Westfalenpokal 2019/20

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

  • So, nach längerer Suche nu doch ne Seite gefunden, wo ein Termin zur Auslosung und das Teilnehmerfeld genannt wird.

    wa.de/sport/westfalenpokal-201920-12335498.html

    Gelost wird demnach am 08. Juli.

    Dabei sind:

    3. Liga
    • SC Preußen Münster
    Regionalliga
    • Sportfreunde Lotte
    • SV Rödinghausen
    • SC Verl
    • SV Lippstadt 08
    • SG Wattenscheid 09
    • TuS Haltern
    Oberliga
    • SC Wiedenbrück
    • 1.FC Kaan-Marienborn
    • TSG Sprockhövel
    • SV Westfalia Rhynern
    • ASC 09 Dortmund
    • SC Westfalia Herne
    • SV Schermbeck
    • RSV Meinerzhagen
    • FC Gütersloh
    • TuS Ennepetal
    • TuS Erndtebrück
    Verbandsliga
    • SuS Neuenkirchen
    • TuS Tengern
    • SV Hohenlimburg
    • SV Sodingen
    • DJK Grün Weiß Nottuln
    • SC Neheim
    • SC Roland Beckum
    • SV Concordia Wiemelhausen
    • Lüner SV
    • YEG Hassel
    • DSC Wanne-Eickel
    • Delbrücker SC
    • SpVgg Erkenschwick
    • SV Borussia Emsdetten
    Landesliga
    • TuS Bruchmühlen
    • SpVg Steinhagen
    • FC Nieheim
    • TuS Langenholthausen
    • SC Drolshagen
    • SpVg Hagen
    • IG Bönen
    • TuS Bövinghausen
    • Blau-Weiß Westfalia Langenbochum
    • SV Wanne 1911
    • Rot-Weiß Deuten
    • SC Altenrheine
    • VfL Holsen
    • Rot-Weiß Erlinghausen
    • SV Dringenberg
    • BSV Menden
    • SuS Bad Westernkotten
    • FC Preußen Espelkamp
    • Rot-Weiß Maaslingen
    • SV Herbern
    • SuS Kaiserau
    Bezirksliga
    • TuS Dornberg
    • FC Altenbochum
    • Post TSV Detmold
    • TuS Eichlinghofen
    • TSV Oerlinghausen
    • TuS Plettenberg
    • SC Reken
    • Rot-Weiß Westönnen
    • Ibbenbürener SpVg
    Kreisliga A
    • DJK Eintracht Coesfeld
    Ultras gegen Nazis!
  • SuS les ich auch grade zum ersten Mal und musste erstmal schauen für was das steht. DANKE Kaiserau :floet:
    „Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten. “ (Watzlawick, 1992, ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel).
  • Jop, in unserer Aufstiegssaison sind wir 2013 gegen Dornberg aufgestiegen. Hatte mich auch gewundert, wo die abgeblieben sind.

    Aber das geht manchmal halt echt schnell. TuS Eving, gegen die musste 09 auch zweimal in der Westfalenliga ran, spielt mittlerweile zB auch nur noch Kreisliga. Von Hüls brauchen wir gar nicht anfangen.
    Ultras gegen Nazis!
  • Die möglichen Gegner im Falle eines Weiterkommen:

    • 2. Runde: SuS Kaiserau/SV Lippstadt 08
    • Achtelfinale: TuS Erndtebrück/SC Wiedenbrück/FC Altenbochum/SuS Bad Westernkotten
    • Viertelfinale: SV Dringenberg/Sportfreunde Lotte/SC Altenrheine/Delbrücker SC/TuS Langenholthausen/SG Finnentrop/RSV Meinerzhagen/SC Verl


    Vermutlich also Lippstadt, Erndtebrück/Wiedenbrück und Lotte/Verl.
    Geht sicherlich einfacher.

    Herne, Münster und Erkenschwick also nicht in Sicht. :rolleyes:
    Ultras gegen Nazis!
  • Naja, erstmal diese Runde überstehen. Nicht wie in den letzten Jahren.
    Schwarz und Weiss, das sind die Farben, bei uns im Revier...werden sie immer bleiben...
  • Hier mal eine grandiose Statistik über unser Abschneiden im Westfalenpokal in den letzten zehn Jahren:


    Saison (unsere Ligazugehörigkeit)Erreichte RundeGescheitert an (damalige Ligazugehörigkeit)
    2018/19 (Regionalliga)1. Runde1.FC Gievenbeck (Oberliga)
    2017/18 (Regionalliga)1. RundeTSG Sprockhövel (Oberliga)
    2016/17 (Regionalliga)2. Runde BSV Schüren (Landesliga)
    2015/16 (Regionalliga)Pokalsieg-
    2014/15 (Regionalliga)2. RundeSV Concordia Wiemelhausen (Bezirksliga)
    2013/14 (Regionalliga)2. RundeSportfreunde Lotte (Regionalliga)
    2012/13 (Oberliga)AchtelfinaleDSC Arminia Bielefeld (3. Liga)
    2011/12 (Verbandsliga)Viertelfinale SC Verl (Regionalliga)
    2010/11 (Verbandsliga)1. RundeVfB Hüls (Oberliga)
    2009/10 (Oberliga)3. RundeSV Schermbeck (Oberliga)



    Man kann also festhalten, dass es seit dem Regionalliga-Aufstieg, also seit man durchaus zum erweiterten Favoritenkreis zählt, nicht mehr läuft. Vorsichtig ausgedrückt. Eigentlich isset sogar ziemlich peinlich - abgesehen von dem Pokalsieg.

    Dass man nicht jedes Jahr gewinnt, logisch.
    Dass man gegen andere Regionalligisten oder sogar Drittligisten rausfliegen kann, ganz klar.

    Aber in vier der letzten fünf Jahre nur zweimal Runde 2 und kein einziges Mal das Achtelfinale zu erreichen und dabei stets an klassentieferen Vereinen scheitern, is schon beachtlich für einen Regionalligisten.
    Ultras gegen Nazis!
  • Da geb ich dir vollkommen recht und das muss sich ändern.
    Schwarz und Weiss, das sind die Farben, bei uns im Revier...werden sie immer bleiben...
  • So, wie in den letzten Jahren? Das muss besser werden, auf jeden Fall...
    Schwarz und Weiss, das sind die Farben, bei uns im Revier...werden sie immer bleiben...