EM-Quali: Niederlande - Deutschland 2:3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • EM-Quali: Niederlande - Deutschland 2:3

      Sonntag, 24. März 2019, 20.45 Uhr

      :nie: - :deu:

      Niederlande - Deutschland

      Johan Cruijff ArenA Amsterdam
      SCV und der FC
    • Caledonia schrieb:

      Tipp: 1:2
      Ist das Spiel gegen die niederländischen Antillen?
      Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen.
      Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.
    • Wir haben so eine gute Mannschaft, dass es sich Löw leisten kann Reus auf die Bank zu setzen. |-) :vogelzeigen:
      Wer sich über das freut, was er hat, hat keine Zeit mehr über das zu klagen, was er nicht hat.
    • Da machen sich ein paar aber schon wieder vor dem Spiel ins Höschen.
      Jetzt lasst ihn halt mal was ausprobieren. Wenn nicht gegen Holland, wann dann.
      Gegen den Rest der Gruppe wird man wenige Erkenntnisse ziehen können, ob die Spielform so funktioniert gegen nen Großen.


      Now, go drink till it feels like you did the right thing.
      - Bronn, knows things
    • Wenn Reus gesund ist, muss er spielen. Und diese Pep-Entwicklung, ohne einen einzigen Stürmer Fussball zu spielen, wird mir auf ewig ein Graus sein. Fürchterlich.
      :rfc: The team that drinks together, wins together :rfc:
    • Naja, man fährt nicht nach Holland, um zu testen und evtl gar eine Niederlage in Kauf zu nehmen. Reus hatte ich auch erwartet

      Aber immerhin spielt Goretzka. Der hat sich gewaltig gemacht
      SCV und der FC

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SCVe-andy ()

    • Ach warum denn nicht, die Quali verkommt doch immer weiter zu nem Schaulaufen.
      Wenn jetzt nicht gegen Holland gewonnen wird, so what. Platz 2 reicht für die feste Quali.

      Und Reus kannste immer noch zur Halbzeit bringen.
      Aber ein klassischer Stürmer ist der nun auch nicht. Davon gibts keinen im Kader.


      Now, go drink till it feels like you did the right thing.
      - Bronn, knows things
    • Schmiddie schrieb:

      Ach warum denn nicht, die Quali verkommt doch immer weiter zu nem Schaulaufen.
      Wenn jetzt nicht gegen Holland gewonnen wird, so what. Platz 2 reicht für die feste Quali.

      Und Reus kannste immer noch zur Halbzeit bringen.
      Aber ein klassischer Stürmer ist der nun auch nicht. Davon gibts keinen im Kader.
      weil Löw meint die brauch man nicht mehr. ^^
    • Schmiddie schrieb:

      Da machen sich ein paar aber schon wieder vor dem Spiel ins Höschen.
      Jetzt lasst ihn halt mal was ausprobieren. Wenn nicht gegen Holland, wann dann.
      Gegen den Rest der Gruppe wird man wenige Erkenntnisse ziehen können, ob die Spielform so funktioniert gegen nen Großen.
      Das hat nichts mit ins Höschen machen zu tun. Für mich ist es einfach überraschend, weil die beiden in Form halt enorme Qualität mit sich bringen. Und warum soll man gerade gegen den stärksten Gruppengegner was probieren?
      Ich bin ja Löw und der N11 beweitem nicht so kritisch gegenüber wie viele hier, deshalb hat das bei mir auch nichts mit "schon im Vorfeld stänkern" zu tun. Aber in so einem wichtigen Spiel auf zwei so starke und erfahrene Leute zu verzichten finde ich zumindest mal sehr überraschend und mutig.
    • SCVe-andy schrieb:

      Gibt's überhaupt einen klassischen deutschen Stürmer? Ich sehe da keinen für die N11

      Davie Selke würde ich mal in die Kategorie nehmen, ebenso Kevin Volland.

      Halt keine die man sonst auf dem Flügel postiert, wenn man nicht Löw heißen würde.


      Now, go drink till it feels like you did the right thing.
      - Bronn, knows things
    • WolfsburgerJung schrieb:

      Schmiddie schrieb:

      Da machen sich ein paar aber schon wieder vor dem Spiel ins Höschen.
      Jetzt lasst ihn halt mal was ausprobieren. Wenn nicht gegen Holland, wann dann.
      Gegen den Rest der Gruppe wird man wenige Erkenntnisse ziehen können, ob die Spielform so funktioniert gegen nen Großen.
      Das hat nichts mit ins Höschen machen zu tun. Für mich ist es einfach überraschend, weil die beiden in Form halt enorme Qualität mit sich bringen. Und warum soll man gerade gegen den stärksten Gruppengegner was probieren?Ich bin ja Löw und der N11 beweitem nicht so kritisch gegenüber wie viele hier, deshalb hat das bei mir auch nichts mit "schon im Vorfeld stänkern" zu tun. Aber in so einem wichtigen Spiel auf zwei so starke und erfahrene Leute zu verzichten finde ich zumindest mal sehr überraschend und mutig.

      Ich hab ja jetzt auch nicht die höchste Meinung von Löw.
      Aber ich finde dieses Spiel jetzt weniger wichtig, wie manche das so nehmen.
      Wäre es nicht Holland und die vielbeschworene Rivalität, würde man es vermutlich auch nicht so hoch hängen.

      Und wer weiß was der Plan ist. Vielleicht bringt er Reus zur 2. Hälfte und der rollt dann über müder werdende Holländer hinweg, dann wars wieder ein brillanter Schachzug. :schulterzucken:


      Now, go drink till it feels like you did the right thing.
      - Bronn, knows things
    • Ein fitter Reus ist zur Zeit einer / der beste Spieler in Deutschland.
      Welchen Unterschied er macht sieht man die ganze Saison in Dortmund.
      Das muss schon ein sehr guter Plan sein, wenn man sich es als Bundestrainer leisten kann auf diesen Spieler zu verzichten. Insbesondere wenn man weiß was los sein wird, wenn man bei dem Spiel nicht gut ausschaut.
      Wer sich über das freut, was er hat, hat keine Zeit mehr über das zu klagen, was er nicht hat.