Zurück zur SpVgg Fürth

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Zurück zur SpVgg Fürth

      Wenn wir das Board hier schon beleben wollen, dann richtig.

      Unser Kampf um unsre Identität geht weiter. Das Kleeblatt ist wieder als Wappen auf unserer Brust zurück und der altehrwürdige Sportpark Ronhof hat wieder seinen Namen. Aber das ist nicht genug. Noch immer tragen wir das schlimmste aller Übel im Namen. Seit 23 Jahren nie akzeptiert und angenommen von den Fans. Deswegen weg damit. Steter Tropfen höhlt den Stein. Weg mit dem G-Wort und zurück zur Spielvereinigung.

      Zur Zeit laufen wieder viele Aktionen zu Thema. Und in der Nordkurve im Sportpark Ronhof ist die Sache eh seit Jahren dauerpräsent. Ich werd hier das eine oder andere posten.

      Eigentlich habe ich es jahrelang so gehalten, hier in Spieltagsthreads oder Boards nichts zu schreiben, die das G-Wort oder Ähnliches beinhalten. Schlimm genug, dass ich es letzte Woche bei der SGD machen musste.
    • Medienkampagne von Anfang März:

      "Wir, die Fans der Spielvereinigung aus Fürth, haben ein Anliegen. Wenn über die Spiele unseres Vereins berichtet wird, dann wird noch immer sehr häufig von "Greuther Fürth" gesprochen und geschrieben, für manchen Reporter sind wir sogar die "Greuther Fürther". Wir stellen uns vor, es würde in der täglichen Berichterstattung von den "Werder Bremern" oder den "Bayern Münchnern" gesprochen - der Aufschrei wäre groß, weil diese Bezeichnungen schlichtweg falsch sind.

      Doch wenn es um unser Kleeblatt geht, den dreimaligen deutschen Meister, der den deutschen Fußball in seiner Frühzeit entscheidend prägte, dann müssen wir uns leider noch immer sehr häufig ärgern. Wir kommen aus Fürth, wir sind Fürther, Anhänger der Spielvereinigung, Kleeblatt-Fans. Was wir ganz sicher nicht sind: Fans von Greuther Fürth.

      Unser Verein hat eine große Historie als SpVgg Fürth, er schlug als erster deutscher Klub einst den FC Barcelona und begeisterte damit die Fußballwelt. Doch seit dem Beitritt des TSV Vestenbergsgreuth 1996, der den Verein vor dem sportlichen und finanziellen Absturz rettete, ist nur noch selten von der SpVgg die Rede, der Name ist für manches Medium und dadurch auch für viele deutsche Fußballfans schlichtweg nicht mehr existent.

      In den vergangenen Monaten haben sich deshalb Kleeblatt-Fans verschiedener Couleur organisiert. Unter dem Namen "Zurück zu den Wurzeln - Zurück zur SpVgg Fürth" kämpfen wir seither auf verschiedenen Wegen dafür, dass unser Verein wieder seinen einzig wahren Namen bekommt. Der TSV Vestenbergsgreuth, der einst den FC Bayern im Pokal schlug, spielt längst wieder mit einer eigenen Mannschaft im unterklassigen Fußball - für uns ein bewusstes Zeichen der Abgrenzung von der SpVgg, deren Fußballabteilung man einst beitrat.

      Es gibt, abgesehen von einigen wenigen Personen, keinerlei Berührungspunkte mehr zwischen Vestenbergsgreuth und Fürth. Wir wären Ihnen deshalb dankbar, wenn Sie Ihre Mitarbeiter darauf hinweisen, dass "die Greuther Fürther" als Vereinsbezeichnung einfach falsch ist. Eine Stadt namens "Greutherfürth" gibt es ebenfalls nicht. Das Kleeblatt, die Spielvereinigung, die Fürther, es gibt viele Möglichkeiten, über unseren Verein zu sprechen.

      Vielen Dank und schöne Grüße aus Fürth."

      Unterzeichnende Fanklubs der Kampagne "Zurück zur SpVgg Fürth" sind:

      • Bauhelmknaller
      • Cinna
      • Ebnath Fichtelgebirge
      • Entourage
      • Franken Power Colmberg
      • Generation Ronhof
      • Green Mission
      • Green White Angels
      • Green White Fanadiggs
      • Hardhöhe
      • Horidos 1000 Ultras
      • Kleeblatt-Bagasch
      • Kleeblatt Crew
      • Kleeblatt Erlangen
      • Kleeblatt-Freunde Tuchenbach
      • Kleeblatt-Fans Zirndorf e.V.
      • Kleeblattfans Heideck
      • Kleeblattmädels Kiener & Friends (nicht Kleeblatt United)
      • Kleeblattjungs
      • Lohner's Erben
      • Main Kleeblatt
      • Mittelfeld Mülheim / Sektion Ruhrpott
      • Mülltonnenschlampen
      • Pfälzer Kleeblatt
      • Ronhof Rovers Sektion Fehlpass
      • Southside Fädd
      • Sportfreunde Ronhof e.V.
      • Stammtisch Kleeblatt 1903
      • Stradevia 907
      • Trifolium Bamberg
      • Westvorstadt
      Edit: Formatierungsfehler der Liste ausgebessert!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von xenon ()

    • Fankampange lässt Satzung untersuchen

      Sehr schön. Nun zeigt also auch ein Anwalt auf, wie man mit dem Thema umgehen kann.

      Hintergrund ist, dass zu einer Namensänderung eine 9/10-Mehrheit benötigt wird, der TSV aber als juristische Person 20 % der Stimmen hält.

      Und noch eins wird klar. Die SpVgg kann dieses Thema nicht einfach wieder versuchen unter den Tisch zu kehren. Wir sind präsent und dieses Thema werdet ihr nicht mehr los!

      Da kann auch der Vize-Clown... Pardon Komiker von Heißmann noch so laut verkünden, dass es die SpVgg Greuther Fürth ewig geben wird. Aber auch den werden wir überleben!

      Zurück zur SpVgg Fürth! Jetzt!
    • Na was soll er denn - jetzt im Moment - azch sonst sagen?! Wes Brot ich ess, des Lied ich sing. Ist doch zu 90% immer und überall so. Abwarten was passiert wenn diese Initiative voran kommen sollte, dann kann das schon wieder anders aussehen.
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Da ich eh krank bin, hab ich heut mal etwas Zeit die letzte Saison etwas revue passieren zu lassen. Hier mal verschiedene Aktionen, Choreos usw.



      Wegweiser zum Stadion! Waren glaub ich jetzt immer so an die 300 pro Spiel!

      Greuthercollapse now!-Shirt

      Heimchoreo gegen den SSV Jahn Regensburg

      Heimchoreo gegen Ingolstadt

      Zurück zur SpVgg Fürth-Banner. Hängt inzwischen bei jedem Heimspiel.

      Die Zeit ist reif-Taschen

      Öfters mal der Geschäftsstelle bescheid sagen.

      Heimchoreo gegen die DSC Arminia Bielefeld

      Zurück zur SpVgg... auch in Bochum

      Banner beim Auftritt von Vize-Präsident Heißmann beim Fürth Festival

      Hinzu kommen viele Vorträge zum Thema, Flyeraktionen, ect

      ... to be continued!



      Die Zeit ist reif! Zurück zur SpVgg Fürth! Jetzt!
    • "Die Marke Greuther Fürth ist ein Alleinstellungsmerkmal und unterscheidet uns von tausend anderen SpVgg in Deutschland."

      Präsident Fred Höfler bei der Mitgliederversammlung, als es um das Thema Rückbenennung ging.

      Anscheinend schmeckt Tucher nicht nur scheisse, man scheint nach jahrelangem Konsum offensichtlich auch noch zu verblöden.

      Der Kampf geht weiter. Zurück zur SpVgg Fürth!