3. ST: VfL Wolfsburg - SC Paderborn 07 1:1 (0:1)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • 3. ST: VfL Wolfsburg - SC Paderborn 07 1:1 (0:1)

      :deuwob: - :deuscp:

      Ort: Volkswagen-Arena, Wolfsburg
      Wann: Samstag, 31.8. 15.30h

      Keiner gesperrt. Aber Schonlau wird weiter noch ausfallen und ob Zingerle wieder ins Tor zurückkehrt sei mal dahin gestellt.
      Der Schiedsrichter hat immer Recht - auch wenn er irrt!

      Land des Hermann
    • Offensive Ausrichtung: Baumgart denkt nicht über Abkehr nach

      "...der weiterhin auf Torwart Leopold Zingerle und Manndecker Sebastian Schonlau verzichten muss."

      "Ob der am Mittwoch nachverpflichtete Abdelhamid Sabiri bereits in Wolfsburg in das SCP-Aufgebot rückt, ließ Baumgart offen. "Diese Entscheidung fällt erst am Freitag", betonte der Trainer, der sich auch eine Rückkehr von Mittelfeldmann Rifet Kapic in den 20er-Kader vorstellen konnte. Fakt ist, dass Uwe Hünemeier und Christian Strohdiek erneut in der Innenverteidigung auflaufen werden."
    • Irgendwie schade. Da war auch wie in den anderen Spielen mehr drin. Am Ende muss man wohl zufrieden sein, weil in der ein oder anderen Situation einfach die Cleverness und Qualität fehlt. Manche Laufwege werden nicht gesehen oder der letzte Pass kommt nicht an. Was man da vorne für Möglichkeiten liegen ließ... Aber insgesamt ist ein Punkt in Wolfsburg ein Erfolg und es wurde auch mal ein gutes Spiel belohnt.
    • paderboy schrieb:

      Mamba hàtte nur zu Michel rùberspielen mùssen...sehr dumm
      Klare Rote Karte fűr Gjasula!
      Ne....höhe der Mittellinie, kein letzter Mann , auch nicht "brutal"......passt schon mit dunkelgelb. :bounce:
      Top Partie,die leider nicht belohnt wurde. Was Mamba da macht war blind. Blinder geht's nicht .Danach 2 mal Michel .Schade....
      Aber das wichtigste : Strohdiek und Hünemeier meistens souverän .Diesmal war Collins unser Fehlerkönig. Aber alles gut...so kanns weiter gehen. Ich freue mich auf Schalke ... :applaus:
      Hüne muss her.....!! :victory:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von strunzi ()

    • Insgesamt ein gerechtes Remis, auch wenn beide Mannschaften große Chancen zum Sieg hatten. Einen Punkt beim starken VW ist aber gut fürs Selbstvertrauen, gerade vor der LS-Pause. Die IV war heute sogar besser als unsere Angriffsreihe. Chapeau! Da hat Baumgart richtigerweise an Hüne und Tucker festgehalten!
      Gegen Schalke kann/soll/muss dann aber der 1. Sieg her. Die sind absolut schlagbar. Und die Hütte sollte auch endlich mal wieder voll sein.
    • Im Vergleich zu den ersten zwei Spielen war das heute eine starke Defensivleistung, wenn auch etwas Glück dabei war mit Drägers Hackenabwehr.
      Gjasula war dermaßen aufgeladen nach der Aktion mit Huth, der hätte ganz Wolfsburg die Gräten blau getreten. Da hätte der Schiedsrichter von letzter Woche ihm wahrscheinlich gleich zwei rote Karten gegeben.
      Auch in diesem Spiel hatten wir genug Chancen, das Spiel zu gewinnen, ich hoffe nur, daß irgendwann der Knoten platzt.
      Nach der Aktion von Gjasula war Baumgart auch am überkochen, ich glaube, es ist nur eine Frage der Zeit, wann er seine nächste Gelbe Karte sieht.

      Was mich allerdings ein wenig verzweifeln läßt, ist die Tatsache, daß ich bisher in allen drei Spielen so gut wie nichts von Vasiliadis gesehen habe. Wäre natürlich schön gewesen, wenn er heute, nachdem das Gegentor quasi von ihm eingeleitet wurde, kurz vor Schluß das eine Ding noch versenkt hätte.

      Ganz abgewichst allerdings der trockene Schuß von Zolinski, das wäre bestimmt in der Auswahl zum Tor des Monats gewesen.
      Please stop killing Dragons to make Snapdragon Processors!
    • Knut333 schrieb:

      Was mich allerdings ein wenig verzweifeln läßt, ist die Tatsache, daß ich bisher in allen drei Spielen so gut wie nichts von Vasiliadis gesehen habe.
      Nicht spektakulär, aber bisher solide.
      Viele Gegner pressen uns halt brutal hinten rein, da ist nicht viel Raum fürs Glänzen, da ist es wichtig, dass er funktioniert, und das tut er.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher