1. Spieltag: Bayer 04 - SC Paderborn 3:2 (2:2)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Nun geht also auch endlich die Liga wieder los :juchuu:

      Ich finde es immer unangenhem direkt zu beginn gegen einen Aufsteiger zu spielen. Die sind dann immer noch so motiviert |-) Paderborn hat letzte Saison 76 Tore in der Liga geschossen. Können offensiv also was. Da muss unsere Vertedigung diesmal besser stehen als in Aachen. Paderborn wird dies sonst sicher besser zu nutzen wissen als Aachen.


      Aufstellung dürfte die selber wie in Aachen sein denke ich. Egal wie, es muss gewonnen werden. Das Ziel dieses Jahr ist das erreichen der CL vom Verein und das ohne wenn und aber.Da muss man gegen Paderborn zu Hause gewinnen, ganz einfach.
      #StärkeBayer
    • GEGNERCHECK: FAHRSTUHLKLUB MIT OFFENEM VISIER
      Endlich wieder Bundesliga in der BayArena! Am kommenden Samstag (17. August, 15.30 Uhr) startet Bayer 04 vor heimischer Kulisse in seine 41. Saison in Folge im Oberhaus – und der Gegner ist dabei ein ganz besonderer. Der SC Paderborn 07 hat in den vergangenen Jahren eine Achterbahnfahrt hinter sich, die im deutschen Profifußball ihresgleichen sucht. Doch nicht nur der Weg in die Bundesliga war ein unkonventioneller, auch die Spielphilosophie kommt für einen Aufsteiger eher ungewöhnlich daher.
      #StärkeBayer
    • Es war das zu erwartende Spiel. Es läuft bei weitem noch nicht alles Rund in der Mannschaft, besonders in der Defensive nicht was aber auch ein wenig verwunderlich ist da es in der Rückrunde, besonders am Ende, ja geklappt hat. Naja, warten wir mal ab, das wird schon noch besser. Das 1:1 ging auf die Kappe von Baumgartlinger, aber Paderbron hatte ja noch mehr Chancen gehabt. War ein toller Auftritt von Paderborn und hat gezeigt warum die letzte Saiosn so viele Tore gemacht haben. Andere Gegener hätten uns an dem Tag sicher abgeschossen. Und Wendell könnte im Zweifel wohl auch als Torwart spielen |-)




      Wie Bosz nach dem Spiel sagte: Man hat in der Saison immer 3/4 sehr schlechte Spiele, und wenn man die Trotzdem gewinnt, kann man froh sein. Das kann man auch sein nach dem Spiel.
      #StärkeBayer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pillendreher ()