Rettet die SG Wattenscheid 09 - Crowdfunding Aktion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • SteffSn schrieb:

      Früher hätte es ja auch keinen Sinn. Dann kommen ja noch bis dahin Gelder.
      Sehe ich anders. Das ist hier ja keine Hollywood- oder Spaßveranstaltung. Wenn man den Retter hat, dann muss man es sagen/schreiben. Alles andere ist irgendwo Verarsche der Fans und Co. Zu hoffen, dass bis 20 Uhr noch andere Geldgeber auftauchen, ist billig.

      Für mich sieht das nach bewusster Effekthascherei aus.
      SCV und der FC
    • besser so als wenn kurz davor wieder einer in Sack haut.
      :deuwat: :spaval: :deubvb:

      als die SGW Anfang der 1990er Jahre das Oberhaus aufmischte und sogar die Bayern zweimal düpierte. Als "das Schlimmste, was der Bundesliga passieren konnte", verfluchte damals Bayerns Manager Uli Hoeneß den Verein aus dem Bochumer Stadtteil.
    • Ok, dann gibt es ja keine Frist für einen Geldgeber. Dann kann man das Crowdfunding durchaus laufen lassen. Es sind Investitionen in die Finanzen des Vereins, egal ob er Probleme hat oder nicht. Sind wir mal ganz ehrlich, Probleme hat er, auch wenn er die 350k bekommt. Und wenn ein Investor sagt, dass er den Rest zur Verfügung stellt, dann kann man das auch nach Ablauf bekannt geben...

      Aber wenn es bereits die Gerüchte gibt, sollte der Verein darauf eingehen und es entweder bestätigen oder dementieren.
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Ist doch ok so. Dat wichtigste ist das ein Sponsor gefunden wird / wurde alles andere ist egal. Wir sind schon so lange als Fans uninformiert geblieben da kommt es auf das ein oder andere mal mehr auch nicht an.
      :deuwat: :spaval: :deubvb:

      als die SGW Anfang der 1990er Jahre das Oberhaus aufmischte und sogar die Bayern zweimal düpierte. Als "das Schlimmste, was der Bundesliga passieren konnte", verfluchte damals Bayerns Manager Uli Hoeneß den Verein aus dem Bochumer Stadtteil.
    • Auch ganz interessant zu lesen.


      noz.de/sport/sport/artikel/163…ilfe-fuer-wattenscheid-09

      Bin zwar nicht der Meinung das die die Kohle haben uns unterstützen müssen aber wenn man sich als gutbetuchter Wattenscheider gibt ( Papa Sahne der bei mir gegenüber wohnt und immer zu einem netten kleinen Pläuschken bereit ist um ihn mal beim Namen zu nennen tut das sehr gerne und oft sollte doch den einen oder anderen Euro für uns übrig haben.

      Ist nur meine Meinung am Rande aber et is wie et is, die großen werden immer größer und die kleinen verschwinden nach und nach.

      Ich weiss schon warum ich mich vom Oberhaus des Fussballs abgewandt habe.
      :deuwat: :spaval: :deubvb:

      als die SGW Anfang der 1990er Jahre das Oberhaus aufmischte und sogar die Bayern zweimal düpierte. Als "das Schlimmste, was der Bundesliga passieren konnte", verfluchte damals Bayerns Manager Uli Hoeneß den Verein aus dem Bochumer Stadtteil.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spanier ()

    • Mir geht's um die Effekthascherei um den 20-Uhr-Termin. Das ist ein unwürdiger Showdown - dafür ist die ganze Angelegenheit doch viel zu ernst für den Verein. Es geht hier ja nicht um die Verkündung eines neuen Spielers..
      SCV und der FC
    • Erstmal abwarten, wer dahinter steckt und in welcher Form. Einmalig oder langfristig?


      Edit meint: Das Thema Sané kommt immer wieder. Ich bleibe dabei, dass die permanenten Forderungen in den sozialen Netzwerken daneben sind, dennoch ist es schon traurig, dass gerade von der Familie Sané nix kam. Hätte ich auch nicht mit gerechnet.

      Wie es gehen kann, beweist ja nuKuba, der ohne Bezahlung für Wisla Krakau spielen wird und zudem einiges an Geld zur Verfügung stellt. Dagegen wären einmalig 350k von Sané ja nu wirklich Kinderkram.
      :isl:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zebra ()

    • Kuba... einfach geiler Typ und riesen Charakter
      :deuwat: :spaval: :deubvb:

      als die SGW Anfang der 1990er Jahre das Oberhaus aufmischte und sogar die Bayern zweimal düpierte. Als "das Schlimmste, was der Bundesliga passieren konnte", verfluchte damals Bayerns Manager Uli Hoeneß den Verein aus dem Bochumer Stadtteil.
    • Ich glaube es erst, wenn 09 nächste Saison in die dritte Liga aufsteigt. Ich weiss auch nicht, was das ganze Theater soll. Schön, wenn 09 für diese Saison gerettet wäre, aber was ist nächste Saison. Denn ich denke mal, das der Couch über kurz oder lang auch weg ist. Die Spieler sowieso. Es tut mir leid, ich bin und bleibe Pessimist, sooft bin ich durch diesen Verein bzw. seine Führungen entäuscht worden. Für Zebra freu ich mich, für ihn und seine seherischen Fähigkeiten... ;)
      Opfer der Bochumisierung...
    • Einerseits sicherlich richtig, aber mit welcher Vehemenz manche Leute, ein Helfen von Sané fordern oder als Selbstverständlichkeit sehen, ist auch Quatsch. Sané muss gar nix und jetzt "nur" 350 000 Euro geben, weil es alle fordern, wäre auch Blödsinn.
      SCV und der FC
    • Für den Moment bin ich natürlich erleichtert, aber freuen kann ich mich auch nu wirklich nicht. Dafür geht mir das alles zu sehr auf den Sack.

      Für mich geht aufgrund dieser herzzerreißenden Crowfunding Kampagne auch einfach zu sehr unter, wie es so weit kommen konnte.
      :isl:
    • Zebra schrieb:

      Ich hab einfach das Gefühl, irgendwer wird den Verein am Ende schon "retten".
      Und wenn es nur wieder der Can ist.

      Warum gewartet wird? Entweder weil diese Person das nur im Notfall tun will (Bspw. Can) oder weil derjenige einen großen Auftritt als Retter in letzter Sekunde zelebrieren möchte.
      Ich bin ja so gut.

      Er war es.

      Weiß nicht, was ich davon halten soll. Hatte mir schon erhofft, jemand "Neues" sei dazu bereit gewesen.
      :isl:
    • Wenn die Bild recht hat, und die spricht ja immer als erstes mit den Toten, und es unser Can war...mache ich mir um die Zukunft erst recht wieder Sorgen. Er stopft jetzt das Loch und wie schon gefragt: was ist mir der nächsten Saison? Und kann uns der Schnusenberg dann wirklich helfen. Und das mit dem Sane...klar, man hat nichts zu fordern. Schon alleine, weil er nur 4 Jahre da war... ;) Aber im Ernst, dann müsste man von den Altintops, Bongartz, Skibbe, Fink, Günter Hermann (ja, der war auch mal da ;D ;D ), dem Preetz und wie sie nicht alle heissen, auch was fordern. Aber wie schon geschrieben wurde, man hat nichts zu fordern.

      Und das ganze Theater mit dem Crowdfunding...mittlwerweile weiss ich auch nicht, ob das nicht alles schon von langer Hand geplant war. Egal, Hauptsache, die Kohle ist zusammen. Ich bekomme meinen Schal UND meine Hömma-Kappe... :D
      Opfer der Bochumisierung...
    • Auch auf die Gefahr hin, als Miesepeter und Nörgler dazustehen, aber für mich bleibt da echt ein fader Beigeschmack.

      Als sei das alles nur inszeniert gewesen, um auf den Verein und die Sorgen aufmerksam zu machen und ggf. Sponsoren an den Tisch zu holen. Das ist an sich auch nichts schlechtes und wenn es dadurch nu Erfolge vorzuweisen gibt (bspw. Schmusenberg), kann es sicher nicht allzu falsch gewesen sein.

      Aaaaber das ganze auf dem Rücken der Fans? Ängste schüren und somit den kleinen Mann dazu bringen, reihenweise Geld und Sachgegenstände zu spenden? Die Angst schüren, der Verein stünde vor dem endgültigen Aus, obwohl man von Anfang an vorhatte, die Summe aufzustocken?

      Klar, aktuell überwiegt die Erleichterung. Aber ein Geschmäckle bleibt.
      :isl: