Fußball-Bundesliga 2019/20

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • 12. Spieltag der Fußball-Bundesliga 2019/20

      :deuuni: vs. :deubmg:

      1. FC Union Berlin - VfL Borussia Mönchengladbach

      Samstag den 23. November 2019 um 15:30 Uhr

      Stadion an der alten Försterei (Berlin)
      RASSISMUS UND ANTISEMITISMUS IST KEIN FANGESANG

    • Das mal wieder ein Spiel verloren geht war klar, auch nicht schlimm, schon gar nicht gegen Union. Mich stört nur die Art und Weise. Kein Pressing zu sehen, Keine Laufbereitschaft, Kein Aufbäumen in der zweiten Halbzeit, kein Torschuss in Hälfte zwei. Man kann verlieren, aber das wie stört halt. Jetzt weiter machen, Mund abputzen und auf Wolfsberg konzentrieren Immer noch Tabellenführer, glaub auch nicht das das ein Einbruch ist, kann halt mal passieren. Weiter so Borussia.
      RASSISMUS UND ANTISEMITISMUS IST KEIN FANGESANG

    • Zum Spiel gegen Werder.

      ich weiß ja nicht welches Spiel du geschaut hast, aber Rashica hatte eine riesen Chance.
      Dann der Elfmeter ;)

      und Bremen hat gut mitgespielt, dass sagte selbst der Kommentator.
      Klar waren wir besser aber Bremen hatte erste HZ 2 - 100%
      Videobeweis abschaffen :rolleyes:


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nikstar ()

    • Pucki schrieb:

      Das mal wieder ein Spiel verloren geht war klar, auch nicht schlimm, schon gar nicht gegen Union. Mich stört nur die Art und Weise. Kein Pressing zu sehen, Keine Laufbereitschaft, Kein Aufbäumen in der zweiten Halbzeit, kein Torschuss in Hälfte zwei. Man kann verlieren, aber das wie stört halt. Jetzt weiter machen, Mund abputzen und auf Wolfsberg konzentrieren Immer noch Tabellenführer, glaub auch nicht das das ein Einbruch ist, kann halt mal passieren. Weiter so Borussia.
      Gestern war schwach das stimmt.
      Videobeweis abschaffen :rolleyes:


    • nikstar schrieb:

      Zum Spiel gegen Werder.

      ich weiß ja nicht welches Spiel du geschaut hast, aber Rashica hatte eine riesen Chance.
      Dann der Elfmeter ;)

      und Bremen hat gut mitgespielt, dass sagte selbst der Kommentator.
      Klar waren wir besser aber Bremen hatte erste HZ 2 - 100%
      Werder war größtenteils unterirdisch.
      RASSISMUS UND ANTISEMITISMUS IST KEIN FANGESANG

    • 13. Spieltag der Fußball-Bundesliga 2019/20

      :deubmg: vs. :deuscf:


      VfL Borussia Mönchengladbach - Sport-Club Freiburg

      Sonntag den 1. Dezember 2019 um 15:30 Uhr

      Borussia Park (Mönchengladbach)
      RASSISMUS UND ANTISEMITISMUS IST KEIN FANGESANG

    • Geschlossene Mannschaftsleistung mit Siegeswillen und Kampfgeist, verdient gewonnen und zurecht Tabellenführer. Weiter so und ein Hoch auf unsere Borussia. Kompliment auch an den Gegner! Freiburg hat super mitgespielt und so zu einem echten Topspiel beigetragen.
      RASSISMUS UND ANTISEMITISMUS IST KEIN FANGESANG

    • 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga 2019/20

      :deubmg: vs. :deubay:

      VfL Borussia Mönchengladbach - FC Bayern München

      Samstag den 7. Dezember 2019 um 15:30 Uhr

      Borussia Park (Mönchengladbach)


      RASSISMUS UND ANTISEMITISMUS IST KEIN FANGESANG

    • Bensebaini kannte vor dem Spiel niemand und 90 Minuten später kennt nicht nur ganz Bayern seinen Namen. |-)

      Nach unserer ersten Halbzeit und die teilweise Überlegenheit der Bayern habe ich nicht wirklich an drei Punkte geglaubt, Um so schöner ist es jetzt das es am Ende doch geklappt hat. Die Niederlage der Bayern macht an ihrer Chancenverwertung und der schlechten zweiten Halbzeit fest. Der Elfmeter war etwas glücklich aber als Alibi für das verlorene Spiel sollte man es nicht nutzen. Der Sieg ist auch ein Geschenk zum 100. Geburtstag von Weisweiler.
      RASSISMUS UND ANTISEMITISMUS IST KEIN FANGESANG

    • Neu

      Es freut mich an der einen Hand wirklich sehr das Rose/Zickler/Maric einen so guten Lauf haben und ich damit mit meiner Einschätzung zu Beginn der Saison recht behalten habe. Vor allem auch für den Mut von eberl!

      Aber den 3-4 absoluten unsympathen in meinem Bekanntenkreis denen der Erfolg nun völlig zu kopf steigt wünsche ich schon fast den maximalen einbruch in der ruckrunde. Wahnsinn wie bescheuert zum Teil erwachsene Ü50 Männer sein können wenn es um die Borussia geht. „Dem neger franzacken Coman mal schön weg Flexen“ waren da im allgemeinen noch die harmlosesten Dinge die man am nebentisch Vernehmen musste. Ein Phänomen das man hier bei uns in der Gegend immer in den Erfolgsphasen von Gladbach beobachten kann. Schade, es gibt überall einfach zu viel idioten.
      "Von den Leistungen dürfte Hoffenheim das zweitstärkste Team dieser Saison sein. Leider sind sie auch das erstdümmste." Tobias Escher Saison 2018/19
    • Neu

      Taktiktafel schrieb:

      Es freut mich an der einen Hand wirklich sehr das Rose/Zickler/Maric einen so guten Lauf haben und ich damit mit meiner Einschätzung zu Beginn der Saison recht behalten habe. Vor allem auch für den Mut von eberl!

      Aber den 3-4 absoluten unsympathen in meinem Bekanntenkreis denen der Erfolg nun völlig zu kopf steigt wünsche ich schon fast den maximalen einbruch in der ruckrunde. Wahnsinn wie bescheuert zum Teil erwachsene Ü50 Männer sein können wenn es um die Borussia geht. „Dem neger franzacken Coman mal schön weg Flexen“ waren da im allgemeinen noch die harmlosesten Dinge die man am nebentisch Vernehmen musste. Ein Phänomen das man hier bei uns in der Gegend immer in den Erfolgsphasen von Gladbach beobachten kann. Schade, es gibt überall einfach zu viel idioten.
      Rose und die Mannschaft machen einen guten Job im Moment. Was ein wenig besser sein kann ist, das man von der ersten Minute hell wach ist und gleich zeigt wer das Sagen im Ring hat besondersn zu Hause im Borussia-Park. Das sind eben die Erfolgfans und davon kenne ich leider auch viele. Zum Glück bin ich nicht so und genieße den Moment wo wir an der Tabellenspitze stehen und teils guten Fußball spielen. Schlechte Spiele und Niederlagen werden wir in dieser Saison auf jeden Fall noch haben und da sind deine Bekannten garantiert die Ersten die wieder negativ rumbölken.

      Ribery schrieb:

      Glückwunsch zum Sieg
      Danke schön... Vorm Spiel und nach der ersten Halbzeit habe ich ganz und gar nicht mit 3 Punkten gerechnet.
      RASSISMUS UND ANTISEMITISMUS IST KEIN FANGESANG

    • Neu

      Möchte die Niederlage nicht daran festmachen aber der Kölner Keller hat wieder tatkräftig mitgeholfen. Das erste Tor der Wolfsburger hätte gar nicht zählen dürfen.
      RASSISMUS UND ANTISEMITISMUS IST KEIN FANGESANG

    • Neu

      Man ist eben der Meinung gewesen, dass der Wolfsburger Sommer nicht irritiert hat. Aber der Ausgleich folgte ja direkt mit dem nächsten Angriff. Für mich waren die Gladbacher in der zweiten Halbzeit zu passiv. Hatte irgendwie den Eindruck, dass man mit dem Unentschieden zufrieden war.
    • Neu

      svw1899 schrieb:

      Man ist eben der Meinung gewesen, dass der Wolfsburger Sommer nicht irritiert hat. Aber der Ausgleich folgte ja direkt mit dem nächsten Angriff. Für mich waren die Gladbacher in der zweiten Halbzeit zu passiv. Hatte irgendwie den Eindruck, dass man mit dem Unentschieden zufrieden war.
      Sich mit einem Unentschieden zufrieden geben, wenn es um die Tabellenführung geht finde ich ein wenig unsinnig. Aber den Eindruck hatte ich auch, schade das man anscheinend wieder in alte Gewohnheiten zurück fällt.
      RASSISMUS UND ANTISEMITISMUS IST KEIN FANGESANG

    • Neu

      nicht das man jetzt dazu neigt es etwas schlechter zu sehen als es ist. Wolfsburg hat ein enorm starkes und aufopferungsvolles spiel gemacht. Je länger die zweite halbsteifen Halbzeit gedauert hat desto näher war der VFL am Tor als Gladbach. Da Spielen dann psychologische dinge natürlich genauso eine rolle wie das spiel von Donnerstag aber trotzdem war Wolfsburg auch ehrlicher weise einfach gut.

      Das auf einen Bayern Siegen der Regel eine Niederlage folgt ist quasi Sowas wie Gesetz :D Auf dem VAR würde ich jetzt allerdings nicht rum hacken. Zum einen weil der Elfmeter von letzter Woche nicht ganz ohne Beigeschmack war und zum anderen weil ich dieses Passiv Abseits nur bedingt für relevant halte. Wenn man ehrlich ist wäre der Ball so oder so im Tor gewesen ob der nen meter weiter vorn oder weiter hinten steht.

      Edit: Missverständnis ausgebessert |-)
      "Von den Leistungen dürfte Hoffenheim das zweitstärkste Team dieser Saison sein. Leider sind sie auch das erstdümmste." Tobias Escher Saison 2018/19

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Taktiktafel ()

    • Neu

      Ich bin mir ehrlich gesagt nicht ganz sicher ob es besser wird wenn ich mich mit Autokorrektur erkläre |-)

      "Halbzeit" hab ich gemeint.. :D
      "Von den Leistungen dürfte Hoffenheim das zweitstärkste Team dieser Saison sein. Leider sind sie auch das erstdümmste." Tobias Escher Saison 2018/19
    • Neu

      Jaja, ist der Ruf erst ruiniert.
      „Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten. “ (Watzlawick, 1992, ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel).