8.Spieltag: Eintracht Braunschweig - Hansa Rostock

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • 8.Spieltag: Eintracht Braunschweig - Hansa Rostock

      :deubra: : :deufch:


      Ich bin mal gespannt, wie die Mannschaft aus der Pause kommt. Rostock ist eine der Mannschaften, die vor der Saison den Kampf um den Aufstieg angepeilt haben. Da es bis lang noch nicht so lief, wurde nochmal ordentlich investiert. deshalb sind sie schwer einzuschätzen, aber ich hoffe natürlich auf einen Heimsieg! Durch den Ausfall von Pfitzner stellt sich das defensive Mittelfeld mit Nehrig und Wiebe von selber auf. Etwas leid tut mir Ademi, der zur Zeit nicht wie erhofft zum zug kommt.
      Wir sind mit den weiteren Neuzugängen noch breiter aufgestellt, mal sehen, wann einer von den beiden spielt.

      BTSV Matze schrieb:

      Meine Fresse sind wir am Arsch.
    • Rostock hat in den letzten beiden Spielen (Audihausen und Münster) wieder einigermaßen in die Spur gefunden und tritt selbstbewusst auf. Ich hoffe bei unserer Mannschaft, dass die nach außen getragenen Demut auch in den Köpfen dominiert, denn wie beschrieben hat Rostock viel Potenzial.

      BTSVMatze schrieb:

      Meine Fresse sind wir am Arsch.