29. Spieltag: VfB Stuttgart - Bayer 04 Leverkusen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • 29. Spieltag: VfB Stuttgart - Bayer 04 Leverkusen

      Bei diesem Spiel wäre ich sogar mit nur 1 Punkt zufrieden.

      Samstag, 13.04.2019
      Anstoss: 15:30 Uhr
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • Stuttgarts Innenverteidiger plagt eine Erkältung
      Kabak: Schreck und Entwarnung

      Dem ersten Schreck folgte die schnelle Entwarnung. Ozan Kabak fehlte zwar im ersten Stuttgarter Training der Woche. Doch bis zum Heimspiel am Samstag gegen Leverkusen soll der junge Türke wieder voll einsatzbereit sein. Anders als andere VfB-Profis.
      kicker.de/news/fussball/bundes…hreck-und-entwarnung.html
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • Stuttgart-Star außer Form
      Schnarcht sich Insua hier aus der Startelf?
      bild.de/sport/fussball/fussbal…artelf-61165708.bild.html
      Zitat:
      Kostet ihn dieser Patzer nun seinen Platz?

      Beim 1:1 gegen Nürnberg pennte VfB-Verteidiger Emiliano Insua (30) im Duell mit Matheus Pereira (22), sah mit an, wie der den Ball ins Netz nickte.
      Eine Szene, die zum schwachen Auftritt des Argentiniers (BILD-Note 5) passte. Nicht nur an diesem Tag. Seit Wochen hängt Insua durch, wirkt nachlässig in der Defensive und fahrig im Spiel nach vorne.

      Gegen Nürnberg brachte Weinzierl in den letzten zwölf Minuten Borna Sosa (21) für Insua, sagte hinterher: „Er hat seine Sache ganz ordentlich gemacht.“



      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • Vorschau
      kicker.de/news/fussball/bundes…1_bayer-leverkusen-9.html

      Mögliche Aufstellung:
      Zieler - Kabak, Pavard, Kempf - Beck, Ascacibar, Sosa - Esswein, Zuber - Donis - Gonzalez

      Es fehlen:

      VfB Stuttgart:
      A. Meyer (nicht berücksichtigt), Maffeo (nicht berücksichtigt), Aogo (Muskelfaserriss im Oberschenkel), Castro (Adduktorenverletzung), Gentner (Wadenverletzung), Kopacz (nicht berücksichtigt), Kliment (nicht berücksichtigt)

      Bayer 04 Leverkusen:
      Bellarabi (Muskelsehnenverletzung im Oberschenkel), Pohjanpalo (Probleme am Sprungbein)

      Sperren drohen:
      Insua (4 Gelbe Karten), Kabak (4 Gelbe Karten), Zuber (4 Gelbe Karten), Donis (4 Gelbe Karten)
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • Tja, läuft wie immer....
      Vorne harmlos bis unfähig und hinten baut irgendeiner irgendwann Scheiße...…..
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • Was für ein desaströser Auftritt, des gesammten Vereins mal wieder, vor dem Spiel kloppen sich die idotischen Ultras und dann noch Ascacibars Gala Spuckattacke , dafür gehört er eigentlich rausgeschmissen auch wenn er wohl provoziert worden ist, denn Havertz ist sicherlich auch kein Unschuldslamm und lässt den Jungstar raushängen, egal das darf so nie passieren, zum Rest gegen wen wollen wir eigentlich noch Punkte holen ? die besten sind seit Wochen Kempf und Kabak, zwei Innenverteidiger vom Rest kommt nix, absolut gar nix, Augsburg oder Schalke holen wir niemals ein, dass war ja schon nach dem Hannover Spiel ein Lacher wert von Weinzierl ein Endspiel auf Schalke zu haben, da fragt man sich schon in welcher Welt die Leben und was für ein Spiel die sehen und das als Coach. Im Gegenteil der zweite Abstieg kommt näher und ist realistischer denn je, Nürnberg hat zwar auch ein schweres Restprogramm , aber den Kopf weit oben und das entscheidet genau jetzt, es geht nur noch wie eigentlich schon vor Wochen prophezeit um Platz 16 und nix anderes. Und mit dieser Einstellung und Offensiven Nichtleistung falls wir Platz 16 halten sollten, werden wir wohl auch die Relegation verkacken, deshalb hätte man sich von Weinzierl nach dem Nürnberg Spiel trennen müssen.
      Schwere Zeiten wieder mal in Cannstatt , eigentlich weiß man es ja und dennoch fühlt es sich einfach wieder mal schrecklich an.