7. Spieltag | Sonntag, 22.09.19, 13:30 Uhr | SG Dynamo Dresden - SSV Jahn Regensburg | Endlich mal Abstand nach unten gewinnen ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • 7. Spieltag | Sonntag, 22.09.19, 13:30 Uhr | SG Dynamo Dresden - SSV Jahn Regensburg | Endlich mal Abstand nach unten gewinnen ...

      ... wäre wünschenswert für unsere Truppe, damit dieses ewige Genörgel und die lantente Unzufriedenheit endlich mal eingedämmt wird.

      Was manche im DFF in schöner Regelmäßigkeit in Frage stellen, ist schon zum Teil abenteuerlich. Von einzelnen Spielen über den Trainer bis hin zu Minge wird alles in Frage gestellt. Hätten wir nur 2 Punkte mehr auf dem Konto zum jetzigen Zeitpunkt und würden uns auf nem einstelligen Tabellenplatz die Eier schaukeln, wäre nichts davon da.

      Ja, die letzten beiden Spieltage liefen nicht optimal. Mal nicht zum Beginn des Spiels träumen, bis man aufwacht und es steht schon 0:3 für den Gegner. Mal nicht mit fadenscheinigen Ausreden "Schwächephasen" wegen Fehlernährung zum Spielende haben und eine 2:0 Führung abschenken. Ja, die beiden Spiele wurden letzendlich nicht verloren und unter Walpurgis wäre ... trotzdem. Unsere Mannschaft ist besser, als sie derzeit dasteht und spiel vor allem viel besseren Fußball. Es muss halt nur auch mal das Zählbare darauß gemacht werden und nicht 34403 Unentschieden in Folge ...

      Also, der Gegner ist keine Übermannschaft, trotzdem muss auch dieser erstmal geschlagen werden. Ich wünsche mir mal die Offensivachse Stor-Jeremejeff-Kone und dann volles Rohr Volldampf voraus und bin mir sicher, dass wür das Ding damit ziehen würden.
      Pivotechnik ist kein Verbrechen! :drink: :bierkruege:

      - SG Dynamo Dresden
    • Ja, dieses Rumgenörgel und vor allen Dingen das in Grund und Boden reden der im Verein handelnden Personen geht mir auch aufn Zeiger. Da gehts wohl am Ende nur drum, seine Antipathie gegenüber paar Verantwortlichen auszuleben. Der bessere Fußball ist nun wirklich im Vergleich zu letzter Saison zu sehn und ist auch ein Verdienst von Fielo, ebenso das Ergebnis der Transferpolitik. Das Problem, was ich nach wie vor seh, ist ein Kopfproblem...der Wille des sich selbst Belohnens muss noch sichtbarer und die unbedingte Konzentration darauf besser werden. Es muss in die Köpfe rein "Das Spielgerät gehört uns, die Punkte auch."

      Mit Kreuzer und Löwe (Justin) kommen ja jetzt auch noch 2 dazu und Fielo hat nun, wenn ich dabei richtig liege, wohl erstmals den gesamten Kader dabei. Dein Offensivwunsch hat bei mir auch schon letzte Woche durch die Rübe gespukt, das wär auch für mich mal ne Option für ein Heimspiel, zumal mit diesem Gegner vor der Flinte. Der General im Schacht würde bei den Dreien nur rufen "Kameraden, ihr seid unsere Sturmpanzer für den großen Kampf...an die Waffen!" Irgendwann muss der Knoten eines volle Pulle-Spiels auch bei uns mal platzen, wird er auch.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Also endweder war unser Sachse250 heute im Tempel oder ist gesundheitlich verhindert (was ich nicht hoffen will) oder ihm hamse das Indernetz gekappt. :)

      Wie dem auch sei, nach einer schlechten 1. HZ gelang es das Spiel gegen unseren mittlerweile Lieblingsgegner Regensburg zu ziehen. Am Ende spielte eine schwache Dynamo-Mannschaft 2:1 gegen zum Ende hin immer mehr abbauende und ingesamt noch schwächere Regensburger. Den Schieri fand ich kleinlich pfeifend, den Spielfluss gegen beide Mannschaften oft unterbrechend, auch wenn keine groben Fehler dabei waren. 27260 Zuschauer sorgten für eine immhin recht mittelmäßige Stimmung.

      Einen Sieg der SGD gesehen bei schönem Wetter und danach nochmal anzuschauen, wie der HSV die Schachter abschießt - gibt definitiv schlechtere Tage. :D
      Pivotechnik ist kein Verbrechen! :drink: :bierkruege:

      - SG Dynamo Dresden
    • Nachdem uns hier wohl diese Woche die Chinesen mit überdimensionalen Besucherzahlen "überfallen" ham und das Forum mit dem Höhepunkt Freitag immer langsamer wurde, hatte vielleicht der Sachse die gleichen Probleme wie unsereiner... :)

      Hab nur jeweils das Ende beider Halbzeiten im Radio verfolgen können, nach HZ 1 war ich schon ziemlich bedient. Um 15:18 sitz ich dann endlich im Bus Richtung Muddis Kaffeetafel und da tobt doch im Äther der Zimmi und im Hintergrund der Mob. Ich ball' die Faust und es entfleucht mir ein gut hörbares "Jaaa - leck mich fett!" ... und es war mir scheißegal, was ich dabei für pikierte Blicke der älteren Generation (auch in Erwartung des Schälchen Heeßn) aufgefangen hab. Das Spiel hat wohl Zimmi zum Schluß kurz und prägnant am Besten erklärt: "2:1 gewonnen, eigentlich kannst du sowas nich gewinnen, letztes Jahr hätten wir das auch nich..." Oder so ähnlich.

      Fiel wohl mit ner gelben Karte und ich weiß nicht, ob er im Schacht auf der Tribüne sitzen muss. Emotionen sind halt beim DFB nur mit Klatschpappe und unter Anleitung erlaubt. Als Nachteil würde ich das aber in Aue nicht unbedingt sehen, der Überblick von oben kann manchmal Wunder wirken. Also das Derby kann nach beiden Ergebnissen heute kommen. :D
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Lerne Schweigen ohne zu Platzen
    • Die erste Halbzeit gruselte mich und ich besann mich auf alte Tugenden: Feldi mit Fischsemmel. Und dies half, das Spiel wurde besser und mit bisschen Glück konnten wir siegen. Und ich zufrieden wieder mit dem Zug ins Exil!