27.Spieltag: Arminia gegen Osnabrück

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • morgen gegen Wehen Wiesbaden.
      Da der hsv und der VfB heute verloren haben,kann man sich morgen etwas absetzen.wichtiges Spiel.
      Erster gegen vorletzten und ex Trainer.
      Aber das könnte gefährlich werden. Arminia muss hoch konzentriert sein,dann dürfte es morgen nix schief gehen.
      "Armine bin ich! Will es sein,
      solang mein Auge sieht!
      Solange noch ein Tropfen Blut
      durch meine Adern zieht!"
    • Es wäre schön, wenn unsere Truppe dem Ex eins überbraten würde. Auch wenn Wehen etwas stärker als in der Hinrunde ist, die stehen nicht umsonst da unten drin. Die werden zwar aggressiv gegen uns pressen, aber wir dürften trotzdem noch genug Räume finden um unser Spiel durchzuziehen. Solange wir hinten drin keine groben Schnitzer bauen sollten wir als Sieger vom Platz gehen. Ich tippe mal auf ein 3:0 :D
      Irgendwann kommt alles wieder hoch!
    • Jo, der war wirklich wichtig. Nun sind WIR an diesem Spieltag der ganz große Gewinner oben. Wenn jetzt nicht noch eine gigantische Verletztenmisere über uns hereinbricht gehen wir direkt hoch, da der HSV noch gegen den VFB spielt und es somit mehr als unwahrscheinlich ist, dass uns noch beide überholen könnten.

      Das Spiel war doch recht zäh, WW stand sehr tief und hat auf Konter gelauert. Da hat sich unsere Offensive ganz schön abmühen müssen. Sehr viel Glück hatten wir beim Pfostenschuss der Wehener. Aber bis auf 2, 3 Szenen fanden die Hessen kaum statt, sie haben ihr Tor aber über weite Strecken gut verteidigt und wir waren manchmal zu kompliziert im Aufbau. Das Tor von Klos war dann schön herausgespielt über links. Zwar war die Flanke noch leicht abgefälscht, aber wenn du oben stehst kommt so ein Ding trotzdem passend reingesegelt und Klos wuchtet das Ding dann auch unhaltbar rein. Klasse Tor vom Anfang bis zum Ende :nuke:

      Danach kam von den Hessen nicht mehr viel und wir haben einfach die Uhr runtergespielt. Am Ende geht das 1:0 in Ordnung. Gut, nach meinem Geschmack hätten es gerne noch ein paar Gegentore für den Extrainer mehr sein können, aber man kann nicht alles haben und ein Sieg ist ein Sieg ist ein Sieg :dance3:

      Nun können wir ganz entspannt nach Süden ziehen und das Schwabenland niederbrennen :D
      Schade nur, dass das ein Montagskick ist, sonst wäre ich dahingefahren, so bleibt halt nur die Skykneipe übrig :admin:
      Irgendwann kommt alles wieder hoch!
    • morgen Abend Spitzenspiel beim VfB.
      Wir können das Spiel ohne Druck angehen,der VfB muss.daher bin ich recht entspannt.
      Dann vfl,hsv...die Wochen der Wahrheit.
      Dank Virus vielleicht ohne Zuschauer....
      "Armine bin ich! Will es sein,
      solang mein Auge sieht!
      Solange noch ein Tropfen Blut
      durch meine Adern zieht!"
    • Zurück aus der Kneipe. Jo, Punktgewinn geht in Ordnung. Macht man den einen Konter noch weg, dann wäre sogar noch mehr drin gewesen. Aber hätte, hätte, Fahrradkette :blah:

      Über weite Strecken wars von Taktik geprägt. Arminia war heute eher defensiv ausgerichtet mit 2x Sechsern. Der VfB konnte jetzt nicht so viel aus seinem Ballbesitz machen, unsere Konterchancen waren aber auch wenig durchschlagskräftig, obwohl die Schwaben manchmal etwas sorglos bei Ballbesitz agierten und uns so zum kontern einluden. Der alte Mann hat dann die Schwaben nach mehrfachen Stellungsfehlern in unserer Abwehr in Führung gebracht. Danach hat Arminia mehr Druck machen müssen, der Ausgleich war dann gut gemacht von uns. Im Anschluss gabs noch die eine, oder andere Torszene auf beiden Seiten, unterm Strich bleibt eine gerechte Punkteteilung mit der wohl beide Seiten leben können.
      Irgendwann kommt alles wieder hoch!
    • freitag Abend Flutlicht derby gegen osna.
      Es hätte alles so schön seinen können.
      Dank coruna geisterspiel. Wer weiß jetzt schon wies danach weitergeht?!
      Zurück zum sportlichen,der Heimsieg muss her.
      "Armine bin ich! Will es sein,
      solang mein Auge sieht!
      Solange noch ein Tropfen Blut
      durch meine Adern zieht!"