Bakery Jatta - Diskussion - Proteste zurückgezogen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Das wäre schon krass. Mal abgesehen davon, dass das Märchen vom jungen Flüchtling, der sich sensationell fussballerisch durchgesetzt hat, in Luft aufgehen würde und er ein Betrüger wäre, der hart bestraft gehören würde, stellt sich mir die Frage, ob dem HSV etwas passieren könnte. Illegaler Spieler oder was weiß ich. Keine Ahnung.
      :rfc: The team that drinks together, wins together :rfc:
    • hermannstux schrieb:

      Wenn es nicht hierhin passt bitte verschieben.

      hsv24.mopo.de/2019/08/07/falsc…orwuerfe-gegen-jatta.html Jatta unter falschem Namen und Alter?
      hoffentlich hält der Schwerverbrecher sich von Bahnsteigen und Messern fern! Abflug, sofort!
      Kann eh nix außer schnell Laufen. Und meinen Stammplatz nimmt er mir auch noch weg! :boink: :ironie:

      Was immer passiert, die Götter stehen mir bei.
      Ich lebe mit den Göttern und das jeden Tag.


    • Caledonia schrieb:

      stellt sich mir die Frage, ob dem HSV etwas passieren könnte. Illegaler Spieler oder was weiß ich. Keine Ahnung.
      Die kurze Antwort lautet: Nein.

      Die Begründung ist eben so simpel. Der erste Verein in Deutschland den er hatte (weiß nicht ob das auch der HSV war) beantragt mit allen Unterlagen einen Spielerpass (den braucht jeder Spieler) und in diesen Fall auch die Spielerlizenz für die Profiliga. Ab da beginnt ein normales Prozzedere. Der DFB prüft alles (Geburtsurkunde ect.) und erteilt diese oder lehnt sie eben ab (dann müssen sie es aber stichhaltig beweisen warum). Wenn er also getäuscht haben sollte, dann sind jetzt außer stattliche Stellen auch der DFB (vielleicht auch die ganzen Vereine wo er spielte und sie täuschte) jetzt bestimmt auch an Schadensersatz interessiert.
      24.09.2012 - 08.12.2012

      Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
    • lt. Mopo hat er einen gültigen Gambischen Reisepass auf seinen Namen der geprüft und für echt befunden wurde.
      Mag jetzt jeder darüber denken was er will, ein Yeboah hat ja auch ein falsches Alter im Pass gehabt, aber fürs erste ist das die Aussage.

      Wegen "Asylbetrug" muss auch keiner kommen, hat er nämlich nicht. Er darf hier sein, weil er einen Job hat.

      Die Bilder der Mopo sehen sich schon sehr ähnlich aber auch nicht 1:1.
      mopo.de/sport/hsv/falscher-nam…t-die-rechtslage-32974826
    • Seh ich auch so.


      Bleiben erstmal die Fakten:
      - Er wurde seinerzeit geprüft und von offiziellen Stellen der BRD als Bakery Jatta anerkannt. u.a. dank eines gültigen Reisepasses.
      - Er hat eine Spielberechtigung seitens des DFB/DFL auf dieser Grundlage. Der HSV ist also aus der Sache raus.
      - Beweislast das er nicht Jatta ist liegt bei Bild und u.U. dem DFB der DFL
    • Balla-Rina schrieb:

      Das mit den Bildern ist eh für uns schwierig, da aus einer anderen ethnischen Gruppe stammend. Trotzdem sehe ich Unterschiede bei den Ohren, Kinn und Stirn. :schulterzucken:
      Ich finde, die Kopfform ist schon unterschiedlich.
      Und im Allgemeinen stimme ich Sather da schon zu.
      Please stop killing Dragons to make Snapdragon Processors!
    • Dass Nürnberg Protest einlegt finde ich richtig lächerlich. Da kann der Palikuca noch soviel erzählen. Jatta spielt nicht erst seit letzte Woche in Hamburg...

      Albern vom Club, zumal der Spieler doch wohl eine offizielle Genehmigung vom DFB hat. Dem HSV kann meiner Meinung nach nichts passieren
      SCV und der FC
    • Vor allem weil Palicuka von seiner Zeit am Millerntor ja so weltoffen und tolerant sein müsste. Kann man ja drüber stehen. Haben sein Hirn wohl abernicht gründlich genug gewaschen...
      Hoffe die kriegen die Punkte und ersticken daran.

      Was immer passiert, die Götter stehen mir bei.
      Ich lebe mit den Göttern und das jeden Tag.


    • Ihr Labertaschen... :look:

      Natürlich muss Nürnberg hier jetzt erstmal den Protest einlegen um überhaupt etwaige Chancen wahren zu können. Eben weil man noch überhaupt nicht absehen kann, ob, wann oder was dabei raus kommt.

      Im Regelfall gilt im Deutschen Recht, dass Ansprüche sofort bei Eintreten eines Umstandes oder eben bei Bekanntwerden angemeldet werden müssen um nicht zu verfallen.

      Ob Jatta schon seit 1734 in Hamburg spielt, ob Palikuca auf St. Pauli gearbeitet hat oder ob es in Grebenhain schneit ist dabei sowas von scheissegal!

      Und da hätte im umgekehrten Fall der HSV zu 99,999 % nicht anders gehandelt.
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • MagicOe schrieb:

      Ihr Labertaschen... :look:

      Natürlich muss Nürnberg hier jetzt erstmal den Protest einlegen um überhaupt etwaige Chancen wahren zu können. Eben weil man noch überhaupt nicht absehen kann, ob, wann oder was dabei raus kommt.

      Im Regelfall gilt im Deutschen Recht, dass Ansprüche sofort bei Eintreten eines Umstandes oder eben bei Bekanntwerden angemeldet werden müssen um nicht zu verfallen.

      Ob Jatta schon seit 1734 in Hamburg spielt, ob Palikuca auf St. Pauli gearbeitet hat oder ob es in Grebenhain schneit ist dabei sowas von scheissegal!

      Und da hätte im umgekehrten Fall der HSV zu 99,999 % nicht anders gehandelt.
      Da überschätzt du die Intelligenz der handelnden Personen beim HSV.
      Please stop killing Dragons to make Snapdragon Processors!
    • Stimmt wahrscheinlich, was Magic sagt und dann ist die Höhe der Niederlage vom Club auch egal.

      Trotzdem finde ich es irgendwie etwas albern, legt Darmstadt auch Protest ein? Der Spieler war nicht gedopt, spielberechtigt...

      Der HSV ist jedenfalls unschuldig und hat nix zu befürchten.
      SCV und der FC
    • Sather schrieb:

      Möglich, aber wenn die Aussage so stimmt das die DFL dem HSV gesagt hat das es kein Problem ist wenn er spielt....
      Wo genau steht das? Ich kann die Aussage gerade in keinen Zusammenhang setzen. :amkopfkratz:

      Und selbst wenn ist doch auch noch überhaupt nicht gesagt wie mögliche Folgen/ Strafen/ Konsequenzen aussehen könnten, daher ist doch auch überhaupt nicht klar ob oder inwiefern der HSV, der Spieler, der Verband, Behörden etc. involviert sind.

      Der FCN hat gegen die Wertung Protest eingelegt, m.E. aus völlig nachvollziehbaren Gründen. Nicht mehr und nicht weniger. Alles andere, auch so Aussagen wie "die Punkte und dann dran ersticken" sind so völlig albern, weil diese Thematik der möglichen Folgen noch lange, lange nicht aktuell ist!
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Benutzer online 1

      1 Besucher