04. Hoffen und bangen (1. FC Nürnberg - VfL Osnabrück)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • 04. Hoffen und bangen (1. FC Nürnberg - VfL Osnabrück)

      Aus, aus, wie geht das Spiel aus? 11
      1.  
        Orgasmus! (5) 45%
      2.  
        Och. (4) 36%
      3.  
        Oargh... (2) 18%
      1. FC Nürnberg - VfL Osnabrück
      :deufcn: vs. :deuvfl2:
      Sonntag, 25. August 2019
      13:30 Uhr, Max Morlock Stadion

      Schade dass wir nicht auf Spongebob als Thread-Namensgeber gegangen sind... Dann würde ich sagen es ist Andersrum-(Spiel-)Tag. Denn während der VfL als 3. ungefähr da rumgeistert wo wir uns selbst vermutet haben, krebsen wir auf dem 15. Platz rum... Also ungefähr da wo man eher den Aufsteiger aus Osnabrück gesehen hat. Aber das kann ja noch werden. Wenn ich allerdings vor allem das zweite Gegentor von letztem Freitag hernehme, dann hilft da im Moment wohl wirklich nur hoffen und bangen!

      Und vielleicht Michael Frey. Kann mir durchaus vorstellen dass Canadi ihn direkt von Anfang an bringt. Ich bin zwar ein ziemlicher Fan von Michael Ishak und finde die Kritik an ihm auch teilweise weit überzogen und einfach nicht fundiert. Aber Fakt ist, getroffen hat er lange nicht und Tore brauchen wir. Unter anderem. Mal sehen, vielleicht so... (Genug personelle und taktische Optionen haben wir ja! Das Problem ist m.E. eher die "taktische Intelligenz" um diese auch umzusetzen.)

      Dovedan - Frey - Medeiros
      Kerk - Geis - Behrens - Sorg
      Sörensen - Margreitter - Mühl
      Mathenia

      Tippspiel:
      1. Zombie, MagicOe, svw1899 (2)
      2. Kampfkater, Hannoi1896, Bomber, LuebeckerAFI (1)
      3. ClubChris, Schmiddie, cebolon, Cerby, Dodo, ExilPiemont, Suppentasse, Rio, Sather, beastieboy
      J.B.O. - Hoffen und bangen
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • So langsam muss man sich schon fragen, wohin die Reise geht.
      7 Glocken in zwei Spielen zu kassieren macht nicht gerade Mut.
      Erinnert ein wenig an letzte Saison. Aber irgendwann muss es klappen und am Besten gleich am Sonntag gegen Osnabrück.
      Obwohl deren Sieg gestern gegen Darmstadt sicherlich zu deren Motivation dienen wird.
      Egal, es sind nun zwei Heimspiele und wenn`s klappt mit 6 Punkten ist ja eh wieder alles im Lot.
      In diesem Sinne: Auf geht's Nürnberg, kämpfen und siegen!
      When there`s no more room in HELL
      THE Dead will walk the EARTH!
    • Alles richtig, ich weiß nur noch nicht genau aus was ich meinen Optimismus speisen soll. :)
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Wenn ich noch nen originalen Kasten finde würde. :ja:
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Vor der Saison hätte ich gesagt, ein Heimspiel gegen Osnabrück ist eine klare Sache.
      Aber so wie es sich jetzt bei beiden Vereinen darstellt.... :schulterzucken:
    • Ich weiß echt net was ich da tippen soll... Wenn man die Aufstellung von Osna liest, bei allem Respekt, dann muss man eher an den TSV Frauenaurach denken als an Profifußball. Das Problem ist, wir spielen wie der TSV Frauenaurach...
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Werden wir (hoffentlich nicht) nötig haben! |-)
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Morgen.... Na dann, schaun mer mal was das heute wird. :schulterzucken: Ob es am Volksfest was zu feiern oder den Kummer zu ertränken gilt.
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Deutlich besser als zuletzt! Aber nach wie vor a knappe Gschicht, Osnabrück ist immer mal wieder schnell gefährlich. Und ein Punkt ist für uns definitiv zu wwnig.
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • In erster Linie war das heute: warm! :fächer:

      Und der Club ein bisschen wie Ghost am Freitag in München: Gar nicht mal so scheisse. ;) Der Sieg war auf jeden Fall verdient, auch wenn Osna schon ein paar gefällige Situationen hatte. Insgesamt geht der Dreier aufgrund von Spielanteilen, Chancen und Laufbereitschaft auf jeden Fall in Ordnung. Gut gefallen haben mir Erras, Geis und Hack.

      Nicht gefallen haben mir die Standards! 14 Ecken und vermutlich ebenso viele Freistösse und kaum einer ansatzweise gefährlich. Schwach! Schiri war auch nix. Furchtbar kleinliches Gepfeiffe, das aber immerhin konsequent. Hat keinen Spaß gemacht dem bei der Arbeit zuzuschauen. V.a. auch wenn man verletzte Spieler grundsätzlich am Platz behandeln lässt, dann 7 bzw. 8 Minuten bei der Hitze nachspielen lässt. Unverständlich!

      Ach ja und hab ich schon mal erwähnt wie bescheuert auch dieses späte Abseits-Gewinke ist?! |-) Wurde uns heute mehrfach "exzellent" vorgeführt... Naja, etz gegen Heidenheim nachlegen, sonst ist der heutige Sieg wenig wert.
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."