4.Spieltag: Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • 4.Spieltag: Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen

      Bundesliga, 4. Spieltag

      :deubvb: gegen :deub04:

      Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen

      Samstag, 14.09.2019 um 15:30 Uhr

      Westfalenstadion, Dortmund

      Statistik

      82 Begegnungen: 33 Siege, 27 Niederlagen und 22 unentschieden.
      :bvbklatsch: You'll never walk alone!!! :lokklatsch:
    • vor allem nicht zuhause in nem leeren Stadion ohne Stimmung, da kann man sich nun wirklich nicht mehr motivieren so am Ende der Saison ohne jegliche Chance.....
      Ois Chicago !
      fuck politics & fuck religion
    • Samstag ist Festtag! Favre - Bosz und Nagelsmann gegen Bayern. Wird geil :dance3: Tippen kannst du da fast gar nichts, viel zu unterschiedlich sind die herangehensweisen und die individuellen vorrausetzungen. Man würde zwar dazu neigen zu sagen das der BVB mehr Ballbesitz und Leverkusen Risikopressing spielt aber das ist bei Favre und Bosz auch genau anders rum möglich. Ich hoffe ich schaff das spiel als einzelspiel zu schauen und nicht die konforenz.
      "Von den Leistungen dürfte Hoffenheim das zweitstärkste Team dieser Saison sein. Leider sind sie auch das erstdümmste." Tobias Escher Saison 2018/19
    • Von einem 0:0 bis hin zu einem 10:10 ist in dem Spiel alles möglich wobei ein 0:0 ehr unwahrscheinlich ist bei den beiden Mannschaften. Ich freu mich auf das Spiel. Der Druck liegt klar bei euch. Wir müßen nicht gewinnen. Das erwartet auch keiner denke ich.
      #StärkeBayer
    • es wird so kommen:

      Leverkusen gewinnt deutlich in Dortmund, 3-0 oder so.
      und münchen gewinnt in Leipzig. was gleich bedeutet, die sind für Dortmund dann schon wieder kaum einholbar, und das nach 4 Spieltagen.

      dadurch werden die medien natürlich richtig drauf hauen, weil man ja die fresse nicht halten konnte, und vom titel gelabert hat.

      und dann gibt es gegen barca auch nochmal einen drauf..

      so..und dann brennt hier richtig der baum.
      :bvbfahne: :bvbfahne: BORUSSIA DORTMUND :bvbfahne: :bvbfahne:
    • Adion schrieb:

      es wird so kommen:

      Leverkusen gewinnt deutlich in Dortmund, 3-0 oder so.
      und münchen gewinnt in Leipzig. was gleich bedeutet, die sind für Dortmund dann schon wieder kaum einholbar, und das nach 4 Spieltagen.

      dadurch werden die medien natürlich richtig drauf hauen, weil man ja die fresse nicht halten konnte, und vom titel gelabert hat.

      und dann gibt es gegen barca auch nochmal einen drauf..

      so..und dann brennt hier richtig der baum.
      Was aber machst Du, wenn Leipzig die Bayern schlägt, der BVB gegen Leverkusen gewinnt und auch am Donnerstag gegen Barcelona (wahrscheinlich ohne Messi) die Oberhand behält? Große Überraschungen wären das schließlich alles nicht.
    • Er nimmt das schlimmste mögliche Szenario als gegeben und holt sich dann einen runter wenn er dann doch anders kommt.

      Altbekannte Masche
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • warum das schlimmste mögliche Szenario ?

      ist relativ wahrscheinlich das es so kommt.


      oder findest du es ist wahrscheinlicher, das BVB und Leipzig gewinnen?
      nach aktueller form?



      ich wiederhole es nochmal.

      3 schwache gegner gehabt ( aufn papier)

      3x rückstand 3x extreme abwehr fehler 3 abstiegs kandidaten.

      und jetzt kommt ein cl anwärter...
      :bvbfahne: :bvbfahne: BORUSSIA DORTMUND :bvbfahne: :bvbfahne:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adion ()

    • schlimstmögliche Szenario ist es natürlich was du da vorher Prophezeist, dagegen ist aber "relativ wahrscheinlich" das es auch anders kommt. Nagelsmann vs. Bayern ist ein 50/50 Spiel, Dortmund vs. Leverkusen ist ein 60/40 Spiel und gegen Barca ein 65/35 vllt sogar noch ausgeglichener (Mit Messi vllt etwas mehr Richtung 70)

      Ich verstehe das du dir keine großen Hoffnungen machen willst weil du angst vor einer gewisse Enttäuschung hast, trotzdem muss ich dir da widersprechen. Im Leverkusen Board habe ich es gerade schon etwas ausführlicher beschrieben warum das Spiel heute eines der völlig unvorhersehbaresten der ganzen Saison ist. Taktisch sind der BVB und Leverkusen durchaus ein Niveau. Dortmund mit mehr Druck und vllt einen Ticken unflexibler wenn während des Spiels etwas nicht nach Plan läuft dafür Individuell besser aufgestellt. Brandt, Reus, Sancho, Paco und co. im Griff zu haben ist fast unmöglich zu mal ich die längeren Ballbesitzphasen eher bei Leverkusen schätze und damit die Gegen den Ball starke Borussia vllt ihre Vorteile etwas besser auf den Rasen bringt.

      Vielleicht Irre ich mich auch völlig und Bosz und Favre planen beide etwas völlig anderes, keine Ahnung aber es gibt absolut keine wirklich klare Einschätzung zu diesem Spiel egal wie schlecht du deinen BVB machen willst um dich hinter her mehr zu freuen.

      Und da du ja mit 1,5 Augen auch nach Leipzig schielst und auf eine Bayern Niederlage hoffst. Auch das ist nicht unwahrscheinlich, je nachdem ob sich Kovac trauen wird einen anderen Zentralen Spieler neben Thiago zu probieren oder nicht wird Pavard als das schwächste Glied oder die nicht eingespielte Mitte von Nagelsmann als Dressing trigger ausgemacht werden. Wenn Bayern da keine Antwort darauf hat wird das für die genauso ungemütlich wie für Leverkusen wenn Sancho und co mit Platz auf die Abwehr zu gehen können. Man kann 0,0 vorher sagen.
      "Von den Leistungen dürfte Hoffenheim das zweitstärkste Team dieser Saison sein. Leider sind sie auch das erstdümmste." Tobias Escher Saison 2018/19
    • @Taktiktafel

      hier geht es weder ums freuen noch um Enttäuschung.
      ich schaue auf die aktuelle form.. und wenn ich schon 3x zurück liege gegen sogenannte abstiegs Kandidaten und davon sogar ein spiel GANZ DEUTLICG verliere, dann ist es klar. das in meinen augen Leverkusen aktuell die besseren karten hat.

      für euch ist der BVB ja immer auf Augenhöhe mit Bayern und das blendet euch extrem.


      und nein, ich hoffe nicht auf eine bayern niederlage, das ist eines der wenigen spiele, wo ich bayern sogar einen 10-0 sieg gönnen würde.
      ich gönne leipzig nichtmal das schwarze unterm fingernagel.

      da würde ich mir lieber eine schalke dauerkarte (grüße @kuzze) kaufen, als leipzig nur einen punkt zu gönnen.
      :bvbfahne: :bvbfahne: BORUSSIA DORTMUND :bvbfahne: :bvbfahne:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Adion ()

    • Ich sehe die Formkurve des BVB überhaupt nicht so dramatisch wie du Im Gegenteil. Union Berlin war ein Warnschuss der genau zur richtigen Zeit gekommen ist weil die Spiele gegen Köln und Augsburg genau das selbe Muster hatten und zwar die fehlende Einstellung aufgrund der großen individuellen Überlegenheit. das war alles ein wenig zu locker nur hat es halt gegen Köln und Augsburg gereicht.

      Es ist völlig unwahrscheinlich das nur ein einziger BVB Spieler nach Berlin und gerade gegen Leverkusen nicht mit der 100%igen Fokussierung auf den Platz geht die man jetzt erwartet in sofern ist dein Vergleich der Formkurven völlig irrelevant. Im die 7 Bayern Punkte waren vielleicht auf dem Papier "Souverän" jedoch fehlt dort viel mehr um das Potential abzurufen als bei der Niederlage vom BVB in Berlin.

      Die Einstellung der Spieler ist viel schneller und leichter Korrigiert.
      "Von den Leistungen dürfte Hoffenheim das zweitstärkste Team dieser Saison sein. Leider sind sie auch das erstdümmste." Tobias Escher Saison 2018/19
    • naja mal abwarten..
      ich denke da ist heute kaum was zu holen, dazu müsste es schon ein sahnetag sein.
      reus hat auch noch nicht gezündet in den 3 buli spielen und den 2 spielen in der n11.


      und in den köpfen ist sicher auch schon barca.
      :bvbfahne: :bvbfahne: BORUSSIA DORTMUND :bvbfahne: :bvbfahne:
    • Das ist so unglaublich tief gestapelt und so negativ eingeschätzt das es fast schon absurd ist, Ihr spielt gegen Leverkusen nicht gegen das Barcelona von 2011 und im Kopf haben die Spieler garantiert nur die 90 Minuten von heute.
      "Von den Leistungen dürfte Hoffenheim das zweitstärkste Team dieser Saison sein. Leider sind sie auch das erstdümmste." Tobias Escher Saison 2018/19