Der VfB Lübeck trauert um Dietmar Scholze

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Der VfB Lübeck trauert um Dietmar Scholze

      Quelle

      Dietmar, der ein Grün-Weißer durch und durch war, hat in schwierigen Zeiten das Ruder in die Hand genommen und den VfB wieder in sicheres, ruhiges Gewässer gelenkt.

      Ohne Dietmar wären wir nicht da, wo wir heute sind.

      Ich bin unfassbar traurig. Ruhe in Frieden, Dietmar.
      "Diesen deutschen Spieler kann kein Mensch aussprechen, ich muss mal auf meine Liste schauen: Shi-wai-nu-shi-tai-gari. Nennen wir ihn einfach 'Das Lachsgesicht mit der Bürste auf dem Kopf."
      Kiyoshi Inoue, WM 2006
    • Heidjer! schrieb:

      Trauriges Ende einer schönen VfB Geschichte :(
      Vor allem so kurz vor unserem 100.ten Geburtstag. Viele hatten sich schon auf seine Rede gefreut.

      Für mich bleibt der 30.10.2012 in Erinnerung - die außerordentliche MV im Schuppen 6. Wir - die Fans - waren uns im Klaren, dass es so nicht weitergehen kann und verweigerten dem alten Aufsichtsrat die Folgschaft und wählten sie ab, wohl wissend, dass es danach zu einer zweiten Insolvenz kommen könnte - und auch kam.

      Es war eine sehr emotionale MV, die Wogen schlugen hoch ... bis Dietmar ans Mikrofon trat und eine Rede hielt, die mir auch heute noch eine Gänsehaut gibt. Danach war vielen klar - der VfB wird niie untergehen.

      DANKE DIETMAR! :amen:
      "Diesen deutschen Spieler kann kein Mensch aussprechen, ich muss mal auf meine Liste schauen: Shi-wai-nu-shi-tai-gari. Nennen wir ihn einfach 'Das Lachsgesicht mit der Bürste auf dem Kopf."
      Kiyoshi Inoue, WM 2006
    • Ein Leben für Grün-Weiß

      "Mehr als 60 Jahre lang schlägt sein Herz inzwischen für den VfB Lübeck. Mehr als sein halbes Leben hat Dietmar Scholze in den verschiedensten Funktionen des Vereins zugebracht. "In manchen Jahren habe ich drei Viertel meiner Arbeitszeit dem VfB gewidmet und nur ein Viertel meinem Beruf", sagt der heute 70-Jährige rückblickend. Seit nunmehr 45 Jahren ist der Industriekaufmann für die Bockwoldt Motorenwerke tätig, bereits seit Jahrzehnten als freier Handelsvertreter. Seinen VfB verfolgte er inzwischen nur noch als interessierter Beobachter. Bis vor einigen Wochen. Angesichts der akuten Krise mischte sich Scholze wieder in die aktive Vereinspolitik ein. "Ich möchte meinem Verein helfen", sagte der langjährige Funktionär. Inzwischen trägt er im Aufsichtsrat wieder Verantwortung für den derzeit insolventen Club."
      "Diesen deutschen Spieler kann kein Mensch aussprechen, ich muss mal auf meine Liste schauen: Shi-wai-nu-shi-tai-gari. Nennen wir ihn einfach 'Das Lachsgesicht mit der Bürste auf dem Kopf."
      Kiyoshi Inoue, WM 2006