Spieltach XVIII: Showdown in Bikini Bottom - Kind Krabs vs. The Old Claudio Jenkins

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Spieltach XVIII: Showdown in Bikini Bottom - Kind Krabs vs. The Old Claudio Jenkins

      Es fällt aus: Hübers, Asano, NJSB, Bebou, Füllkrug, Maina, Pribster, Felipe (hat ne Erkältung - is also quasi tot), Haraguchi (wird beim Asien-Cup dringender gebraucht), Bech (wir haben keine Personalnot, daher wird er nicht berücksichtigt), Jonathas (hängt noch in der Zollkontrolle), Elez hat wohl auch irgendein Wehwehchen.

      Es spielt: Der kümmerliche Rest

      Bremen hat bis auf Osako alle Mann an Bord, um uns sturmreif zu schießen.


      "Ein Spieler aus Nijmegen hatte nach dem Spiel Journalisten sogar gefragt, ob dies denn die Erste-Bundesliga-Mannschaft aus Hannover gewesen sei."
    • Wohl nur knapp über 40.000 Leute morgen beim Premium-Derby. Das wäre der schlechteste Besuch der Neuzeit - abgesehen von 2004, aber da war ja Baustelle.


      "Ein Spieler aus Nijmegen hatte nach dem Spiel Journalisten sogar gefragt, ob dies denn die Erste-Bundesliga-Mannschaft aus Hannover gewesen sei."
    • Naja, es ist kalt, der Gegner ist öde und wir gehen sehr wahrscheinlich richtig baden...
      Wenn ich mich schon zwingen muss mir das auf dem warmen Sofa anzuschauen kann ich es keinem verübeln, der keinen Bock hat hinzufahren |-)
      „Vielen Dank an Herrn Kind und Herrn Rossmann.“

      Horst Heldt
    • 0:1 noch schmeichelhaft bisher. Der Kommentator sagte eben sinngemäß (schon vor dem 0:1), dass 96 Angst hat, überhaupt keinen Druck auf ballführende Spieler ausübt und sich nur mit Defensivtaktiken beschäftigt. Kann man so unterschreiben. Wobei das auch defensiv eher beschissen aussieht.
      Ich wüsste aktuell auch keinen Spieler, dem ich ein Aufbäumen zutrauen würde, an dem sich andere mal aufrichten können.
      „Vielen Dank an Herrn Kind und Herrn Rossmann.“

      Horst Heldt
    • Das ist doch das gleiche wie vor dem letzten Abstieg. Spieler wie Pinto wurden leichtfertig verschenkt und dann wurden über 2-3 Jahre nur noch Spieler "mit Potential" verpflichtet, aber es war ja innerhalb der Mannschaft keiner da, der sich um die kümmert und der vor allem auf dem Platz mal den Ton angibt. Anton ist da zu jung und zu ruhig für und wie wichtig z.B. ein Sané nicht nur sportlich für uns war, merkt man dann halt erst, wenn man ihn nicht mehr hat.


      "Ein Spieler aus Nijmegen hatte nach dem Spiel Journalisten sogar gefragt, ob dies denn die Erste-Bundesliga-Mannschaft aus Hannover gewesen sei."
    • Exakt so ist es. Die Spieler mit Potential entwickelt man dazu auch kaum weiter, bzw. kümmert sich kaum um diese. Fossum beispielsweise soll ja einem Wechsel zugeneigt sein. Verstehe ich gut. Wenn ich sehe, dass der Schwegler eine gefühlte Ewigkeit über den Platz traben und Ecken ins Nirwana ballern darf, während der einzig brauchbare Passgeber auf der Bank sitzen muss könnte ich immer noch ausrasten.
      Vor der Saison verschenkt man völlig unnötig Harnik an einen Ligakonkurrenten, Tschauner (den ich zwar auch nicht leiden kann, der aber in der Mannschaft wohl auch mal was sagt) wird wie Ramschware angeboten. Und dazu holen wir uns alle möglichen Leihspieler mit Karriereknick, die sowieso genug mit sich selbst beschäftigt sind.
      Da fragen sich die beiden Pappnasen Heldt und Breitenreiter dann auch noch, wie man bloß in diese sportliche Situation kommen konnte. Wie überraschend! Es gibt hier überhaupt kein sportliches Konzept, keinen Plan, nichts. Selbst aus dem vorhandenen schwachen Potential werden kaum 75% der Leistungsfähigkeit rausgekitzelt.
      „Vielen Dank an Herrn Kind und Herrn Rossmann.“

      Horst Heldt
    • Hannoi1896 schrieb:

      Es gibt hier überhaupt kein sportliches Konzept, keinen Plan, nichts.
      Wobei man den beiden Pappnasen Heldtreiter zugute halten muss, dass dieses nicht vorhandene Konzept schon etwas länger existiert. Seit gut 20 Jahren.


      "Ein Spieler aus Nijmegen hatte nach dem Spiel Journalisten sogar gefragt, ob dies denn die Erste-Bundesliga-Mannschaft aus Hannover gewesen sei."
    • Komplett richtig. Wobei man sowas natürlich wissen kann, bevor man irgendwo eine Stelle antritt. Breitenreiter regt mich auch gar nicht so sehr auf, wobei ich unter normalen Umständen zu seiner Entlassung tendieren würde*. Heldt wiederum ist einfach ein Dulli, der maximal Nuancen besser ist als Dufner.

      * Die Spieler rufen aktuell nicht ihr komplettes Leistungsvermögen ab. Das mag schlecht sein, aber nicht sooo schlecht... Allerdings würde mich ein Abstieg glücklich machen, weswegen er gerne weiter machen darf |-)
      „Vielen Dank an Herrn Kind und Herrn Rossmann.“

      Horst Heldt
    • Hannoi1896 schrieb:

      Breitenreiter regt mich auch gar nicht so sehr auf, wobei ich unter normalen Umständen zu seiner Entlassung tendieren würde*

      Aber den jetzt rauszuschmeißen, wäre mal wieder richtig dämlich. Also typisch 96. Entweder macht man sowas vor der Winterpause, oder irgendwann im März oder so. Jetzt wäre Bullshit und genau deshalb glaube ich auch, dass Breitenreiter heute oder morgen fliegt. :D


      "Ein Spieler aus Nijmegen hatte nach dem Spiel Journalisten sogar gefragt, ob dies denn die Erste-Bundesliga-Mannschaft aus Hannover gewesen sei."
    • Richtig :D
      Nach dem Düsseldorf-Spiel wäre der richtige Zeitpunkt gewesen. Eine ganze Vorbereitung hätte ein neuer (also Dabrowski, für andere ist kein Geld da) Zeit gehabt an den richtigen Schrauben zu drehen. Jetzt wäre es purer Aktionismus.
      Aber ich glaube, Kind wird noch drei Niederlagen warten :D
      „Vielen Dank an Herrn Kind und Herrn Rossmann.“

      Horst Heldt
    • Ich hätte da gleich den passenden Kandidaten für euch, ein junger und dynamischer Däne. Welterfahren, Konzepttrainer, redegewandt. Den passenden Co-Trainer (Premiumerfahrung!) hat er gleich dabei.

      Es geht jetzt nicht nur ausschließlich darum, dass beide von unserer Abfindungsliste kommen :floet:

      BTSVMatze schrieb:

      Meine Fresse sind wir am Arsch.
    • schmiddelfeld schrieb:

      Das es trotz Walace, ozzy und Wood nicht klappt...
      völlig unverständlich!
      :ironie:
      :D

      Wood is ne Plinte. Ostrzolek ist ein solider Linksverteidiger, soll aber gleichzeitig offensiv Akzente setzen. Kann er nicht. Walace hat als Abräumer vor der Abwehr eigentlich nen ganz guten Anfang hingelegt. Soll aber gleichzeitig - mangels Alternativen - den Spielmacher geben. Kann er nicht.


      "Ein Spieler aus Nijmegen hatte nach dem Spiel Journalisten sogar gefragt, ob dies denn die Erste-Bundesliga-Mannschaft aus Hannover gewesen sei."
    • Kampfkater schrieb:

      schmiddelfeld schrieb:

      Das es trotz Walace, ozzy und Wood nicht klappt...
      völlig unverständlich!
      :ironie:
      :D
      Wood is ne Plinte. Ostrzolek ist ein solider Linksverteidiger, soll aber gleichzeitig offensiv Akzente setzen. Kann er nicht. Walace hat als Abräumer vor der Abwehr eigentlich nen ganz guten Anfang hingelegt. Soll aber gleichzeitig - mangels Alternativen - den Spielmacher geben. Kann er nicht.
      Seltsam... In Hamburg klappte das doch auch :amkopfkratz:


















      NICHT!
      ;D
      :pyro: Derbysieger, Derbysieger - hey, hey! :pyro: