20. Spieltag, 02.02.2019, 13 Uhr: Die Pittiplaatsche zu Gast beim Schnattererinchen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • 20. Spieltag, 02.02.2019, 13 Uhr: Die Pittiplaatsche zu Gast beim Schnattererinchen.

      Ach du meine Nase! Nach der Peinlichen Vorstellung gegen die Neu-Neuhaus Combo die die Punkte mit genemeth haben ;) (man munkelt das Sandmännchen war in der Kabine :D ) geht es nun schnell wie Fuchs und Elster zu den Heiden heim. Sind wir gespannt was die Pittiplaatsche gegen die Schnattererinchen bewerkstelligen. Alles ist wie immer möglich. ;D
    • Wobei Pittiplatsche schon wieder eine echte Beleidigung ist - und zwar für die beliebte Sandmännchen-Figur. Auf jeden Fall geile Spieltagsfrederöffnung, lieber Sektione.

      Nochmal so ne Halbzeit wie die 2. gegen Bielefeld und unsere Flaschensammlung geht in Heidenheim unter. Ist so. Und da sich mittlerweile der halbe Kader mehr Gedanken um die kommende Saison macht, entweder bereits bei einem neuen Verein ist oder gern bleiben will aber lt. unserer sportlichen Versagersteuerung (alias sportlicher Leitung) nicht darf, haste auch supi motivierte Kanidaten auf dem Platz. Ich sehe wenig Grund, an einen positiven Ausgang dort zu glauben.
      Pivotechnik ist kein Verbrechen! :drink: :bierkruege:

      - SG Dynamo Dresden
    • Danke der Blumen. :D

      Ich weiß das es ne Beleidigung für Pittiplatsch den lieben ist, hat aber so gut zum Heidenheimer Schnattchen gepasst. Und da unsere Mannschaft zum großen Teil aus Plaatschen (für Auswärtige Mitleser: ungeschickt bis trottelig) besteht ist das Doppel a beim Pitti auch noch richtig. :D

      Man muss es ja ein bisschen mit Humor nehmen. Sonst wäre das ja furchtbar mit unseren Kickenden Angestellten.
    • Der Eröffner baut einen wenigstens bissl wieder auf. :D Auch wenn ich befürchte, dass das gestern Erlebte nicht nur von Plaatschen kommt. Das sitzt in meinen Augen tiefer, das sitzt in der Kabinenansprache, das sitzt in der kompletten Körpersprache auch des Trainerpersonals. Und das sitzt in den von Cerby schon angesprochenen persönlichen Werdegangswünschen dieser Blechfüßchen (Gold hat schließlich nen Wert). Und wenn ich an das nun folgende Spiel denk, inklussive auch der evtl. heutigen noch Ab- und Zugänge und der Bärendienst-Roten Karte von Harti - da kannste nur beten bei den Heiden.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • ...und ist einer von bisher zweien, die schon mit Gelb beschenkt wurden. Auf die Frage im Radio, ob denn Zimmi bisher irgendwas Positives zu berichten hätte, meinte der in Etwa: "Naja, die Chance von Koné zu Beginn, aber dann...also in der Halbzeitpause musses was in und hinter die Ohren geben durch Maik Walpurgis, denn so können die nich das ganze Spiel vor sich hin traben...ich geh jetz nen Espresso trinken..." Ach ja - Spielstand 1:0 für die Heiden.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • Bei diesem Spielstand bliebs auch bis zum Ende und das Schnatterinchen brauchte selbst in ihrer heutigen 2. HZ-Teilzeitbeschäftigung nicht lange, um die Pittiplaatsche ordentlich zu beschäftigen - kannste glauben, Naak Naak! Beinahe hätte man sich auch ohne Sandmann noch die Augen gerieben, denn kurz vorm Schlusspfiff hatte Koné noch die Riesenchance zum Ausgleich, er war wohl im Tor, der Ball halt nich. Zimmi meinte noch "Hätten die Gastgeber ihre Chancen besser genutzt, wärs auch heute furchtbar ausgegangen." So bliebs beim tristen 0:1, hier muss destorweechn schon wieder der Nächste eröffnen und wir festigen unseren Platz im unteren Mittelfeld, Tendenz... :(

      P.S.: Fuchs und Elster meinen, in Hamburg wird alles anders, da reißen wir das Ruder rum. Kreuzspinne und Kreuzschnabel!
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SGD-Herzblut ()

    • Hatte ich so erwartet.
      Die Abwehr ein Hühnerhaufen. Da laufen wir neben den Stürmer und lassen flanken.
      Wie es richtig gemacht wird hat Heidenheim demonstriert. Reingrätscehn den Ball treffen und den Gegner gleich
      mit abräumen . Einwurf - fertig.
      Ballas , Gonther, Berko und Aosman einfach nur schwach.
      Da reißen sich 5-6 Mann den Arsch auf und die anderen traben zum Kaffeekränzchen.
      Das Zweikampfverhalten bei einigen, wie bei den D Junioren. Einfach nicht clever.
      das soll mal ein Championsligist nachmachen
      Benjamin Kirsten zur Chorero zum 60 . ten
    • Exakt. Wie erwartet, genau so gekommen, auch wenn ich mit ner höheren Klatsche gerechnet hatte.

      Aber lest mal nur den Titel zur PK nach dem Spiel auf der Vereins-HP. "Was fehlt, sind die Tore" ... ernsthaft? DAS macht der Trainer als das zentrale Problem aus, weshalb das Spiel verloren wurde?

      Wir hatten 2 ernsthafte nennenswerte Torchancen in dem Spiel. Zu Beginn eine und ganz am Ende eine. Das uns Heidenheim dazwischen locker mit 5-6:0 hätte abschießen können ohne dass unsere Trotteltruppe sich dagegen gewehrt hätte, das sieht der Trainer nicht?

      In der Mannschaft selbst stimmt etwas nicht. Und der, der es beheben müsste, schafft es trotz vorhandener jeglicher erdenklicher Hilfe (Fitness-Trainer, Sportpsychologe, sportwissenschaftlicher Analytiker, ...) nicht. Die Psychologie der Spieler zeigt dir dein verdammter Laptop nicht an, Walpurgis!

      Egal. Der Nächste, der Punkte geschenkt bekommt, ist der HSV im Montagsspiel kommenden Spieltag. Den Spieltagsfred dazu darf unser geschätzter @Padre eröffnen.
      Pivotechnik ist kein Verbrechen! :drink: :bierkruege:

      - SG Dynamo Dresden
    • Und genau solche Traineranalysen machen mir Angst. Weil sich nichts grundlegend verbessert hat, den Blick ans Tabellenende mal außen vor. Das ist vor allen Dingen Blutleere im Kopf, die offenbar bei zu Vielen auch die Beine schwer werden lässt. Und das sind selbst für mich als relativen Laien eklatante Fehleinschätzungen in der Spielvorbereitung bzw. in der Reaktion und dem Bewegen nicht nur personeller, sondern auch taktischer Stellschrauben in der Halbzeitpause. Bielefeld war das beste Beispiel der verschärften Art, mit einer derartigen Führung im Rücken verhalt ich mich anders und wenn ein Spieler schon in HZ 1 angeschlagen ist, dann bring ich nachm Pausentee einen Ersatz, der bei allen (auch noch leicht durchschaubaren) Angriffsbemühungen des Gegners ne passende Antwort hat und zu 100% dabei ist.

      Heute hatten wir einfach nur Schwein, dass es nicht höher wurde. Was wir aber wieder mal nicht hatten, waren Ideen aufm Platz und Ideengeber daneben. Nee, das wird mit diesem Trainer nüschd - dieses ständige Rumgegammel und am Ende risikobehaftete (gelbe und rote Karten) Verteidigen ist alles andere als Dynamo würdig. Mingus sorry, aber da haste dich verzockt, der passt nich zu uns!

      Und @sachse250 hats schon angesprochen: Die paar, die sowohl mitm Herz, mit Einsatz und mit unsrem Emblem im Geist unsre Farben vertreten, können einem Leid tun. So wie heute der am Ende heulende Atilgan. Genau auf die Art vergraulen wir uns die für unsre Zukunft so hochwichtigen Spieler. Ich bin jetzt mal drastisch - hoffentlich stellt man die Trainerfrage nicht erst, wenn im Frühling bei dieser fortwährenden Spielweise jeder einzelne Baum im Großen Garten brennt. Wir haben bis zum Klassenerhalt noch viele bisher ungeahnte und zur Seite geschobene Bretter zu bohren.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Pivotechnik ist kein Verbrechen
      :drink:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher