32. ST: DSC Arminia Bielefeld - SC Paderborn 07 2:0 (1:0)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Coby90 schrieb:

      Erst einmal:
      JA, es ist eine klasse Saison.

      ABER: Was viele offenbar noch gar nicht realisiert haben: Sollten wir am Ende wegen diesem Kackspiel gestern den Aufstieg, oder die Relegation verspielt haben, dann werden uns das die Sparrenburg Mongos auf ewig aufs Brot schmieren ...

      Und DAS ist die riesen Scheiße, die leider bleibt - trotz allem ... :look:
      Ach Steiger dich da jetzt nicht zu sehr rein. Wenn wir den Aufstieg nicht packen lags sicher nicht an dem einen Spiel hier sondern an den vielen unnötigen Punktverlusten in der Hinrunde. Das 4:4 gegen Magdeburg hat zB mehr weh getan als die verdiente Niederlage gestern. Und selbst wenn wir in Liga 2 bleiben ist doch alles im Lot, man sollte auch einfach mal genießen können und nicht immer im hätte-könnte-wenn-und-aber leben.
      Das Mitbringen von Bier ist unzulässig
    • Coby90 schrieb:

      Marsberger schrieb:

      Zunächst ist das ein Spiel wie jedes andere
      Ähm, du hast das Spiel aber schon von der ersten Sekunde an gesehen?Wenn DAS ein Spiel wie jedes andere war, dann erklär mir mal, warum die Bielefelder drauf gegangen sind, als gäbe es kein Morgen, und uns dermaßen zugepresst haben? :amkopfkratz:
      Hast du Bielefeld in Duisburg gesehen?

      Und grundsätzlich: Bielefeld, vermutlich der Trainer insbesondere, haben im Gegensatz zu vielen anderen unsere offensichtlichen (!) Schwächen erkannt und zu nutzen gewusst. Schwächen, die hier seit Wochen thematisiert werden, die aber durch eine eine überragende Offensive kaschiert wurden. Das war gestern nicht der Fall und so fielen sie schwerer ins Gewicht und führten zur Niederlage. Und es war abzusehen, das macht das tatsächlich enttäuschend, denn der körperlichen Unterlegenheit hätte man etwas entgegensetzen können. Leider wurde darauf verzichtet, die Spieler saßen bis zuletzt auf der Bank.
    • Die Arminia hat sich unter Neuhaus insgesamt gesteigert und ist in der Neuhaus- Tabelle unter den Top 6 oder so.

      Dass sie euch gestern sehr gut eurer Stärken beraubt hat, kann man Bielefeld wohl kaum zum Vorwurf machen.
      SCV und der FC
    • Möchte noch anmerken, dass ich (bis auf Ahlen) noch NIE nach einem Spiel dermaßen von "Fans" auf dem Weg zurück beleidigt worden bin. Da war die Strecke vom Gästeblock über Melanchthonstr bis zur Stadtbahn zwischendurch ein wahrer Spießrutenlauf. Echt übel.

      Hoffe, dass wir trotzdem aufsteigen, denn auf der Alm schaue ich mir nächstes Jahr das Auswärtsspiel nicht an.
      Unterschätz mich ruhig - den Fehler haben andere auch schon gemacht ;)
    • Die Alm hab ich mir auch nur einmal gegeben. Schlechtester Stehplatzbereich für Gästefans und das asoziale Verhalten nicht weniger Arminen auf dem Rückweg hab ich dabei auch schon erleben dürfen. Bei denen sind nicht grad wenige Spacken unterwegs. Einziger Westverein der ähnlich unterirdisches Verhalten gezeigt hat, war bisher RW Essen.
      Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Patriot ()

    • Vor allem durften wir wegen "fantrennung" nicht am Bachlauf lang, sondern wurden von den Polizisten wegen eben dieser zur Straße geschickt. Keine 5 m weiter gleich das erste Zusammentreffen mit den arm#en Fans
      Unterschätz mich ruhig - den Fehler haben andere auch schon gemacht ;)
    • Jagdbock schrieb:

      Wenn man nicht professionel oft schwierige Torschüsse übt , dann kommt sowas dabei heraus. Auch Vasi unbedrängt frei auf den Torwart statt in die freien Ecken.
      Viele Spieler bleiben nach dem Training und üben Torschüsse. Ich wäre immer etwas vorsichtig mit solchen Aussagen, wenn man NIE am Trainingsgelände ist o.ä.

      Man verliert ein Spiel aus den letzten Wochen und hier wird geweint, junge junge...
    • SCVe-andy schrieb:

      Die Arminia hat sich unter Neuhaus insgesamt gesteigert und ist in der Neuhaus- Tabelle unter den Top 6 oder so.

      Dass sie euch gestern sehr gut eurer Stärken beraubt hat, kann man Bielefeld wohl kaum zum Vorwurf machen.
      Wir haben uns selbst beraubt, wir hatten ja unsere Chancen, selber 2:0 in Führung zu gehen, dann hätten wir UNSERE Stärken ausspielen können.

      Hat halt nicht sollen sein, der Fußballgott hatte gestern 'kein Foto' für uns, sie an der Klement Chance kurz vor Schluss, als uns nicht mal der Ehrentreffer gegönnt war. Normal macht er den im Delirium rein ... :schulterzucken:
    • Moin...

      so Kater ist verdaut , ich kann mir morgen in BI was anhören von den Kollegen. Naja muss ich durch..

      also ...Ingolstadt führt hochverdient mit 1:0 beim HSV , die können gar nix . Eigentlich genauso wenig wie die Knüppelmanschaft aus dem Kaff das es gar nicht gibt..
      Einige Faktoren haben zur Niederlage geführt.
      Physische Überlegenheit der Arminia gepaart mit der großzügigen Linie des Schiris ( was auch so in Ordnung war ! ) . Grobe individuelle Fehler durch z.B. Dräger oder aber Hünemeier , deren Zenit wohl leider überschritten scheint.
      Vorne die vorhandenen Chancen nicht genutzt durch Vasi oder Gueye .
      Apropos Gueye : Alles redet von der grandiosen Einkaufspolitik von Krösche , aber er hat auch diese Graupe sowie die Verpflichtung von Schwede ,Düker zu verantworten.Auch Gjasulla spielt keine große Rolle. Warum Gueye immer wieder spielt wird Baumgarts Geheimnis bleiben.....
      Für die nächste Saison wird sich so oder so das Gesicht der Mannschaft ändern ...iss so.

      Genug gemeckert.

      Es ist und war eine tolle Saison die richtig Spaß gemacht hat und die nächste Dauerkarte ist gebucht.
      Ich bin stolz auf diese Truppe........Während ich schreibe führt Ingolstadt immer noch ... :cool2:
      Hüne muss her.....!! :victory:
    • Also den HSV muss man nächste Woche definitiv schlagen, die sind ja in ganz erbärmlicher Verfassung. Allerdings gehe ich davon aus, dass die bis dahin den Trainer wechseln, um die Chance auf den Aufstieg zu wahren, dann sind die unberechenbar. Wolf ist dort jedenfalls absolut am Ende.
      :ossi: Volkmann raus, Hornberger raus, Löw raus !!!
    • Ich glaube, dass Wolf Trainer bleibt. Die Verantworlichen haben sich dort sehr klar positioniert, nachdem Anfang in Köln entlassen wurde. Das mag ja nix heißen, aber ich glaube es trotzdem.

      Das wird ein heißes Spiel nächste Woche. Da ist alles drin, auch für den HSV. Das werden sie mit recht zum Endspiel ausrufen und dann ist natürlich alles drin - siehe Pokal.

      Mal sehen, was Union morgen macht - die haben in Darmstadt auch noch längst nicht gewonnen (obwohl ich da sicher von ausgehe)
      SCV und der FC
    • hermannstux schrieb:

      Hoffentlich hat Krösche gestern gesehen das Hüne zu langsam ist und man nach Alternativen sucht.
      Dans gilt aber auch für Strodieck. Der ist nicht eine Zehntel schneller
      Hornberger raus !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Forest ()