Fantasy Football 2019 - Standard Liga A

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Das hab ich letztes Jahr getan, aber wer mit knappen Siegen gegen schwache Gegner 2-0 ist, der ist dennoch beim Waiver derjenige der nix abbekommt.
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • WolfsburgerJung schrieb:

      Tja, eigentlich empfinde ich mein Keeper-Team als deutlich stärker, aber da stehe ich 0:2 und hier 1:1... Fuck you, Fantasy Football.

      tenor.com/xrcn.gif
      „Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten. “ (Watzlawick, 1992, ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel).
    • Na, da hab ich @Sather,s Kogge aber schön versenkt.
      „Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten. “ (Watzlawick, 1992, ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel).
    • Joar, nich meine Woche im FF, in der anderen Liga hat mein Gegner mal eben 300 Punkte aufs Tableau gehauen.
      Aber was solls, hauptsache das echte Team gewinnt. ;)
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • 300? Wie soll dass den funktionieren?

      Njoku war halt bisschen blöd gelaufen.
      „Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten. “ (Watzlawick, 1992, ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel).
    • Nun zum einen damit, das wir IDP spielen, wir draften auch Defense einzeln und so ein Top-LB oder DB legt auch schon mal 20-30 Punkte aufs Board.(2 Punkte pro Tackle)

      Und dann haben wir bei der Yardage ne Exponentielle Steigerung drin, ab über 100 Yards für RB/WR/TE und ich glaub ab 300 für QBs.
      Russel Wilson hat z.B. über 60 Punkte gemacht für mich gestern. Die Steigerung reinzunehmen war nötig, nachdem sich rausstellte das sonst die Defense massiv mehr Punkte liefert als die Offense. :D
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Wie kann @Fossa eigentlich bei 3:0 stehen, wenn er so mit seinem Lineup umgeht? :amkopfkratz: Barkley und Antonio Brown aufzustellen ist wohl nicht die beste Idee...

      Ich habe dafür Chubb und Godwin auf der Bank.... :rolleyes: wenn das deshalb nicht zum Sieg gereicht hätte, hätte ich mir aber so was von in Arsch gebissen...
    • Hmpf also in sachen forecast sah das alels recht gut aus ... effektiv rumgekommen ist nicht viel ... mal schauen ob es für den Sieg reicht, momentan bin ich noch vorne

      was @Fossa macht frag ich mich auch .. Hallo ? Noch aktiv?
      Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist!
      Henry Ford
    • Gut, dass ich nochmal die Defense gewechselt hab. Die Steelers D beschenkt mir den Sieg.
      „Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten. “ (Watzlawick, 1992, ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel).
    • Als ich heute morgen sah, das die Steelers gewonnen haben, hab ich FF gar nicht nachgesehen. Stellt sich raus ich hab dennoch gewonnen, weil Juju dennoch nur 1,5 Punkte gemacht hat. ;D
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Ich frag mich, wie begeistert die Baden Patriots sind, diese Woche an mich geraten zu sein. |-)
      Das eine von 2 Teams mit mehr Punkten als er. :D
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Läuft bisher, --- stehe somit bei 5-1 ... Die Patriots Defense zu holen am Anfang der Saison war eine brilliante Entscheidung

      Nach der dämlichen Niederlage gegen @Sather ... ja mit so vielen Punkte zu verlieren letzte Woche war ärgerlich ... naja aber 6:0 wäre auch zu viel des Guten ... bin ja Baden Patriots, nicht NE :)
      Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist!
      Henry Ford
    • Klassisch vercoacht und mit Mayfield und H. Henry mal eben 46 Punkte auf der Bank. Dann wäre es gegen Kinsis Truppe nochmal eng geworden.

      Auf Rams massiv zu setzen in Hoffnung auf den Shootout, grandiose Idee... :look:
      „Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten. “ (Watzlawick, 1992, ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel).
    • Keine Chance heute, muss natürlich gegen Rodgers spielen. :stoehn:
      „Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten. “ (Watzlawick, 1992, ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel).
    • Mit Waller statt Ertz hätte ich dann doch noch gewinnen können. Blöde Garbage Time.
      „Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten. “ (Watzlawick, 1992, ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel).