02. Schlimmer geht immer (1. FC Nürnberg - Hamburger SV)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • 02. Schlimmer geht immer (1. FC Nürnberg - Hamburger SV)

      Aus, aus, wie geht das Spiel aus? 12
      1.  
        Heimsieg! (7) 58%
      2.  
        Halbgut. (4) 33%
      3.  
        Hamburch... (1) 8%
      1. FC Nürnberg - Hamburger SV
      :deufcn: vs. :deuhsv:
      Montag, 5. August 2019
      20:30 Uhr, Max Morlock Stadion Nürnberg

      Gut dass es HSVs gibt! Weil egal wie schlecht es dir als Clubfan (oder Wolfsburger oder Wattenscheider) geht... Schlimmer geht immer!

      Und da wird immer behauptet, wir wären der Depp... :D

      Nach einer guten ersten Halbzeit und einem Punktgewinn gegen Arminia Bielefeld könnte man den Baum unter dem Dieter Hecking sitzt, mit einem Dreier im Heimspiel schon gleich gehörig on fire setzen. Und gleichzeitig einen ziemlich gelungenen Saisonstart feiern. Einfach wird das freilich nicht, auf dem Papier verfügt der zukünftige Zweitliga-Dino immer noch über eine fast Erstligareife Mannschaft. Aber halt auch nicht mehr! Darum: Heimsieg!

      Aufstellung... Würd ich nochmal so ins Rennen schicken wie gegen Dynamo, nur in leicht veränderter Grundformation:

      Ishak - Dovedan
      Hack
      Handwerker - Jäger - Behrens - Valentini
      Sörensen - Erras - Margreitter
      Mathenia

      Tippspiel:
      1. MagicOe, Zombie, Kampfkater, Hannoi1896, Bomber, svw1899 (1)
      2. ClubChris, Schmiddie, Cerby (0)
      3. Dodo, ExilPiemont, beastieboy, Ronin, Ribery, Schmiddelfeld, Suppentasse, Rotti, Rio, galmi, FSVler, hermannstux, Pucki (-)


      J.B.O. - Schlimmer geht immer
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • MagicOe schrieb:

      zukünftige Zweitliga-Dino
      ;D ;D ;D ;D ;D ;D

      Ist im Prinzip genauso wie gegen Dresden. Man kann nichts sagen. Ich hoffe auf einen Sieg und wie oben geschrieben auf einen gelungenen Saisonauftakt.
      Der HSV ist jedenfalls mehr gefordert und wird deshalb auch alles ins Zeug legen um die Punkt mitzunehmen und unsere, hoffe ich, alles um die Punkte dazulassen.

      Am meisten langweilt mich aber, dass es ein Montagsspiel ist.
      When there`s no more room in HELL
      THE Dead will walk the EARTH!
    • Gott sei Dank betrifft mich das nicht.
      Ist aber echt wieder mal typisch für Nürnberg und seine Baustellen.
      When there`s no more room in HELL
      THE Dead will walk the EARTH!
    • Nein, das Problem ist, auch in Erlangen, dass sie immer alles gleichzeitig machen! Hier haben sie es vorletztes Jahr geschafft von 6 möglichen Zufahrten zum Siemens-Forschungszentrum 5 gleichzeitig zu sperren oder zu bebauen. Sowas sorgt natürlich immer für ne entspannte Anreise und gute Laune.

      Für die Hamburger isses freilich egal, die können sich die Fahrt eh sparen. :D
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • MagicOe schrieb:

      Nein, das Problem ist, auch in Erlangen, dass sie immer alles gleichzeitig machen! Hier haben sie es vorletztes Jahr geschafft von 6 möglichen Zufahrten zum Siemens-Forschungszentrum 5 gleichzeitig zu sperren oder zu bebauen. Sowas sorgt natürlich immer für ne entspannte Anreise und gute Laune.

      Für die Hamburger isses freilich egal, die können sich die Fahrt eh sparen. :D
      Jo, hier reißen die auch in den Ferien immer alles gleichzeitig auf. Aber immer noch besser, als das außerhalb der Ferien zu machen und dann bricht alles zusammen.
      Nazis raus!
    • Wir werden es heute schon alle rechtzeitig ins Stadion schaffen.
      Zum Glück gibt es in Nürnberg ja Alternativen zur S-Bahn.
    • Kampfkater schrieb:

      Jo, hier reißen die auch in den Ferien immer alles gleichzeitig auf. Aber immer noch besser, als das außerhalb der Ferien zu machen und dann bricht alles zusammen.
      Kommt aber immer noch auf die Umstände an. Am Wochenende war das schon ganz großes Kino. Samstag war in der Innenstadt der CSD und im Luitpoldhain das Klassik Open Air mit 50.000 Zuschauern. Spoiler: war gar nicht mal so schön in Bus und Straßenbahn!
      Reinfliegen in jedes Duell und hoffen, dass danach der andere liegt und nicht du.

      Matthias Lehmann
    • Darf ich präsentieren: ___________ (Der Boden der Tatsachen!)
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Das ist, bis auf ganz wenige Momente, sehr ernüchternd bisher!
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Das neue System sitzt noch nicht, insgesamt elf Neue und auch ne neue Spielidee wird verlangt. Richtig erstaunlich isses nicht. Nur dass man halt lange wieder nur hinterher läuft, das muss eigentlich nicht sein.
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Die Mannschaft muss sich erst finden. Klar war es Scheiße aber immer noch lieber einmal 4:0 verlieren als 4 mal 1:0.
      Außerdem war das der HSV und nicht Buxtehude oder FC Burg auf Fehmarn.
      Noch ist Zeit. Spätestens ab dem 12. Spieltag sollte man die Richtung kennen.
      When there`s no more room in HELL
      THE Dead will walk the EARTH!
    • Wenn man sich das gestern so angeschaut hat war die Verpflichtung von Geis vielleicht gar keine so schlechte Idee...
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."