Angepinnt Spieltage 18/19: #30 Union (H)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Spieltage 18/19: #30 Union (H)

      3. Spiel nach Buric und 5 Punkte gegen den MSV, auswärts beim Tabellenvierten und gegen die beste Rückrundenmannschaft. Hätt ich davor sofort so unterschrieben. Gegen Duisburg nicht unverdient aber glücklich und gegen Holzbein in der Nachspielzeit sehr unglücklich. Gegen HDH war das Remis ok. Jede Mannschaft hat eine Halbzeit dominiert. Passt.

      Ja, was kann man sagen. Einsatz stimmt wieder (stellt die Frage, warum davor nicht? Wurde da gegen Damir gespielt? Oder woran lags?). Abwehr hat sich wieder richtig gefestigt. Auch dank unseres Capitano. Hinten werden wir immer sicherer. Und mit dem Glück des Tüchtigen hält die ehemalige Schießbude der Liga zur Zeit hinten wieder halbwegs. Toll.

      Aber unsere Offensive. Erschreckend harmlos. Nein, dass uns jemand Keita-Ruel wegkauft, davor brauchen wir momentan keine Angst zu haben. Green wird als ewiges Talent seine Karriere beenden. Atanga und Reese werden vielleicht irgendwann mal in die Leichtathletik wechseln. Da können sie dann laufen so viel sie wollen und werden nicht immer von diesem störenden Spielinstrument, genannt Ball, belästigt. Wenn man dieses an Ensemble so betrachtet mag man es kaum glauben, dass da ein Parker und Steininger noch schlechter sein sollen, dass sie es nicht in die Startelf (oder überhaupt auf den Platz) schaffen. Und was ist eigentlich mit Omladic? hat der mal die Ehefrau von irgend jemandem im Verein vernascht oder warum spielt der so gar keine Rolle mehr? Fragen über Fragen, die mir natürlich keiner beantworten wird, weil momentan läufts ja... so halbwegs.

      Montag: HSV. Schau mer mal.
    • Ich hab mal ein langes Wochenende. Wir spielen in Hamburg und ich bin quasi schon auf halbem Weg. Es hätte so schön sein können und dann... Montagsspiel. Also wieder nur Ticker auf der Arbeit. War ja irgendwo klar.

      Bis auf Idegutchi, Sarpei und Omladic alle fit. Dingert peift. Wer bei uns Tore machen soll weiß ich immer noch nicht. Und es bleibt dabei... der Spieler, der Fuckface Lasogga so foult, dass er einen Kreuzbandriss, o.ä, erleidet, von dem kauf ich mir ein Trikot.
    • 0-1 am Montag. Zwar spielen wir besser, haben mehr Ballbesitz wie früher aber vorne immer noch harmlos. Da hilft auch kein Taktikzettl. Ob man vor Greens gelbroter Karte die SItuation hätte abpfiefen müssen, mag sein. Ich versteh aber trotzdem nicht, warum ein bereits verwarter Spieler überhaupt so was macht. Mir wär da das Risiko zu groß.

      Nun ja. Am Sonntag die SGD im Sportpark Ronhof.
    • So, seh ich also wieder ein Spiel weniger in der Saison. Danke, Merk... Eberhard. Hab grad keine Ahnung, welche Wochenenden im Rahmenspielplan für ausgefallene Partien vorgesehen sind. Ich geh aber mal schwer von einem Spiel unter der Woche aus.

      Auch sportlich passt mir die Spielabsage überhaupt nicht. Es ist grad wieder halbwegs gut gelaufen und jetzt diese ganz lange Zwangspause, da unser Spiel beim Regensburger Sport- und Schwimmverein Jahn ja erst am Montag ist. Theoretisch haben Idegutchi und Sarpei ne Woche mehr Zeit um Ihren Trainingsrückstand aufzuholen. Aber grad beim aus Leeds ausgeliehenen Japaner geh ich eigentlich davon aus, dass er bis zu seiner Rückkehr auf die Insel keine Rollen mehr spielen wird.
    • Heut Abend in Regensburg. Mit dem Sieg hätte man schon mal nen ordentlichen Abstand zum Relegationsplatz. Mit dabei wieder Caligiuri nach seinen Nasenbeinbruch und auch Morr dürfte erstmalig im Kalenderjahr 2019 im Kader stehen.
    • Das sind Kracherspiele... |-) Aber immerhin mal ne vertretbare Entfernung.
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Spricht von unserer Seite nix dagegen! :hurra:
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • 2-0-Sieg gegen den SSV. Feine Sache. Alles in allem nicht mal undient, auch wenn die Gelbrote für den Jahn wohl keine war und Glück dabei war, dass Geipl seine Elfer genauso harmlos schiesst wie unser Keita-Ruel.

      8 Punkte aus 5 Spielen unter Leitl. 9 Punkte zum Relegationsplatz und ein Spiel weniger. Das hat nach dem Paderborn-Spiel noch ganz anders ausgesehen. Jetzt gibts gegen Bielefeld, Dresden und Darmstadt 3 Heimspiele in 8 Tagen. Vielleicht klappts da mal wieder mit einem echten Stürmer-Tor.
    • 0-0 am Ende. War mehr drin.

      Trotzdem hält der Aufwärtstrend seit dem Trainerwechsel an. In 7 Spielen nur 1 mal (unglücklich) verloren. Und ich frag mich immer wieder warum? Egal. 10 Punkte auf dem FCM und den Relegationsplatz. Sicheres Mittelfeld. Bin zufrieden.
    • Drittes Heimspiel am Stück und krankheitsbedingt wieder nicht am Start. Mist.

      So. Leitl krempelt Die Offensive um. Jaeckel, Reese und... Trommelwirbel... Omladic für Atanga, Green und Redondo.

      Auf gehts Kleeblatt - kämpfen und siegen!