Champions League - Auslosung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Champions League - Auslosung

      Morgen findet dann die Auslosung ab 18 Uhr statt. Zu sehen auf Sky Sport News HD oder auf DAZN ...

      Topf 1: FC Liverpool (England), FC Chelsea (England), FC Barcelona (Spanien), Manchester City (England), Juventus Turin (Italien), Bayern München (Deutschland), Paris St. Germain (Frankreich), Zenit St. Petersburg (Russland)
      Topf 2: Real Madrid (Spanien), Atletico Madrid (Spanien), Borussia Dortmund (Deutschland), SSC Neapel (Italien), Schachtjor Donezk (Ukraine), Tottenham Hotspur (England), Ajax Amsterdam (Niederlande), Benfica Lissabon (Portugal)
      Topf 3: Olympique Lyon (Frankreich), Bayer 04 Leverkusen (Deutschland), FC Salzburg (Österreich), Olympiakos Piräus (Griechenland), FC Brügge (Belgien), FC Valencia (Spanien), Inter Mailand (Italien), Dinamo Zagreb (Kroatien)
      Topf 4: Lokomotive Moskau (Russland), KRC Genk (Belgien), Galatasaray Istanbul (Türkei), RB Leipzig (Deutschland), Slavia Prag (Tschechien), Roter Stern Belgrad (Serbien), Atalanta Bergamo (Italien), OSC Lille (Frankreich)

      Habt ihr irgendwelche Wünsche? :amkopfkratz:
    • Adion schrieb:

      die Chance das wir wieder die Todes gruppe bekommen, ist hoch.

      aber das sind wir ja seit zig jahren gewohnt
      Die Chance ist nicht höher als sonst auch und wenn ich gucke, wer noch im BVB-Topf ist, ist die Chance für jeden Verein da - auch aus Topf 1
      SCV und der FC
    • In der Gruppenphase sind Duelle von Teams aus demselben Verband ausgeschlossen. Duelle zwischen Mannschaften aus Russland und der Ukraine sind ebenfalls ausgeschlossen.

      Weiterhin wird es das sogenannte Pairing geben, wodurch im Zuge der Auslosung weitere Restriktionen erwachsen (z.B.: Bayern wird Gruppe C zugelost = Borussia ist automatisch in Gruppe E, F, G oder H).
      :bvbklatsch: You'll never walk alone!!! :lokklatsch:
    • 2018: Atlético, Brugge, Monaco
      2017: Tottenham, Real, Nikosia
      2016: Real, Legia, Sporting
      2014: Arsenal, Anderlecht, Galatasaray

      "Losglück" maximal in 2014, aber ne wirkliche "Todesgruppe" gab es auch nur einmal in 2017.
      WATTENSCHEID 09 WIRD NIEMALS UNTERGEH'N
    • Adion schrieb:

      Monaco war vor dem anschlag auch noch eine ganz andere truppe als jetzt.
      deutlich stärker
      Der Anschlag auf den BVB-Bus? Der war doch 2017, Monaco war später Gruppengegner und schon abgefallen in Frankreich
      SCV und der FC
    • bin gespannt wen wir aus topf 1 bekommen werden:

      Topf 1
      FC Liverpool
      FC Chelsea
      FC Barcelona
      Manchester City
      Juventus Turin
      FC Bayern München
      Paris St. Germain
      Zenit St. Petersburg


      - Liverpool hätte natürlich was, aber da würden wir einen drauf bekommen
      - Chelsea wäre glaube ich sogar machbar
      - Barca: jo, da braucht man nicht drüber sprechen
      - City : schwer^^
      - Juve kann ich schwer einschätzen, aber Ronaldo zu schlagen ist immer toll
      - Paris . tuchel raus kicken hätte was. und neymar alle 2 min am boden liegen zu sehen hätte auch was
      - Zenit. machbar
      :bvbfahne: :bvbfahne: BORUSSIA DORTMUND :bvbfahne: :bvbfahne:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adion ()

    • wenn wir Liverpool bekommen, werden die blinden fans wieder denken, ach die haben wir ja in der Vorbereitung abgeschossen, die schaffen wir.

      und dann bekommen wir in England 6 stk eingeschenkt^^
      auf sicher



      irgendwie habe ich das gefühl das wir paris oder city bekommen
      :bvbfahne: :bvbfahne: BORUSSIA DORTMUND :bvbfahne: :bvbfahne:
    • Zebra schrieb:

      2018: Atlético, Brugge, Monaco
      2017: Tottenham, Real, Nikosia
      2016: Real, Legia, Sporting
      2014: Arsenal, Anderlecht, Galatasaray

      "Losglück" maximal in 2014, aber ne wirkliche "Todesgruppe" gab es auch nur einmal in 2017.
      Monaco war nach der Hinrunde 2018/19 auf Platz 19 in Frankreich (+ hat in der CL in sechs Spielen einen Punkt geholt) und Brügge spielt in einer europäischen Liga, die zwei Klassen hinter den Topligen ist.

      Legia Warschau schafft in zehn Fällen wahrscheinlich zweimal überhaupt den Sprung in die CL und Sporting solltest du als deutscher Vizemeister auch hinter dir lassen können.

      Von einer schweren Gruppe spreche ich, wenn du zwei gleichwertige Kontrahenten als Gruppengegner hast und einen davon hinter dir lassen musst (siehe 2017).

      Da Dortmund nie in Topf 1 war und somit Minimum ein dicker Brocken in der Gruppe ist, hätte es durchaus schlechter laufen können.
    • 2017 war schwer (wenn auch machbar), in allen anderen Jahren war es wie von @Mighty-Red angedeutet immer nur ein relativ starker Gegner. Der Rest war schwächer, teilweise Kanonenfutter.
      Aber umso öfter ich mir hier durchlese, was alles bei der Auslosung berücksichtigt wird, desto weniger verstehe ich das. Wieso sucht man nicht einfach aus, wer gegen wen spielt? :amkopfkratz:
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Mighty-Red schrieb:

      Monaco war nach der Hinrunde 2018/19 auf Platz 19 in Frankreich (+ hat in der CL in sechs Spielen einen Punkt geholt) und Brügge spielt in einer europäischen Liga, die zwei Klassen hinter den Topligen ist.

      Legia Warschau schafft in zehn Fällen wahrscheinlich zweimal überhaupt den Sprung in die CL und Sporting solltest du als deutscher Vizemeister auch hinter dir lassen können.

      Von einer schweren Gruppe spreche ich, wenn du zwei gleichwertige Kontrahenten als Gruppengegner hast und einen davon hinter dir lassen musst (siehe 2017).

      Da Dortmund nie in Topf 1 war und somit Minimum ein dicker Brocken in der Gruppe ist, hätte es durchaus schlechter laufen können.
      Geb ich dir uneingeschränkt recht.
      Hatte ja auch geschrieben, dass es nur 2017 auf dem Papier ne wirklich schwierige Gruppe gab.

      Aber das is ja auch durchaus so gewollt, dass sich die Großen aus den ersten beiden Lostöpfen möglichst wenig in der Gruppenphase aufreiben...
      WATTENSCHEID 09 WIRD NIEMALS UNTERGEH'N
    • Chriz schrieb:

      Weiterhin wird es das sogenannte Pairing geben, wodurch im Zuge der Auslosung weitere Restriktionen erwachsen (z.B.: Bayern wird Gruppe C zugelost = Borussia ist automatisch in Gruppe E, F, G oder H).
      Es wäre wirklich eine Katastrophe, wenn Bayern und Dortmund oder Real und Barcelona am selben Tag zur gleichen Zeit spielen würden.

      Ich stelle mir gerade diese Dramen in Asien vor. Der kleine Chong hat sein erstes Real Trikot mit Neymar Ronaldo Modric bekommen, kann er nur jetzt nicht anziehen, weil Barcelona gezeigt wird. Nachbarsjunge Ying hat dagegen sein erstes Barcelona-Trikot mit Neymar Messi bekommen. Er kann es anziehen. Und am nächsten Tag wir Chong in der Schule gehänselt, weil er ein Trikot eines Vereins hat, der nicht im Fernsehen gezeigt wird. Liebe UEFA - DANKE!!! Dass es zu solchen schlimmen Situation nicht kommen kann.