8.ST: 1. FC Köln - SC Paderborn 07 3:0 (1:0)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • 8.ST: 1. FC Köln - SC Paderborn 07 3:0 (1:0)

      :deukoe: - :deuscp:

      Ort: Kölle
      Wann: Sonntag, 20.10.2019, 15.30h

      Hüne fällt vorerst aus. Ansonsten sind alle fit. Vielleicht sehen wir ja mal ein Spiel wo niemand einen individuellen Fehler macht, der zu einem Gegentor führt.
      Der Schiedsrichter hat immer Recht - auch wenn er irrt!

      Land des Hermann
    • Patriot schrieb:

      Wir können nur hoffen, dass Köln uns mit der Arroganz gegenübertriit wie so häufig in der Vergangenheit.
      Dann sehen die Chancen für uns nicht so schlecht aus.
      Klar, wir sind ja auch in der Position absolut arrogant zu sein |-) Merkt man wöchentlich am Spieltag! |-)
      Reinfliegen in jedes Duell und hoffen, dass danach der andere liegt und nicht du.

      Matthias Lehmann
    • Patriot mag den FC nicht, das ist auch sein gutes Recht - kein Problem.

      Aber wo da jetzt in den letzten Duellen Arroganz war, weiß ich nicht. Von Vereinsseite bestimmt auf jeden Fall nicht. Und bei 50 000 Leuten im Stadion haste immer welche, die großspurig labern.

      Köln hat die letzten Duelle allesamt verloren - von Arroganz habe ich da nix gesehen. :schulterzucken:
      SCV und der FC
    • Ich meine die Spielweise vom FC Köln gegen uns.
      Sowohl beim Heimspiel der Kölner gegen uns und speziell bei deren Spiel hier in Paderborn.
      Durch das 3:5 hätte Köln eigentlich wissen müssen wie wir ticken. Das wir nie ein Spiel verloren geben.
      Dann das Fussball spielen einzustellen, weil man denkt man hat alles in trockenen Tüchern, grenzt für mich an Arroganz.
      Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!
    • Das ist für mich keine Arroganz, sondern schlicht Dummheit gewesen.

      Das Spiel in Köln war von beiden Seiten Harakiri, in Paderborn war Köln sich evtl. zu sicher, aber das ist noch lange kein Arroganz.



      Aber egal: Das Spiel am Sonntag ist für beide Teams wichtig und ich als FC-Fan habe schon leichten Bammel |-)
      SCV und der FC
    • Und ich denke das die Kölner keineswegs Arroganz an den Tag legen werden. Erstens ist das Spiel viel zu wichtig und außerdem nehmen die uns sehr wohl ernst. Die letzten Niederlagen werden bei den meißten Spielern eher absolutem Siegeswillen erzeugen.

      Interessant fknde ich den heutigen Artikel im Spottteil des Westfälischen Volksblatt. Man merkt deutlich, daß Baumgart nicht zufrieden ist mit der Kaderplanung vor der Saison und kritisiert damit auch unseren sportlichen Leiter. Finde ich gut und absolut richtig.
      Hornberger raus !!!
    • Herr Baumgart macht es genau richtig.
      Es kann ja auch nicht ernsthaft sein das die Crew auf einem Dampfer, die schon damit beschäftigt sind Löcher zu stopfen damit das Ding nicht untergeht, dann noch zeitgleich ein Wettrennen gegen Luxus-Yachten gewinnen soll. Das kann nicht funktionieren.
      Leider wird sportlicher Mißerfolg meist am Trainer festgemacht, weil wir unter anderem in einer oberflächlichen Gesellschaft leben, wo Hintergründe oftmals nicht mehr hinterfragt werden.
      Deshalb finde ich es richtig und wichtig, dass Herr Baumgart das auch ein Stück weit in der Öffentlichkeit anspricht.
      Ein Typ der sich nicht verbiegen lässt und klar seine Meinung äußert und Wahrheiten benennt, auch wenn diese für manch einen unangenehm sein dürften. Nur so kann man sich weiterentwickeln.
      Deshalb, was besseres als Steffen Baumgart konnte dem SCP gar nicht passieren und ich hoffe inständig, dass er uns noch lange erhalten bleibt.
      Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Patriot ()

    • Die Aussagen aus dem WV waren aus der aktuellen SportBild-Ausgabe zitiert. Dort ist ein Interview mit ihm zu lesen. Und er hat ja recht, wenn er sagt, der Kader sei nicht besser als letzte Saison. In der Breite ist man etwas besser aufgestellt, aber die Startelf ist mit Ausnahme der Abwehr durch den Kilian-Transfer der einzige Mannschaftsteil, der besser geworden ist, auch wenn das bei der Zahl der Gegentore nicht naheliegend ist. Im zentralen Mittelfeld war man letzte Saison mit Klement deutlich besser aufgestellt. Tekpetey und Souza sind halbwegs auf einem Niveau, wobei Tekpetey die bessere Schusstechnik hatte und vorn spielen die gleichen Leute wie letzte Saison.

      Gegen Köln würde ich eine leichte Systemänderung vornehmen. Statt Michel in der Spitze wäre ein Mittelfeld mit drei Spielern in der Zentrale wohl die bessere Variante. Wünschenswert mit Vasiliadis vor der Abwehr und Sabiri und Ritter als offensiveren Part. Alternativ Vasiliadis und Gjasula vor der Abwehr und Ritter als hängende Spitze. Interessant wäre auch eine Variante mit Mamba und Antwi-Adjej als Außenbahnspieler bzw. mit Zolinski als variiendere Dreieroffensive. Dörfler dürfte nun auch ein Kandidat für einen Kaderplatz sein. Vielleicht hat Kapic auch mal genug Fitness.
      Letzte Saison hätte man auch beide Spiele hoch verlieren können, hat aber zum richtigen Zeitpunkt die Tore erzielt und dadurch das Spiel in eine andere Richtung kippen lassen. Jetzt trifft man als Tabellenletzter auf einen ebenfalls kriselnden Gegner. Ein frühes Tor und es wird unruhig im Stadion.
    • Das man mit einem Punkt nicht ewig im Rennen um dis Nichtabstiegsplätze bleibt, ist glaube jedem klar. Trotzdem wäre ich Morgen mit einem Unentschieden nicht unzufrieden. Wir müssen halt insgesamt bis zur Winterpause zusehen, daß wir den Kontakt zur Nichtabstiegszone nicht verlieren. Mir ist es nämlich egal wie die Gegner heißen, aber wenn das nur noch bessere Freundschaftsspiele werden, dann macht mir das keinen Spaß.
      Hornberger raus !!!
    • Hinterletzter Sitzplatz vor einem Netz und ganz links aussen bei dem man noch richtig nass wird. Und dass für meinen Sohn und mich für 82 €.
      Ich bin echt schon bedient. Und das hat jetzt auch nichts damit zu tun, das es sich um Köln handelt. Keine guten Vorzeichen.
      Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Patriot ()

    • Gucke es mir im TV an. Bin entsetzt das ist wirklich hundsmiserabel. :shock2: Klassenerhalt kann man abhaken, es geht nur noch darum sich nicht völlig der Lächerlichkeit preiszugeben. Schon die Startelf war sonderbar, was hat ein Gueye dort zu suchen? Pröger mit einem derart erbärmlichen Konter, dass er bei 3-2 Überzahl direkt mit dem Ball ins Seitenaus rennt.
      :ossi: Volkmann raus, Hornberger raus, Löw raus !!!