4. Spieltag | Freitag, 23.08.19, 18:30 Uhr | SV Darmstadt 98 - SG Dynamo Dresden | böse perverse Menschenfresser on Tour

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Tjo, wieder mal die berühmte "Ist das Glas halb voll oder halb leer"-Frage. Nach den Chancen, insbesondere Jeff-Jerris Pfostentreffer, sage ich eher halb leer. Dynamo hatte klar mehr Spielanteile, die besseren Chancen, hat wesentlich mehr dafür getan, das Spiel zu gewinnen. Nur vorne muss dann eener ooch die Dinger ma reinmurmeln.

      Bei Kone habe ich den Verdacht, sein erneutes Nichtberücksichtigen für den Kader bedeutet was größeres. Steht dort ein Verkauf an oder ist der Mann einfach nur im tiefsten Formtief oder hat er keinen Bock mehr? Eins davon isses vermutlich.

      Positiv hinten auch in der Liga mal die 0 gehalten, dabei Broll wieder mit einer soliden Vorstellung. Er und Ehlers sind meine Hoffnung, dass wir die Saison nicht jedes 2. Spiel "Harakiri mit Ball hinten rum Geschiebe und dann macht einer den Feher des Tages und deswegen verliert Dynamo" zu sehen bekommen.
      Pivotechnik ist kein Verbrechen! :drink: :bierkruege:

      - SG Dynamo Dresden
    • Ich durfte gestern der Partie beiwohnen. Es war ein gutes Spiel unserer Dynamos. Mir gefiel Ehlers+Müller, Broll, Ebert+Horvath. Gefühlt manchmal schon fast 88 % Ballbesitz und dann leider kein 0:1 für uns. Das wäre gerecht....
      Einen Punkt mehr gegen Nürnberg und 2 mehr gegen Darmstadt = bisher 3 verschenkte Punkte.
    • Was mir gestern in der Zusammenfassung gefallen hat, ist die gute Körpersprache, auch Geduld und Wille. Und selbst in den Ausschnitten Darmstadt vorsichtig ausgedrückt schlecht. Ja, ohne Frage paar Pünktchen bisher verschenkt, aber es sind mittlerweile gute Ansätze zu sehen, dass diese Saison ne etwas "ruhigere" wird. Wo ich mir gestern beinahe die nicht mehr vorhandenen Haare rausgerissen hätte, war dieses grauenvolle Palaver vorher und nachher schon im Sky-Studio, fortgesetzt in der eigentlichen Zusammenfassung. Übrigens auch gleich danach beim Spiel im Schacht. Da wird einem nur noch schlecht, da könnses gleich ganz lassen.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink: