10. Spieltag: Eintracht Braunschweig - Hallescher FC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • 10. Spieltag: Eintracht Braunschweig - Hallescher FC

      :deubra: - :deuhfc:

      Das nächste Spitzenspiel steht vór uns, nach dem zumindest spielerisch größtenteils überzeugenden Auftritt in Köln, kommt es nun zum Duell mit dem punktgleichen Tabellennachbarn. Beim HFC spielen mit Washausen, Drinkuth und Fetsch ehemalige Spieler von uns. Nach der Niederlage im letzten Heimspiel wird es interessant zu sehen, ob das Trainertem und die Mannschaft ihre Lehren gezogen haben. Auch Duisburg hatte es ähnlich wie Rostock gemacht und konnte unsere Mannschaft überrumpeln. Dies darf so nicht wieder passieren, sonst wird auch das Spiel gegen den HFC nicht gut für uns ausgehen.

      BTSVMatze schrieb:

      Meine Fresse sind wir am Arsch.
    • Das war nix, ganz schwaches und leicht auszurechnendes Spiel unserer Mannschaft gegen zugegeben starke Hallenser.
      90 Minuten "Lang Holz"? Ich weiß ja nicht, ob es so gut ist, das unser Trainer seine Ausbildung in England macht. So werden wir jedenfalls weder eine Heimmacht noch können wir auf Dauer oben mitspielen. Nur 3 Torabschlüsse in 90 Minuten, davon zumindest 1 Tor. Ademi, unserem Edelreservisten hab ichs gegönnt.

      BTSV Matze schrieb:

      Meine Fresse sind wir am Arsch.