Angepinnt DEL2 2019/2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • SGD-Herzblut schrieb:

      Kannst sagen, was du willst, aber irgendwie haben wir derzeit Sportart übergreifend viel gemeinsam.
      Dresden hat quasi das auf den Papier gesehen schlimmste Restprogramm. Man hat das Spiel gegen Heilbronn (die um dieses Heimrecht kämpfen) sowie die Spiele gegen Ravensburg, Frankfurt und Tölz. Nummer eins und drei möchten sich dabei den Umweg über die PrePlayoffs sicher ersparen und für Frankfurt geht es sicher noch bis zum Ende (auch wenn der Husarenritt gelingt ;) ) um Platz 1 der Hauptrunde. Also ausschließen würde ich für Dresden nichts derzeit, nicht mal das die von den 12 Punkten nicht einen holen mehr ;) .
      24.09.2012 - 08.12.2012

      Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
    • Neu

      49. Spieltag, 21.02.2020

      EC Bad Nauheim - Ravensburg Towerstars 1 : 2 SO
      Dresdner Eislöwen - Heilbronner Falken 5 : 4
      Lausitzer Füchse - ESV Kaufbeuren 6 : 1
      Tölzer Löwen - EHC Freiburg 5 : 2
      Bietigheim Steelers - Löwen Frankfurt 1 : 4
      Eispiraten Crimmitschau - EV Landshut 2 : 1
      Bayreuth Tigers - Kassel Huskies 4 : 3 SO

      Tabelle

      1. Kassel Huskies 89
      2. Löwen Frankfurt 89
      3. EHC Freiburg 85
      4. Heilbronner Falken 79
      5. EC Bad Nauheim 76
      6. Ravensburg Towerstars 75
      7. Tölzer Löwen 74
      8. Bietigheim Steelers 71
      9. ESV Kaufbeuren 68
      10. Dresdner Eislöwen 68
      11. Lausitzer Füchse 67
      12. Bayreuth Tigers 64
      13. EV Landshut 62
      14. Eispiraten Crimmitschau 62

      für Playoff Viertelfinale qualifiziert
      für Pre-Playoff qualifiziert
      24.09.2012 - 08.12.2012

      Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
    • Neu

      50. Spieltag, 23.02.2020

      ESV Kaufbeuren - Bietigheim Steelers 6 : 4
      EV Landshut - Bayreuth Tigers 1 : 3
      Ravensburg Towerstars - Dresdner Eislöwen 4 : 5
      Heilbronner Falken - Lausitzer Füchse 4 : 3
      Löwen Frankfurt - Eispiraten Crimmitschau 7 : 1
      Kassel Huskies - Tölzer Löwen 0 : 3
      EHC Freiburg - EC Bad Nauheim 6 : 3

      Tabelle

      1. Löwen Frankfurt 92
      2. Kassel Huskies 89
      3. EHC Freiburg 88

      4. Heilbronner Falken 82
      5. Tölzer Löwen 77
      6. EC Bad Nauheim 76
      7. Ravensburg Towerstars 75
      8. ESV Kaufbeuren 71
      9. Bietigheim Steelers 71
      10. Dresdner Eislöwen 71
      11. Bayreuth Tigers 67
      12. Lausitzer Füchse 67
      13. EV Landshut 62
      14. Eispiraten Crimmitschau 62

      für Playoff Viertelfinale qualifiziert
      für Pre-Playoff qualifiziert
      für Play-Down qualifiziert

      Total verrücktes Spiel in Ravensburg. Diese führten zur ersten Drittelpause 4:0, Dresden glich im zweiten Drittel aus und setzte 42 Sekunden vor Ultimo das 5:4.
      24.09.2012 - 08.12.2012

      Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau