Angepinnt #14 FCK FCN - Part 265

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Glückwunsch zum Punktgewinn. Hochverdient. Euer Trainer hat unsere Schwachstellen gnadenlos aufgedeckt. Das war taktisch eine Meisterleistung. Wir haben zwar gekämpft, aber im Grunde standet ihr in der 1. HZ immer besser.

      Ihr habt schon beim 11m euren Anteil daran uns nochmal zurück zu kommen lassen, ansonsten wäre es sehr wahrscheinlich ein Auswärtssieg geworden so überlegen wart ihr in der 1. HZ (vor allem über eure famose rechte Seite).

      So isses dann wie so oft im Fussball, Wiederauferstehung per 11m |-) 2. HZ haben wir dann Druck gemacht (was auch sonst?). Und so war der Ausgleich nicht unverdient, wenn auch später euer abgefälschter Pfostenknaller hätte reinfallen können - da hatten wir Glück. Unterm Strich wart ihr heute besser, ihr hättet halt den Sack zumachen müssen. Aber ich denke das unterscheidet euch, oder uns, halt noch von den Spitzenteams wie VFB oder HSV. Also völlig normal.
      Irgendwann kommt alles wieder hoch!
    • Als der Reporter heute an Ende von der ersten Halbzeit was von "packender" Partie erzählt hat und meinte, dass das "Spitzenspiel" hält, was es verspricht, da bin ich kurzzeitig, vor allem in Führung liegend, überhaupt nicht damit klar gekommen. So was bin ich nicht mehr gewöhnt. Ist noch gar nicht so lang her, da hab ich beim letzten Heimspiel gegen den Jahn in der ersten Halbzeit den totalen Abturn erlebt.
    • Das wird schon wieder. Keine Sorge
      „Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten. “ (Watzlawick, 1992, ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel).
    • Nachtrag zum letzten Heimspiel gegen Wehen Wiesbaden. Spiel gedreht. Last Minute-Sieg gegen eine Mannschaft, die prädestiniert war gegen uns zu gewinnen. Tore KR10 und Green. Auch den zwei Herren scheint die Konkurrenzsitation im Sturm gut zu tun.

      Nächstes Wochenende in Stuttgart.
    • So. Wieder mehr Zeit. Zeit, die ich unter anderem mit Fussball, insbesondere mit der SpVgg, sinnlos vergeuden kann.

      Wir sind das letzte Monat, nach kurzem Hrgota-Aufschwung, wieder im Mittelmaß angekommen. Verloren gegen Stuttgart, HSV und Kiel. Gewonnen gegen Namo und ein Remis in Osnabrück. Jetzt am Samstag kommen die Colonstädter zu uns. Wieder Mittelmäß. Wetter wird auch mittelmäßig. Soll regnen bei um die 11 Grad. Die Chancen stehen also gut, dass man seinen Ruh hat im Ronhof. Und das wiederrum find ich total dufte. Irgend ne rausgegrabene Statistik besagt, dass wir 39 Jahre im Ronhof unbesiegt gegen die 98er sind. Riecht also nach einem tristen 0-0.
    • Platz 5 nach 12 Spieltagen. Wer hätte das gedacht? Sieg heut gegen die Lilien geht auch absolut in Ordnung. Zumindest in HZ 1 drückende Überlegenheit. Am Anfang die üblichen Schwächen im Abschluss, bis sich Hrgota ein Herz fasst und aus 30 Metern abzieht. Kurz darauf macht Höhn Keita-Ruels Job und netzt ins eigene Tor ein.

      Im 2. Durchgang nochmal Hrgota aus der Distanz. Darmstadt wurde besser. Vom VAR zurückgenommener Foulelfer für Darmstadt. Hat Calle doch noch den Ball berührt? Anschluss kurz vor Ende.

      Next stop Sandhausen.
    • Es ist wieder mal soweit. Derby! DAS DERBY!! Fränkisches Penisfechten Teil 265 im Sportpark Ronhof.

      Die Stadt versucht wieder mal die Fanmärsche zu koordinieren (Ja, so ein Derby kommt immer überraschend), spricht vorzeitig mal ein paar Betretungsverbote für den Sonntag aus (nach welchen Kriterien auch immer) und wappnet sich für den Verkehrskollaps.

      Im Verein dagegen keine Spur von Derby. Man verlängert mit Sommer wegen dem Stadionnamen und legt auch der Glubbsa... Verzeihung, unserem Trainer und dem Vereinsschädli... Sorry, unserem Co neue Arbeitspapiere vor. Derweil hätt ich Leitl so gerne weggeschickt. Zum Derbyrivalen zB. Ist doch sein Lieblingsverein. Stattdessen hätt ich lieber den Keller genommen.

      Wie wirds ausgehen? Ich schätze so was wie ein 2-2. Unsere Offensive um Nielsen, Hrgota, Green, KR10 ist gut genug um 2 Buden gegen den Deppen zu machen (wer steht bei denen eigentlich im Tor?). Leider werden wir auch 2 kassieren. Solange Caligiuri noch nicht im Altersheim ist und Mavraj nicht mehr als 5% seines Leistungsvermögens abrufen kann, haben wir halt keine richtige IV. Ausserdem spielen beim Deppen noch Leute wie Frey. Den hab gegen live gegen den Jahn gesehen. Der schlechteste Stürmer seit Edu. Solche Holzfüsse sind prädestiniert im Derby zu treffen. Das Judas Geis also Ex-Fürther trifft ist eh schon fest eingeplant.

      And so we prepare for the Scum! Hoffe im Norden hält man Kärcher und Sakrotan bereit, wenn der Pulk wieder abgezogen ist.

      Nachdem ja inzwischen alles mit Musik unterlegt wird. Hier. From me with love.

      Ulcerrhoea - The Bastards have landed
    • Nur aus der Bibel. ;)
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • War das nicht ein Wacholderbusch? Mit Wacholderbeeren dran! :O
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Nein Wacholderbüsche sind eine Erfindung von Martin Luther.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • @xenon Genau DER! :D Kannte den zufällig noch namentlich ausm Managerspiel.
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • DER war nicht mal schlecht. Der Depp insgesamt auch nicht. Ein Dank an Sportsmann Medeiros, der das leistungsgerechte Remis nicht noch in letzter Minute zerstört hat.

      Ich bin nicht gemacht dafür solche Spiele an einem anderen Ort ausser dem Stadion zu sehen. War jetzt mein 3. Derby seit 1996 welchem ich fernbleiben musste. Nein, das geht gar nicht. Auch wenn mir der heutige Fussball eigentlich egal ist aber an diesen Tagen, da kribbelts einfach in einem.

      Bester Mann Buchert im Tor. Bärenstarke Partie. Und auch unsere sonst wackligen Innenverteidiger mit guter Vorstellung. Wittek, Mohr eher schlecht. Seguin unsichtbar. Nielsen, Hrgota vorne gut. Keita-Ruel leider wieder mal ein Totalausfall. Selbstverständlich wird der beste Offensive Hrgota dann von Glubblegende Leitl ausgewechselt und KR10 darf bis zum Ende rumeiern und wertvolle Luft wegatmen. Warum? Wa-rum?

      Insgesamt passt das Remis. In Hz 2 war die Partie nicht mal schlecht und zum Ende, wie geschrieben, etwas Glück gehabt.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher