23. Spieltag I Weserstadion I SV Werder Bremen - VfB Stuttgart

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • 23. Spieltag I Weserstadion I SV Werder Bremen - VfB Stuttgart

      Freitag, 22.02.2019, 20.30 Uhr

      :deusvw: gegen :deuvfb:

      Bundesliga-Bilanz gegen den VfB Stuttgart
      103 Spiele, 35 Siege, 32 Unentschieden und 36 Niederlagen
      In Bremen gab es 24 Siege, 15 Unentschieden und 12 Niederlagen

      Die letzten Duelle gegen den VfB Stuttgart
      29.09.2018 VfB Stuttgart - SV Werder Bremen 2:1 (1:0)
      21.04.2018 VfB Stuttgart - SV Werder Bremen 2:0 (1:0)
      02.12.2017 SV Werder Bremen - VfB Stuttgart 1:0 (1:0)
      02.05.2016 SV Werder Bremen - VfB Stuttgart 6:2 (3:1)
      06.12.2015 VfB Stuttgart - SV Werder Bremen 1:1 (1:0)
      12.04.2015 VfB Stuttgart - SV Werder Bremen 3:2 (1:0)
      08.11.2014 SV Werder Bremen - VfB Stuttgart 2:0 (1:0)
      15.03.2014 SV Werder Bremen - VfB Stuttgart 1:1 (0:0)
      05.10.2013 VfB Stuttgart - SV Werder Bremen 1:1 (1:1)
    • Heute dürfen wir den Spieltag eröffnen. Wenn man sich die Tabellensituation und die aktuelle Form der beiden Mannschaften anschaut, dann sollten die Punkte in Bremen bleiben. Bin aber noch etwas skeptisch, was den Heimsieg angeht. Immerhin haben die Schwaben ihren Trainer behalten. Hatte schon die Befürchtung, dass nach der Heimniederlage gegen Leipzig ein neuer Trainer geholt wird.
    • Wenn wir noch was bestellen wollen was Europa angeht müssen die Punkte in Bremen bleiben. Wir können definitiv dann auch plätze gutmachen. Bayern hat Hertha zu gast. Gladbach die Wolfsburger, Dortmund die Leverkusener und das Gesöff im El Plastico gegen Hoffenheim. :schulterzucken: Also die direkte Konkurrenz gegeneinander.
    • Ugggh, die wieder.

      Wie jedes Mal müsste man gegen die einfach gewinnen. Gerade zuhause und in Hinsicht auf das was schumi sagt. Aber immer wenn es in solchen Situationen gegen die geht, stellen wir uns selber ein Bein und die nutzen das gleich wieder eiskalt aus, völlig gleich wie beschissen die zuletzt waren.
    • Ja, wie immer halt wenn man gegen einen potentiellen Absteiger spielt während man zeitgleich einen Sprung nach vorne machen kann. Man setzt zuviele Punkte gegen die Mannschaften von ganz unten in den Sand.

      Das frühe Tor hat den Stuttgartern immens in die Karten gespielt und Werder hat sich dann davon runterziehen lassen für die ganze erste Hälfte. In der zweiten Halbzeit hätte man das Spiel gewinnen müssen, aber am Stuttgarter Beton leider die Zähne ausgebissen. Gegen Mauermannschaften tun sie sich immer noch sehr schwer.

      Und es bleibt weiter dabei: Ohne Bargi keine Party.
    • schumi26 schrieb:

      Kampfkater schrieb:

      Kaum setzt man mal Kohle auf euch Opfer... :sleep:
      Hinspiel vergessen? :amkopfkratz: Da haben wir uns auch teilweise dämlich angestellt obwohl man total überlegen war.
      Ich hatte erwartet, dass man ein Heimspiel gegen den schlechtesten Tabellen-Sechzehnten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen etwas ansprechender gestaltet.
      "Manuel Neuer sieht aus wie aus einem Nazi-Zuchtprogramm." - Verfasserin der Redaktion bekannt.
    • War von der ersten Halbzeit schon enttäuscht gewesen. Wie oft ist Stuttgart eigentlich über die Mitte durchgekommen? Da merkt man schon, wenn Bargfrede nicht in der Startelf steht. Habe immer etwas Bauchschmerzen, wenn Sahin als Sechser vor der Viererkette eingesetzt wird. Der Ausgleich kam irgendwie aus dem Nichts. Die zweite Halbzeit dann etwas besser. Da hätten wir eigentlich das 2:1 machen müssen. Mit den ganzen Unentschieden treten wir natürlich auf der Stelle. :schulterzucken:

      Kampfkater schrieb:

      Kaum setzt man mal Kohle auf euch Opfer... :sleep:
      Das kann ich dir auch nicht sagen :P Generell kann man die Ergebnisse in dieser Saison bei uns würfeln. Da waren sicherlich einige Highlights dabei sein wie dem Pokalsieg in Dortmund, aber andererseits hat man auch Punkte gegen Hannover, Nürnberg und eben Stuttgart verschenkt.