Warum der Protest gegen RB Leipzig richtig ist - RB steht für Red Bull!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • schmiddelfeld schrieb:

      RB ist die einzige Möglichkeit den deutschen Fussball wieder in Europa zu stabilisieren oder wenigstens in die Nähe der Bayern zu bringen.
      ehrlichgesagt glaube ich eher das Bayern am scheideweg stehen wird. :amkopfkratz: Bis die wirklich in europa was zu melden haben wird das dauern. Da wird selbst ein coutinho nichts ändern. Trotzdem ist die Bundesliga an einem Punkt da brauch man nun mal Geld. Sonst laufen uns nicht nur Italien,Spanien,England davon sondern bekommen noch den Atem von anderen Ligen zu spüren. Frankreich,Russland und Portugal sind ja auch nicht mehr so weit.
    • Ich hab in den drei Jahrzehnten Fußball mit meinem Verein und auch mit der Nationalelf fast alles erlebt was man so erleben kann.
      Wenn es im Vergleich zu anderen Ländern bergab geht ist mir das ziemlich egal.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Frankreich :ohje:
      Wenn die Vereine aus einer wirtschaftlich so starken Nation wie Deutschland international nicht mehr mit Portugal (beispielsweise) mithalten könnten, dann wären die Probleme aber mal ganz woanders...
      Ansonsten das, was Marsberger sagt. Ich werde bestimmt keine Tränen vergießen, wenn Gladbach als Vierter nicht „Champions“ League spielen darf. Ganz im Gegenteil!

      Edit: Seit 15 Jahren wird die Bundesliga „international abgehängt“, irgendwie sind wir seitdem trotzdem nicht abgerutscht.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hannoi1896 ()

    • Weil du Gladbach nicht leiden kannst. :D
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • naja wir müssen uns nichts vormachen. ;) Die Bundesliga wird richtig probleme kriegen. Zwar nicht in den nächsten 10 jahren aber schauen wir mal 40 jahre weiter. Die Geburtenrate sinkt ja jetzt schon. Die amateurclubs haben ja jetzt schon mit Nachwuchsproblemen zu kämpfen. Wer weiß wo der Fußball in Europa stehen wird. Afrika,Asien werden definitiv was zu melden haben. (Unsereins wird das vielleicht nicht mehr erleben wenn sagen wir mal Die Bundesliga in die 100ste Saison geht. Da sind die meisten von sind ja schon 75 und älter. ;)

      Caledonia schrieb:

      Hannoi1896 schrieb:

      Ich werde bestimmt keine Tränen vergießen, wenn Gladbach als Vierter nicht „Champions“ League spielen darf. Ganz im Gegenteil!
      Da mache Dir mal keine "Sorgen". Da kommt eher der Fünfte, als das man den Vierten verliert.
      Beispiel in Brasilien mit der Copa Libertadores. |-) 20er Liga. Platz 1-4 direkt. 5-6 geht in die quali. Platz 7-12 geht in die Sudamericana. ;D Wohlgemerkt eine 20er liga.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schumi26 ()

    • Hannoi1896 schrieb:

      Nicht von jedem.Mir hat die Mutation der Bundesliga zu einer öden Kackliga sehr geholfen mich auch anderen Ligen zu widmen und einen Abstieg von 96 durchaus nicht allzu negativ zu sehen.
      Wenn es aber irgendwann 25 solcher Produkte gibt,hat man auch in Liga 2 ne Menge von denen. ;) Dann müsste Hannover schon in Liga 3 oder 4 absteigen(womit ich kein Problem hätte. ;) )

      Mir wird es nie in die Birne gehen,wie ich meiner eigenen Mannschaft mit einem Protest gegen einen anderen Verein schaden kann.
      Nicht mehr zum Auswärtsspiel nach Leipzig fahren,finde ich super.Wenn da in einer Saison nicht ein einziger Auswärtsfan ist,macht das Sinn. Aber warum sollte ich meiner Mannschaft bei einem Heimspiel die Unterstützung verweigern ? Egal ob 15 Minuten oder 90 Minuten. Viele Mannschaften schöpfen aus dieser Unterstützung viel Kraft und Vertrauen. Wenn ich dann den Gästefans das Feld überlasse, gebe ich denen ja noch mehr Bühne als eh schon.
    • FSVler schrieb:

      Wenn es aber irgendwann 25 solcher Produkte gibt,hat man auch in Liga 2 ne Menge von denen.
      Ist absolut richtig und hat man ja auch immer wieder mal...
      Mir persönlich macht es gegen solche Produkte auch einfach zu wenig Spaß. Da hätte ich dann tatsächlich lieber irgendwann 3. Liga, wenn man dadurch den Hoffenheims und "Leipzigs" aus dem Wege gehen kann.

      FSVler schrieb:

      Mir wird es nie in die Birne gehen,wie ich meiner eigenen Mannschaft mit einem Protest gegen einen anderen Verein schaden kann.
      Nicht mehr zum Auswärtsspiel nach Leipzig fahren,finde ich super.Wenn da in einer Saison nicht ein einziger Auswärtsfan ist,macht das Sinn. Aber warum sollte ich meiner Mannschaft bei einem Heimspiel die Unterstützung verweigern ? Egal ob 15 Minuten oder 90 Minuten.
      Da bin ich geteilter Meinung.
      Als DK-Besitzer würde ich es wohl so handhaben wie Beastie. So kaufe ich mir für solche Spiele erst recht keine Karte, weil mir bei einer solchen Werbeveranstaltung auch die Motivation fehlen würde die Mannschaft zu unterstützen. Das wäre dann auch nach 15 Minuten nicht vorbei. Klar will man, dass die eigene Mannschaft gewinnt, aber Fußball soll mir persönlich Spaß machen und Spaß hab ich nicht, wenn es gegen die spielende PR-Abteilung eines Abschaum-Konzerns geht. Ich käme mir dumm vor mich in einem Stadion mit diesen Jubelpersern aufzuhalten. Ich bin ja schon peinlich berührt, wenn ich diese Vollpfosten mal in der Glotze kurz sehen muss. :D
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • nordpolar schrieb:

      schumi26 schrieb:

      Bitte schau dir doch mal in der Umgebung an am beispiel Hamburg und denk mal HSV und St.Pauli weg! Wo steht der Amateurfußball? :schulterzucken: Bitte mal über den tellerrand schauen!
      Hä?
      Schnalle ich auch nicht, zumal es hier doch darum geht, wie sehr die deutschen Spitzenvereine am Hungertuch nagen und deswegen nie wieder Porto und Moskau besiegen werden. |-)
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Hannoi1896 schrieb:

      nordpolar schrieb:

      schumi26 schrieb:

      Bitte schau dir doch mal in der Umgebung an am beispiel Hamburg und denk mal HSV und St.Pauli weg! Wo steht der Amateurfußball? :schulterzucken: Bitte mal über den tellerrand schauen!
      Hä?
      Schnalle ich auch nicht, zumal es hier doch darum geht, wie sehr die deutschen Spitzenvereine am Hungertuch nagen und deswegen nie wieder Porto und Moskau besiegen werden. |-)

      Es ist aber mein Fehler, mal wieder auf ihn eingegangen zu sein. Aus seinem wirren Geschreibsel werde ich eigentlich nie schlau. Er wahrscheinlich auch nicht...
      Geschissen wird in Helsinki!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher