Oberliga-Westfalen Saison 2019 / 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Was auch immer zu dieser Kehrwende geführt hat, ich finde es super!!!!
      Vielleicht geht jetzt mal ein Ruck durch die Stadt und den Verein, vielleicht kann man ja im Falle eines Aufstiegs mal Freikarten verteilen, um neue Zuschauer anzulocken.
      Aber jetzt müssen wir erstmal zusammenstehen und die schwierige Zeit meistern!

      Bleibt alle gesund und wenn der Ball wieder läuft, geht es mit voll Power weiter!!!
    • In einer Video-Konferenz haben sich die Vereinsvertreter der OL-Westfalen für einen Abbruch der laufenden Saison ausgesprochen . :nuke:
    • pommel schrieb:

      In einer Video-Konferenz haben sich die Vereinsvertreter der OL-Westfalen für einen Abbruch der laufenden Saison ausgesprochen . :nuke:
      Und was heißt das sportlich?

      Seid ihr jetzt aufgestiegen?
      SCV und der FC
    • also in dem Bericht auf der flvw Homepage steht nur was von keine Absteiger...allerdings muss man ja auch damit rechnen dass die Regionalliga auch abgebrochen werden könnte, und das ganze dann ja wahrscheinlich auch ohne Absteiger...da wird es ja nicht massenhaft Aufstockungen geben...
      Im Handball ist es in den unteren Ligen auch so geregelt...Abbruch = keine Aufsteiger und keine Absteiger...also bleibt alles beim alten...
    • SCWBVB2009 schrieb:

      also in dem Bericht auf der flvw Homepage steht nur was von keine Absteiger...allerdings muss man ja auch damit rechnen dass die Regionalliga auch abgebrochen werden könnte, und das ganze dann ja wahrscheinlich auch ohne Absteiger...da wird es ja nicht massenhaft Aufstockungen geben...
      Im Handball ist es in den unteren Ligen auch so geregelt...Abbruch = keine Aufsteiger und keine Absteiger...also bleibt alles beim alten...
      Die Aussage mit dem Handball stimmt nicht.

      Zum Beispiel sind die TSG Harsewinkel und der TV Verl nach dem Abbruch gerade aufgestiegen.


      Ich gehe auch davon aus, dass es aus der Oberliga Aufsteiger gibt. Genau wie aus der Regionalliga, wenn diese abgebrochen wird.
      SCV und der FC
    • nagut, dann ist hier wieder der Unterschied in den Landesverbänden...zumindest in Niedersachsen war es jetzt so geregelt mit dem Auf und Abstieg bzw. Nicht-Aufsteig und Abstieg. Aber mag auch sein, dass ich dass falsch gelesen habe. Unsere Tageszeitung bringt hier auch eine Falschmeldung nach der anderen momentan...statt sich bei den Geschäften etc, mal richtig zu informieren.

      Wäre ja schön, wenn es mit dem Aufsteig dann klappt...
    • Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Klubs da oben in der Tabelle einem Abbruch einfach so zustimmen. Ich schätze, dass es da auch noch eine Diskussion gibt, weil ja Wiedenbrück, Meinerzhagen und Ahlen alle berechtigte Hoffnungen haben. Da wird wohl keiner einfach so kleinbei geben...
      SCV und der FC
    • Es gab vom FLVW ja eine Umfrage mit 4 Möglichkeiten, für die alle Amateurvereine abstimmen konnten. Das Ergebnis in Reihenfolge:

      1) Abbruch und Saison annullieren (keine Auf- und Absteiger): (34,2 %)
      2) Abbruch und Hinrunde werten (nur Aufsteiger): (30 %)
      3) Abbruch und aktuellen Tabellenstand werten (nur Aufsteiger): (24,2 %)
      4) Saisonfortsetzung (falls möglich) ab September: (11,6 %)

      Henning Hoheisel hat für die Glocke mal im Kreis Warendorf nachgefragt. Dabei kam auch RW Ahlen zu Wort. Die Umfrage fand man in Ahlen (Zitat) "Blödsinn". Weil sie in keiner der genannten Fälle aufgestiegen wären. Man hat dem Verband nochmals mitgeteilt, dass man sich für einen Abbruch der Saison ausspreche, aber mit der gleichzeitigen Forderung nach einem Aufstieg in die Regionalliga. Diese Meinung habe Ahlen auch in der Videokonferenz der Oberligisten unmissverständlich kundgetan. Mit den zwei Siegen in den beiden Nachholspielen sei Ahlen schließlich Erster. Hintergrund ist auch, dass der Oberliga-Meister auch ein Entscheidungsspiel für den Einzug in den DFB Pokal bekommt.

      die-glocke.de/lokalnachrichten…4455-a34a-a1f255540861-ds
      (Achtung, Paid-Content)
    • Über den Wiederaufstieg freue ich mich sehr, aber welche Mannschaften wird die Regionalliga West haben? Welche Sponsoren werden wirtschaftlich auf einem Niveau überlebt haben, das es ermöglicht Regionalligafussball mitzufinanzieren? Welche Mannschaften werden sich freiwillig aus der dritten Liga zurückziehen, weil sie nicht mehr zu finanzieren ist? Meiner Meinung nach wird es einen größeren Umbruch geben. Da ist vielleicht noch Platz für 3 Vereine aus der Oberliga.
      Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas Spiel.
    • Lieber wäre uns natürlich ein Aufstieg auf dem Rasen gewesen , aber nun ist es so .
      Bitter ist es für Meinerzhagen . Glückwunsch aber an Ahlen .
    • Neu

      Heute wäre unser letztes Meisterschaftsspiel beim ASC Dortmund .
      Ich bin überzeugt , wir wären auch ohne Corona aufgestiegen . Das es jetzt ohne Spiele passieren wird ist ok , aber nicht so schön .
      Auf dem Rasen zu feiern ist eben immer besser .
    • Neu

      pommel schrieb:

      Heute wäre unser letztes Meisterschaftsspiel beim ASC Dortmund .
      Ich bin überzeugt , wir wären auch ohne Corona aufgestiegen . Das es jetzt ohne Spiele passieren wird ist ok , aber nicht so schön .
      Auf dem Rasen zu feiern ist eben immer besser .
      Das glaube ich auch. Und ich glaube auch das Meinerzhagen Zweiter geworden wäre. Hoffentlich geht es kommende Saison mit Zuschauer weiter.
    • Benutzer online 2

      2 Besucher