Konzerte und Festivals 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Saugeil! :dance3: :dance3: Muss etz dann trotzdem auf die Die Ärzte umschalten...
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Warum begleitet uns eigentlich der @meningus schon wieder nicht aufs Rockharz...? :amkopfkratz: :knueppel:
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Fällt mir zum ersten Mal auf, dass er Metal hört.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • MagicOe schrieb:

      Warum begleitet uns eigentlich der @meningus schon wieder nicht aufs Rockharz...? :amkopfkratz: :knueppel:

      Gäbe definitiv Interesse! Meine Holde würde gern mal Korpiklaani live sehen, ich hätte auch einige auf meiner Liste. Aber wir beide gleichzeitig kommen nicht und ein Tagesticket ist dann doch etwas teuer. Anfang November überlege ich aber intensiv zu Eluveitie nach Kackstadt zu fahren.

      BTSVMatze schrieb:

      Meine Fresse sind wir am Arsch.
    • beastieboy schrieb:

      Fällt mir zum ersten Mal auf, dass er Metal hört.
      Ich bin vom Punk irgendwann immer mehr auf die andere Seite der Macht gewandert, irgendwann will man doch mal erwachsen werden. Drei Akkorde reichen irgendwann nicht mehr. Ich habe mich hier bisher nicht so hervor getan, weil ich nicht sooooo viel Ahnung von der Materie habe.

      BTSVMatze schrieb:

      Meine Fresse sind wir am Arsch.
    • Ach wir mögen auch Anfänger.
      Ist ja keiner als langjähriger Fan von irgendwas auf die Welt gekommen.

      Geht's mehr in Richtung Power Metal oder auch mal Thrash/ Death/ und Black Metal?
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Joa, Power Metal geht immer, darf aber nicht zu stumpf sein. Beim Thrash gern ältere Sachen. Beim Death/Black isses mir noch zu unübersichtlich, grundsätzlich darf es aber nicht zu langsam sein. Gibt aber einzelne Songs aus fast allen Genres, die immer gehen. Außer Doom, da habe ich noch nix gefunden.

      BTSVMatze schrieb:

      Meine Fresse sind wir am Arsch.
    • @xenon @beastieboy : Wie schaut na des bei euch zwei Zuckerschneggen dieses Jahr mit Breeze aus? Würde mich freuen euch wieder auf Sechsämtertropfen begrüßen zu können. Wir sind wieder mit nem fixen Platz und Dixi unterwegs.

      Der Rest darf sich natürlich auch eingeladen fühlen, Neulinge müssen aber den Sechsämter-Initiierungsritus bestehen.
    • Ich wollte eigentlich nicht unbedingt wieder kommen, weil mich doch ein paar Sachen stören.
      Allerdings wird es dann an den Faktoren Preis, Running Order und Urlaub liegen.

      Wenn ich da bin komme ich natürlich gerne auf ein Getränk vorbei.
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Ich versuch das mit dem Tagesticket mit xenon zusammen ja schon ewig, dieses Jahr isses etz a 50. der dazwischen kommt. :schulterzucken:
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Bei mir wäre eigentlich das PSOA erste Wahl. Das ist mir auch lieber von den Leuten, von der Größe, usw. Aber fest steht das noch nicht.

      Aber das Line up des diesjährigen SBOA ist schon gut. Und Emperor spielen ja auch noch die Anthems in Gänze. Hab ich letztes Jahr auf dem PSOA leider verpasst und als großer Liebhaber kaiserlicher Klänge will ich natürlich, dass sich Ihsahns Taschen weiter mit Golddublonen füllen. Von daher will ich ein erneutes Gastspiel meinerseits nicht ganz ausschliessen.

      Danke für die Gastfreundschaft. Ich trink wieder gern Dein Bier weg und die nette Begrüssung auf Deinem Camping Platz hab ich auch nicht vergessen, als Deine Begleitung zu Dir gemeint hat: "Die bieseln aber im Dixi ned daneben, sonst könnens in Wald gehen". ;)
    • Hammer ja auch ned. :D

      Emperor sind schon einen Besuch wert. Ich war zwar beim Party San, aber die Anthems kann man auch mehrmals hören.

      Mit Enslaved und Napalm Death spielen noch zwei meiner Lieblingsbands in Dinkelsbühl. Aber ob sie das alles auf einen Tag packen?
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von beastieboy ()

    • Bei mir steht ja jetzt nächste Woche Freitag erstmal Powerwolf im Tollwood-Zelt an und dann letztens dazu gekommen Volbeat am 8.11. in der Oly-Halle und nun noch seit heute Amon Amarth inkl. Hypocrisy und Arch Enemy im Zenith ne Woche später.
      Reicht eigentlich erstmal.
      OpenAirs wird eher nix bei mir dieses Jahr. Im nächsten wäre ich aber mal wieder offen für n Summer Breeze oder sowas
    • Woher ich die kenne?
      Stand bei meienr Bestellung so auf der Seite von eventim.
      Allerdings steht es jetzt nicht mehr dort wie ich gerade gesehen habe.
    • Das Summer Breeze hat zumindest mal die Einteilung der Bands auf die Tage bekanntgegeben. Drück mich

      Nachteil: Enslaved und Hypocrisy am Mittwoch. Da gibts aber keine Tagestickets und man kommt nur mit dem 3-Tages-Ticket aufs Gelände.

      Vorteil: Emperor und Napalm Death am Samstag. Leider sonst nix Größeres mehr an dem Tag aber Hamferð, Deserted Fear und Aborted spielen noch.

      PSOA gibt die RO Ende dieser Woche bekannt.