4. ST: SC Paderborn 07 - FC Schalke 04 1:5 (1:1)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Was sich den Sshalkern gestern an freiräumen auftat war irre. Immer wieder waren sie außen frei anspielbar und konnten gefährlich nach innen passen. Collins und Dräger sind leider nicht bundesligatauglich. Zu pomadig und langsam in der Spieleröffnung , zu weit weg von den Gegnern.
      Hünemeier zumindest in Halbzeit 1 ganz passabel.
      Der S 04 musste 4:1 zu Halbzeit führen ,was nur Huth ( trotz Bock beim 1:1 ) zu verhindern wusste.
      Das Mtttelfeld war quasi nicht vorhanden und konnte keine Impulse, geschweige denn Mamba oder Michel in Szene setzen. Unser zurecht hochgelobter Vasi mit vielen leichten Ballverlusten.
      Er muss noch in dieser Liga ankommen.
      Gjasulla auch weit weg von der Wolfsburgform.
      Wenn Baumgart immer nach Trainingsleistung aufstellt sieht man die mehr als fragwürdige Einkaufspolitik unserer sportlichen Leitung. ( Krösche weilte da schon lange in Leipzig !!! ).Keiner unser Neueinkäufe ( mit Abstrichen Souza ) konnte bis
      jetzt überzeugen bzw. uns weiterhelfen. Das sieht immer an den Einwechselungen von Guye ,der sowas von Bundesligauntauglich ist....unglaublich wie er gestern anstatt den Ball an der Außenlinie anzunehmen und weiterzuspielen eine Ecke haben wollte.....man ist der d...….!!! Abgesehen von den Ballannahmen
      usw.....
      Der einzig "GRELLE" gestern war Kai Pröger nach seiner Einwechselung. WARUM spielt der nicht .
      Wie schon hier im Forum geschrieben : Das war "nur" der S 04 …...Lewandowski, Reus und Co. kommen noch ….unter 100 Gegentore ?? Die Hoffnung stirbt zuletzt..

      Forza SC P
      Hüne muss her.....!! :victory:
    • strunzi schrieb:


      Wenn Baumgart immer nach Trainingsleistung aufstellt sieht man die mehr als fragwürdige Einkaufspolitik unserer sportlichen Leitung. ( Krösche weilte da schon lange in Leipzig !!! ).Keiner unser Neueinkäufe ( mit Abstrichen Souza ) konnte bis
      jetzt überzeugen bzw. uns weiterhelfen. Das sieht immer an den Einwechselungen von Guye ,der sowas von Bundesligauntauglich ist....unglaublich wie er gestern anstatt den Ball an der Außenlinie anzunehmen und weiterzuspielen eine Ecke haben wollte.....man ist der d...….!!! Abgesehen von den Ballannahmen
      Gueye ist aber schon ein Jahr hier...
      Allgemein sollte man Krösche -bei allen unbestrittenen Verdiensten- auch nicht den Heiligenstatus anerkennen.
      Schon in der vergangenen Saison habe ich mitunter kritisiert, dass da zu sehr eine Hire-and-fire Politik betrieben wird, in meinen Augen wurde dieser Fehler zu sehr fortgesetzt. Exemplarisch sind da ja Hilßner und Dörfler zu nennen. Ob die mehr Einsatzzeit hätten, wenn wir in der zweiten Liga geblieben wären, ist fragwürdig, die Konkurrenzsituation wäre ja eigentlich gleich. Etwas weniger Masse und etwas mehr Klasse wären hier schon sinnvoll gewesen und da muss man Krösche auch kritisieren.
    • Wären das gestern Dortmund, Bayern oder Leipzig gewesen, hätte man das irgendwie noch erklären können, aber Schalke verfügt über eine der harmlosesten Offensivreihen der Liga und hat Paderborn 60 Minuten an die Wand gespielt. Wenn man etwas Positives aus dem Spiel ziehen möchte, dann die Phase zwischen dem 1:3 und 1:4, wo man besser im Spiel war und durchaus zu Abschlüssen kam. Das war auch die Phase mit Pröger und Gueye. Michel war ein Totalausfall, aber das war nicht das erste Mal bei ihm in der ersten Liga. Er läuft sich einfach fest und ist für die zentrale Stürmerposition in dieser Liga nicht geeignet. Mamba wäre aufgrund seines Tempos auch eine Alternative für die Außenbahn.
      Der Defensivverbund wackelte gestern gehörig und das vor allem, weil Gjasula und Vasiliadis keine Bindung und keinen Zugriff auf den Gegner hatten. Huth war mit Licht und Schatten. Teils starke Paraden und dann so ein Ding wie vor dem 1:1.
      Die Startelf ist schwächer als in der Vorsaison und da ist man wie Union Berlin auch nicht souverän aufgestiegen. Verdient aufgrund der Auftritte und Punkteausbeute, aber nicht souverän. Und dann kamen die Abgänge von Klement (überhaupt nicht ersetzt) und Tekpetey (halbwegs durch Souza) und noch die Ausfälle von Schonlau und Zingerle hinzu. Jetzt kann man nur hoffen, dass aus dem Spiel die richtigen Schlüsse gezogen werden. Die Konkurrenz hat gestern gesehen, wie man Paderborn besiegen kann. Ganz hoffnungslos ist die Situation nicht, aber bis Ende Oktober braucht man mindestens drei Siege, sonst hat man im Dezember schon Planungssicherheit.
    • Krösche hat für die zweite Liga eingekauft und als unser Aufstieg feststand ging es bei ihm scheinbar nur noch um Leipzig. Sein Nachfolger hatte allerdings noch genügend Zeit aktiv zu werden. Die Ausbeute allerdings ist sehr ernüchternd.
      Jetzt müssen wir irgendwie bis zur Winterpause durchkommen. Schalke, die allerdings auch zu den Topvereinen zählen, haben uns gestern die Grenzen aufgezeigt.
      Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Patriot ()

    • Die Frage ist halt, wie lange standen die Neuzugänge schon fest?
      Das das Einkäufe für die zweite Liga waren, dass wissen wir alle, aber entscheidend ist, WANN wurden die Verträge unterzeichnet, bzw. hätte man nach dem Aufstieg noch wortbrüchig werden können, da sie eben noch nicht unterschrieben waren.

      An den Klassenerhalt geglaubt hatte ich eh nie. Gehofft ja, speziell auf den Baumgart Effekt, aber realistisch gesehen, war das nie ein Thema.
      Natürlich werden wir nicht jede Woche so hergespielt wie gestern, aber die Zahl der Teams, gegen die wir punkten können, ist begrenzt, und wir wissen, jeden Punkt den wir dort liegen lassen, ist weg, wir werden nicht in der Lage sein, gegen größere Teams, diese dann zurück zu holen.

      Ich denke, wir werden weiterhin punktuelle Glanzlichter setzen, aber über volle 90 Minuten, wird sehr oft, außer Lob, nichts zählbares zu Buche stehen.
    • Vorentscheiden werden die Spiele in Berlin und gegen Mainz sein. Wenn danach immernoch kein Sieg eingefahren ist, kann man mit den Planungen für Liga 2 beginnen. So besonders es ist BL zu spielen, aber oft Prügel kassieren und der Musik schon so früh hinterherrennen, macht trotzdem keinen Spaß. Nach dem Bayernspiel dürfte es auch wesentlich leichter sein, an Karten zu kommen.
      :ossi: Volkmann raus, Hornberger raus, Löw raus !!!
    • Das 1-5 gestern ist bitter, aber auch das erste mal, dass wir komplett unterlegen waren. Gegen Berlin wäre ein Erfolg für die Psyche ganz ganz wichtig. Den größeren Druck hat jetzt aber eh die Hertha, weil von denen jetzt jeder einen klaren Sieg erwartet. Wär auch gut, wenn Zingo ins Tor zurückkehren würde. Das wär auch noch mal ein Signal an unser Team. Huth hat gestern z. T. super gehalten, dann aber auch wieder mal sehr schlecht ausgesehen.
    • Also wenn Baumi bei Hertha Pröger nicht von Anfang an bringt, dann weiß ich auch nicht, dann müsste man davon ausgehen, das Baumi falsch gewickelt ist und den Fußballverstand verloren hat.
      Zingo, Killian und Pröger rein!
      Die Zeit ist reif!
      SC Paderborn 07
      ,,Der schnellste Fahrstuhl der Welt"
      Quelle: Sky 19.05.2019
    • dodgers schrieb:

      Also wenn Baumi bei Hertha Pröger nicht von Anfang an bringt, dann weiß ich auch nicht, dann müsste man davon ausgehen, das Baumi falsch gewickelt ist und den Fußballverstand verloren hat.
      Zingo, Killian und Pröger rein!
      Die Zeit ist reif!
      Für wen soll Pröger denn rein? Jimmy? Souza? Nee, die sind doch mit die Konstantesten im Team. Dann eher im MF umstellen. Kilian würde ich aber auch mal gern sehen, wobei die Defensivleistung gegen Schalke von der ganzen Mannschaft schwach war.