2. Spieltag: 1. FC Heidenheim - VfB Stuttgart (Ab auf die Ostalb zum Spitzenspiel.....)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Klimowicz :vogelzeigen:

      selten dämlicher 2 Punkte verschenkt , geht gar nicht.

      Walter muss viel früher wechseln und die Konterspieler früher bringen Didavi und Al Ghadd waren platt, dass geht auch auf den Trainer.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stuttgart1893 ()

    • Mittlerweile sollte es sich eigentlich bis nach Cannstatt herumgesprochen haben, dass man Heidenheim niemals abschreiben darf!
      Die kommen ganz stark über ihre "Mentalität" zurück ins Spiel!

      Ein ordentlicher "Warnschuss" für die Truppe vor dem Pokalspiel in Rostock!!!
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • Klimowicz trifft in der Nachspielzeit den Pfosten
      Nach 2:0-Führung: VfB gibt Sieg in Heidenheim aus der Hand

      Der VfB Stuttgart hat seinen zweiten Sieg in Serie verpasst: Der Absteiger gab in einem phasenweise rasanten schwäbischen Duell beim 1. FC Heidenheim eine 2:0-Führung aus der Hand und musste sich am Ende mit einem Punkt begnügen. Nachdem Al Ghaddioui und Badstuber den VfB in Führung gebracht hatte, schlugen die Hausherren spät zurück - profitierten aber auch von einem Stuttgarter Eigentor. Rasant ging es in der Nachspielzeit zu.
      kicker.de/4588669/spielbericht
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • Holger Badstuber tut sich hervor

      Der VfB Stuttgart hat im ersten Auswärtsspiel der noch jungen Zweitliga-Saison beim 1. FC Heidenheim 2:2 gespielt. In der Einzelkritik hat unsere Redaktion die Leistungen der einzelnen Akteure bewertet.
      stuttgarter-zeitung.de/inhalt.…YhTYvA#Echobox=1564929576
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • VfB Stuttgart beim 1. FC Heidenheim
      Hamadi Al Ghaddioui ist unser „Spieler des Spiels“

      Beim ereignisreichen 2:2 gegen den 1. FC Heidenheim zeigte der VfB Stuttgart eine ordentliche Leistung. Mit Hamadi Al Ghaddioui und Holger Badstuber stachen zwei Profi heraus – letztendlich fiel unsere Wahl aber auf den Neuzugang aus Regensburg.
      stuttgarter-nachrichten.de/inh…09-9ce5-37f16ef1d4ee.html
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • So wie Hamburg spielt man so ein Spitzenspiel zu Ende, mit denen wird zu rechnen sein,auch wenn der Club heute sehr schwach war,auch die kommen wieder, so was wie gestern sollte nicht zu oft passieren auch wenn es jetzt erst zwei Spiele waren.