Campiglio (ITA)x
      11.-12.01.Adelboden (SUI)xx
      17.-19.01.Wengen (SUI)xxx
      24.-26.01.Kitzbühel (AUT)xxx
      28.01.Schladming (AUT)x
      01.-02.02.Garmisch (GER)xx
      08.-09.02.Chamonix (FRA)Parallelx
      15.-16.02Yanging (CHN)xx
      22.-23.02.Yuzawa Naeba (JPN)xx
      29.02.-01.03.Hinterstoder (AUT)xx
      07.-08.03.Kvitfjell (NOR)xx
      14.-15.03.Kranjska Gora (SLO)xx
      18.-22.03.Cortina d'Ampezzo (ITA)xxxxx






      Gesamtweltcup




      PlatzAthletPunkte
      1Matthias Mayer (AUT)161
      2Dominik Paris (ITA)160
      3Thomas Dressen (GER)126
      4Henrik Kristoffersen (NOR)113
      5Alexis Pinturault (FRA)100
      6Mauro Caviezel (SUI)100
      7Vincent Kriechmayr (AUT)96
      8Matheu Faivre (FRA)80
      9Clement Noel (FRA)80
      10Beat Feuz (SUI)76










      Terminkalender und Gesamtweltcupstand Damen

      Terminkalender







      DatumOrtAbfahrtSuper-GRiesenslalomSlalomKombination
      26.10.Sölden (AUT)x
      23.11.Levi (FIN)x
      30.11.-1.12.Killington (USA)xx
      06.-08.12.Lake Louise (USA)2xx
      14.-15.12.St. Moritz (SUI)xParallel
      17.12.Courchevel (FRA)x
      21.-22.12.Val d'Isere (FRA)xx
      28.-29.12.Lienz (AUT)xx
      04.01.Zagreb (CRO)x
      11.-12.01.Zauchensee (AUT)xx
      14.01.Flachau (AUT)x
      18.-19.01.Sestriere (ITA)xParallel
      25.-26.01.Bansko (BUL)xx
      01.-02.02.Rosa Khutor (RUS)xx
      08.-09.02.Garmisch (GER)xx
      15.-16.02.Maribor (SLO)xx
      22.-23.02Crans Montana (SUI)xx
      29.02.-01.03.La Thuile (ITA)xx
      07.03.-08.03.Ofterschwang (GER)xx
      12.-14.03.Are (SWE)xx & Parallel
      18.-22.03.Cortina d'Ampezzo (ITA)xxxxx








      Gesamtweltcup




      PlatzAthletPunkte
      1Mikaela Shiffrin (USA)340
      2Michelle Gisin (SUI)148
      3Petra Vlhova (SVK)138
      4Wendy Holdener (SUI)128
      5Federica Brignone (ITA)125
      6Marta Bassino (ITA)122
      7Mina Fürst Holtmann (NOR)110
      8Anna Swenn-Larsson (SWE)110
      9Tessa Worley (FRA)105
      10Alice Robinson (NZL)100






      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marsberger ()

    • unfassbar :augen: Neuseeland hat mal eben die alpine skiwelt auf links gedreht. :was: Die 17 jährige Alice Robinson holte mal eben in sölden den 1. Weltcup Sieg vor shiffrin und worley. Das ist natürlich auch der 1. Sieg für Neuseeland überhaupt im alpinen Bereich.
    • Sieg für Shiffrin in Levi, nachdem Vlhova in Führung liegend ausschied. Damit ist Shiffrin im Slalom-Weltcup die erfolgreichste Athletin aller Zeiten und löst durch ihren 41. Sieg Stenmark ab.
      Die DSV-Damen waren solide, aber mehr auch nicht. Lena Duerr war die beste Deutsche auf Platz 10.
    • Aufgebot für Lake Louise:

      Ferstl, Dressen, Sander, Schmid, Brandner, Schwaiger, Baumann. Es handelt sich übrigens um Romed Baumann, der nach seiner Hochzeit die deutsche Staatsbürgerschaft annahm und statt für den ÖSV nun für den DSV startet.
    • Der wohnt glei bei mir :D
      "But the thing about political correctness is that it starts as a good idea and then gets taken ad absurdum. And one of the reasons it gets taken ad absurdum is that a lot of the politically correct people have no sense of humor." (John Cleese)
    • Ist auch an mir vorbeigegangen was da passier ist :schulterzucken:
      "But the thing about political correctness is that it starts as a good idea and then gets taken ad absurdum. And one of the reasons it gets taken ad absurdum is that a lot of the politically correct people have no sense of humor." (John Cleese)