Türkgücü München

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Man hat schon den Eindruck, dass das bei Türkgücü sehr viel durchdachter abläuft als bei Uerdingen beispielsweise. Der Geldgeber scheint die sportlich verantwortlichen Männer auch in Ruhe arbeiten zu lassen. Da werden keine abgehalfterten Ex-Profis gekauft, aber auch keine Summen wie bei RB oder sowas investiert. Spieler wie Kirsch, Hasenhüttl oder Haas sind durchaus interessant. Mal schauen, wie das bei denen so weitergeht.
    • Es lief bislang aber auch nach Plan.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Was is an dem Verein eigentlich genau TÜRKgücü?
      Wenn ich das richtig sehe sind da 4 oder 5 Türken im Kader und einer im Trainerstab....
      Hat sich da einfach jemand n Klub gesucht um den zu pushen oder wieso gerade der? Ist ja nicht der typische Türkische Klub den der Name vermuten lässt.
    • Türkgücü München

      Hi Galmi,

      ich packe hier mal ein paar Sachen zu Türkücü rein, ned das wie das Schweinfurt Board damit voll texten :

      Bericht aus SZ zu den Zielen

      Bericht aus der SZ zum Präsidenten

      In den Münchner Medien SZ, AZ, TZ und Merkur findet man noch ne ganze Menge zum Verein und Präsident.


      Ehrgeizige Ziele, in der RL Bayern läuft es derzeit auch nach Plan, Problem :
      die haben keine Fans, also null Komma null :schulterzucken: für die Interessiert sich niemand, also das sieht auch nem Ego Trip des Präsidenten aus, was ja sein gutes Recht ist, aber es wird dann falls sie aufsteigen zu massiven Problemen mit der Besetzung und Terminierung fürs Grünwalder geben, welches ja dann auch für 2 Jahre nicht genutzt werden kann....sollen alle in Haching spielen ?
      Bayern II und Bayern Damen auf deren Campus ?
      Es gibt einfach zu wenig TAUGLICHE Stadien für dann evtl. 4 Mannschaften aus München in der 3. Liga.....ich seh Haching noch nicht in Liga 2 !
      Ois Chicago !
      fuck politics & fuck religion
    • Im Zuge der anstehenden Wahlen *hüstelt* überlegt München ja noch n Stadion zu bauen für genau den Fall der Fälle. Problem wird da dann das Grundstück sein samt protestierender Nachbarn.
      Ich werd mir bestimmt mal n Spiel von denen im Grünwalder anschauen. Bei deren Pokalspiel gegen Hachingen sah das alles andere als "keine Fans" aus. Dass die Thematik des passenden Sportplatzes dem Zuschauerschnitt nicht gerade zuträglich ist, dürfte bekannt sein. Zuletzt über 400 Zuschauer am Arsch der Welt in Kirchheim ist jetzt auch nicht ohne.
      Katzendompteur aus dem Miezhaus

      "Der 22.5. war mal der neue 30.3. Es sei denn, am 10.4. wäre daraus doch noch der 12.4. geworden. Als dann der 30.6. beantragt wurde, standen am 10.4. aber nur der 31.12., der 31.3.20 und der 31.12.20 zur Auswahl. Genommen wurde jetzt als Kompromiss der 31.10."
      (via Stefan Leifert auf twitter)
    • Statt der 3.Startbahn einfach ein Stadion ins Erdinger Moos pflanzen.
      „Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten. “ (Watzlawick, 1992, ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel).
    • Amateure dürfen in der 3. Liga nicht am Campus spielen.
      Da hat man, Gott sei Dank, nicht mitgedacht.

      Amateure im Stadion am Kurt Landauer Platz wäre eine traurige Veranstaltung. :schreck:

      Das wäre für alle betroffenen viel zu groß.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • beastieboy schrieb:

      Amateure dürfen in der 3. Liga nicht am Campus spielen.
      Da hat man, Gott sei Dank, nicht mitgedacht.

      Amateure im Stadion am Kurt Landauer Platz wäre eine traurige Veranstaltung. :schreck:

      Das wäre für alle betroffenen viel zu groß.
      Das würde mir gefallen, dass ihr mal seht wie trostlos es da draußen sein kann :breitezunge:


      Kaffchris, aber auswärts kommen da keine 30 Leute mit denen, Zuhause ist es wohl sehr schwankend :schulterzucken:
      Ich werde mir auch mal ein Spiel von denen im GWS anschauen, Beastie, das wäre doch was für ein Bier :D
      Bis dahin bin ich wieder öfters Einsatzfähig :schwitz:
      Ois Chicago !
      fuck politics & fuck religion
    • Münchens neue Nummer zwei?

      Ich bin mal gespannt, denn es wäre ja nicht das erste Mal, dass ein türkischstämmiger Mäzen einen "türkischen Verein" in den Profibereich etablieren möchte. In Berlin versucht das seit Jahren Mehmet Ali Han mit dem Berliner AK, aber - bis auf eine Saison - kommen im Schnitt um die 500 Zuschauer zu den Regionalligaspielen. Mittlerweile verliert er wohl die Lust.

      Die Geldgeber hoffen halt immer, dass die Deutschen mit türkischen Wurzeln zu Hauf zu den Spielen kommen, aber die sind dann doch eher bei den Vereinen aus Istanbul angesiedelt. :schulterzucken:
      "Es gibt halt so Leute, da denke ich mir plötzlich: Ach guck mal einer an, die Evolution hat hier mal wieder Pause gemacht."
    • LuebeckerAFI schrieb:

      Ich bin mal gespannt, denn es wäre ja nicht das erste Mal, dass ein türkischstämmiger Mäzen einen "türkischen Verein" in den Profibereich etablieren möchte.

      Aber bei diesem Verein ist der Kader gar nicht so türkisch wie der Name vermuten lässt. Meist ist es bei solchen Vereinen ja so, dass der Kader fast ausschliesslich türkischstämmig ist, was hier aber nicht der Fall ist. Beim BAK spielen da mehr mit osmanischem Blut, wobei der Türkenverein da eher Türkyiemspor heisst, bzw Türkspor.
      Und würde ein türkischstämmiger Mäzen einen solchen Club mit einem türkischstämmigen Kader in den Profifussball heben und den Kader ausschliesslich türkischstämmig besetzen, dann könnte ich mir schon vorstellen, dass sich eine Fangemeinde der türkischstämmigen Mitbürger etablieren würde.
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Giancarlo schrieb:

      LuebeckerAFI schrieb:

      Ich bin mal gespannt, denn es wäre ja nicht das erste Mal, dass ein türkischstämmiger Mäzen einen "türkischen Verein" in den Profibereich etablieren möchte.
      Aber bei diesem Verein ist der Kader gar nicht so türkisch wie der Name vermuten lässt. Meist ist es bei solchen Vereinen ja so, dass der Kader fast ausschliesslich türkischstämmig ist, was hier aber nicht der Fall ist. Beim BAK spielen da mehr mit osmanischem Blut, wobei der Türkenverein da eher Türkyiemspor heisst, bzw Türkspor.
      Und würde ein türkischstämmiger Mäzen einen solchen Club mit einem türkischstämmigen Kader in den Profifussball heben und den Kader ausschliesslich türkischstämmig besetzen, dann könnte ich mir schon vorstellen, dass sich eine Fangemeinde der türkischstämmigen Mitbürger etablieren würde.
      Das ist wohl in München der Knackpunkt, es spielen ja fast keine Türken bzw. Deutsche mit türkischen Wurzeln in der 1. Mannschaft, so dass viele "Türken" da nicht so Bock drauf haben
      Ois Chicago !
      fuck politics & fuck religion
    • Gestern Abend beim durchstöbern aller Tabellen den Vereinsnamen zum ersten Mal gelesen und nach Lektüre dieses Threads und den geposteten Artikeln ist der Verein mir jetzt schon richtig unsympathisch.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Jetzt sieht es so aus, als hätte ich den Verein hier irgendwen schmackhaft machen wollen, das ist nicht der Fall :D
      Wer da am Ende hingeht, wird man sehen. Wenn der Verein seine Anhängerschaft eben gerade nicht nur aus der hier beschriebenen „Gruppe“ gewinnen will, dann wird er sich entsprechend anders aufstellen. Die Zusammensetzung des Kaders lässt ja zumindest die Vermutung zu, dass denen die (vermeintliche) Herkunft der Leute ziemlich latte ist. Gleichwohl werden die sicherlich hoffen, dass Türken und türkischstämmige Personen ins Stadion gehen. Warum auch nicht? Allerdings rennen in Leipzig ja auch nicht nur Österreicher und Energytrinker zu RB.