Rettet die SG Wattenscheid 09 - Crowdfunding Aktion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Rettet die SG Wattenscheid 09 - Crowdfunding Aktion

      Die SG Wattenscheid 09 braucht dringend Unterstützer


      SG Wattenscheid 09 schrieb:

      Mindestens 350.000 € sind kurzfristig erforderlich, um die Verbindlichkeiten bis zum Ende der Saison zu decken und in einer finanziell sicheren Umgebung wieder positive und nachhaltige Energien entwickeln zu können.
      Der ehemalige Bundesligist braucht daher kurzfristig und dringend diese finanziellen Mittel, um die laufende Saison in der Regionalliga West überhaupt zu Ende spielen zu können.

      Danach ist die oberste Priorität des Aufsichtsrates und des Vorstandes, neue Partner für die kommende Saison 2019/20 zu finden. Gelingt das nicht, droht noch vor dem 110-jähigen Jubiläum das endgültige Aus für den gesamten Verein, inklusive der Jugendabteilung mit allen Mannschaften. Das sind mehr als 200 Spieler und viele Talente, die die SG Wattenscheid 09 jede Saison hervorbringt.
      Der Spielbetrieb würde eingestellt werden, ein Weitermachen oder ein Neustart in unteren Spielklassen wäre dann nicht mehr möglich. Die Bedrohung, dass die SG Wattenscheid 09, eine bedeutende Institution im Revier, bald endgültig Geschichte ist, wird damit leider greifbar.
      Der Aufsichtsratsvorsitzende Oguzhan Can hat mittlerweile mit mehr als einer Million Euro die alten Verbindlichkeiten des Vereins und die laufenden Kosten finanziert. Damit er sich weiterhin an der Zukunft des Vereins finanziell beteiligt, ist es erforderlich, ein positives Signal aus dem Umfeld zu bekommen.

      Daher startet der Verein ab heute eine Crowdfunding-Kampagne, um Firmen, Sympathisanten und Fans die Möglichkeit zu geben, den Club finanziell unter die Arme zu greifen. Es ist die Hoffnung auf den rettenden Strohhalm. Aber dazu müssen nun alle, denen Fußball mit Tradition am Herzen liegt, mithelfen.

      Wir arbeiten daher ab heute 28 Tage mit der Plattform ‚fairplaid.org‘ und erhoffen uns, mit der Kampagne ‚Rettet die SG Wattenscheid 09‘ die Summe von mindestens 350.000 € zu erreichen und damit eine solide Finanzierung für die Restsaison zu erwirtschaften. Das Geld wird dringend benötigt, um Zeit zu haben, neue Leute ins Boot zu holen und das Schiff wieder auf Kurs zu bringen. Gelingt dies nicht, kann ich nicht mehr für den Fortbestand der SG Wattenscheid 09 garantieren“, so Oguzhan Can.

      Der Verein braucht nun alle Hilfe, die er bekommen kann, daher möchten wir Euch bitten, diese Links zu verbreiten:
      Kampagnenadresse: fairplaid.org/wirsindsgwattenscheid09
      Crowdfunding-Film: youtu.be/aCx-x5sWFzw
      :isl:

    • Worum geht es in diesem Projekt?


      Die SG Wattenscheid 09, ein Traditionsverein mit Bundesligageschichte, befindet sich derzeit in einer existenzbedrohenden Lage.
      Der ehemalige Bundesligist braucht kurzfristig und dringend finanzielle Mittel, um die laufende Saison in der Regionalliga West zu Ende spielen zu können.In dieser Zeit, von jetzt bis zum Ende der laufenden Saison ist es die oberste Priorität, neue Partner für die kommende Saison 2019/20 zu finden.
      Gelingt das nicht, droht das endgültige Aus. Es wäre das Aus für den gesamten Verein, inklusive der Jugendabteilung mit allen Mannschaften.Die Gefahr ist derzeit sehr hoch, dass die SG Wattenscheid 09 endgültig Geschichte sein wird!
      350.000 € sind schnell erforderlich, um den Kopf frei zu bekommen, in einer sicheren finanziellen Umgebung wieder positive nachhaltige Energien zu entwickeln.
      Daher brauchen wir Dich! Egal ob eine kleine oder eine große Spende - alles hilft, um die SG Wattenscheid 09 zu retten.

      Was passiert mit dem Geld bei Erfolg?
      Das gesammelte Geld (abzüglich der Provision für Zahlungsabwicklung und Bearbeitung) wird komplett für den Erhalt der SG Wattenscheid 09, sowie ihrer Jugendabteilung eingesetzt und direkt an die Geschäftsstelle gespendet. Es dient einzig und allein der Finanzierung der Restsaison.
      Es wird aber nur bei Erreichen der von 350.000 € von "fairplaid" an den Verein ausgezahlt und geht sonst wieder an Dich zurück.
      Das bedeutet: Nur wenn der Verein wirklich gerettet werden kann, wirst Du auch zahlen. Das ist das Prinzip einer ‚fairplaid‘-Kampagne. Du bekommst am Ende entweder das Weiterexistieren des Vereins, oder behältst Dein Geld, hast es aber versucht. Alles oder Nichts.

      Wann bekomme ich denn meine Prämie?
      Sobald das Projekt erfolgreich abgeschlossen ist, können wir in die Produktion gehen und mit Dir Termine planen, wenn es Deine Prämie erfordert. Erst dann bekommen wir übrigens Deinen Namen genannt.

      Was will der verein erreichen?
      Der Verein darf nicht untergehen. Hilf uns gemeinsam mit weiteren Unterstützern eine Basis zu schaffen, diesen tollen Verein von Altlasten zu befreien, ihn weiterzuentwickeln und endlich unabhängig zu machen. Für eine Fortführung der Tradition, gute Jugendarbeit und Freude für viele Menschen, nicht nur aus der Region.

      Ich möchte gerne eine Spendenquittung haben
      Das ist natürlich möglich. Jedoch nur, wenn ein Geldbetrag ohne Gegenleistung gespendet wird. Beim Erwerb einer Prämie dürfen wir keine Spendenquittung ausstellen.

      Ich würde gerne eine Prämie für den verein vorschlagen

      Super! Melde Dich unter supporteraktion@sgwattenscheid09.de bei uns. Wir sind natürlich mega dankbar für jede Hilfe. Egal ob von Unternehmen, oder Privatpersonen.
      :isl:
    • Ich bin mehr als pessimistisch, auch, wenn man es versuchen sollte. Mal sehen, wahrscheinlich werde ich dann mal noch Trikots oder Pullis kaufen gehen.
      Opfer der Bochumisierung...
    • Stimmt, Schalke, Dortmund oder auch der VfL Bochum könnten ohne weiteres kurzfristig helfen - auch mit Benefizspielen. Aber dann fehlt evtl die Nachhaltigkeit :amkopfkratz:

      Es wäre speziell für die Jugend und den Verein an sich sehr schade, wenn er komplett verschwinden würde. Ein Neubeginn ganz unten wäre vielleicht besser als Löcher stopfen in der Regionalliga, zumal die SGW anscheinend ganz schön an Interesse verloren hat. Wie kommt dieser immense Zuschauerrückgang zustande?

      Ich weiß gar nicht genau, was in Wattenscheid falsch gelaufen ist - diese merkwürdige Digitalisierungs-Sache war jedenfalls extrem merkwürdig, ja fast schon peinlich. Und ein paar Monate später ist jetzt kurz nach 12.
      SCV und der FC
    • Klopsgrinder schrieb:

      SCVe-andy schrieb:

      Ich weiß gar nicht genau, was in Wattenscheid falsch gelaufen ist - diese merkwürdige Digitalisierungs-Sache war jedenfalls extrem merkwürdig, ja fast schon peinlich.
      Was hatte es denn damit auf sich?
      westline.de/fussball/regionall…millionen-euro-investment

      Das war schon quasi in trockenen Tüchern, man strebte nach ganz oben und wollte z.B. dafür sorgen, dass einem das Bier per App an den Platz gebracht wird. Und auf einmal war dann doch alles aus und diese merkwürdige Firma hat sich vom Acker gemacht.

      War damals schon total abstrus und im Nachhinein wohl ziemlich sinnfrei und abenteuerlich. Aber wenn das große Geld winkt...
      SCV und der FC
    • Hab ich auch so gelesen...aber wie heisst es so schön? Wer die Musik bestellt, der bezahlt...oder wars anders herum? :amkopfkratz: Egal, es hörte sich am Anfang zu schön um war zu sein an. Und eine Firma, egal welche, die investiert, will was sehen.
      Opfer der Bochumisierung...
    • Irgendwie typisch: die Großclubs wissen gar nicht wohin mit der Kohle, während die kleinen Nachbarn um jeden Zuschauer und jeden Euro kämpfen. Ich drücke alle Daumen, dass das noch gut ausgeht.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Wo kommt die Kohle nur wieder überall her? Hab auch schon gesagt, das die Auflösung nur aufgeschoben ist. Dann ist die Saison finanziert und dann? ALLE Verträge der Spieler laufen ende der Saison aus, der Trainer wird dann auch gehen. Wir stehen dann mit leeren Händen da. Gut, die Jugend ist gerettet, aber mittlerweile sind wir auch da ein Allerweltsverein. Richtig gute Spieler gehen zu den Nachbarn. Und die da weggeschickt werden, warum sollten sie zu uns kommen??

      Es tut mir in der Seele weh, was in den letzten Jahren so abgelaufen ist, aber mittlerweile gewöhnt man sich an den Zustand, ja, das ist schlimm, aber es ist so. Auch in derJugend hat 09 soviele Fehler gemacht, die sich jetzt negativ "auszahlen". Bis vor ein paar Jahren meinte man, das man es sich leisten kann, junge Spieler, auch Anfänger, wegschicken zu können. Das spricht sich rum und warum sollte man seinen Nachwuchs jetzt dahin schicken?

      Ich tue alles in meiner Macht stehende, gehe hin, wenn ich nicht arbeiten muss. Aber die Anstosszeiten sind übel, wenn man Wochenenddienst hat, also kaufe ich mein Trikot, jede Saison einen Schal und sonstigen Krimskrams. Ja, ist nicht viel, aber zu mehr reicht es nicht.

      Manchmal denke ich, das der Fussballverstand fehlt. Die Probleme werden von einem zum anderen Vorstand weiter gegeben, und wenn ich das richtig gelesen habe, noch nicht mal in vollem Umfang. Die nächste Frage wäre ja auch, würde es helfen, das ehemalige Fussballer sich engagieren. Das nächste, das ich mich frage, ob es nicht besser wäre, in die Oberliga zu gehen. Nochmal die Ochsentour? Aber die Regio ist scheinbar nicht zu finanzieren. Ich weiss es nicht, kann es nicht beantworten. Wenn ich Ahnung hätte, säße ich nicht hier und würde sowas hier posten.

      Die ganzen Luftschlösser, die hier schon gebaut wurden, ich sag nur Kooperation mit Gala oder dieses Internet Ding, dann stand auch mal ne Kooperation mit Schalke an, wurde aber unsererseits nicht gemacht, war zu lesen. Noch so ein Ding, aber gut. Ich bin auf der einen Seite gespannt, auf der anderen Seite interessiert es mich schon fast nicht mehr. Doof, ich weiss. Manchmal würde ich mir wünschen, Fan eines "normalen" Fussballvereins zu sein, so wie bei Essen...ähhh...nee...läuft auch nicht. Schalke? Dortmund? Nee...auch nicht. Erfolgsfans... :D :D , mehr oder minder. Normal kann jeder und Liga kennt keine Liebe, war doch so, oder? :D :D :D Man verzeihe mir auf Schalke, Dortmund und vorallem Essen, ich hab euch alle lieb... ;)
      Opfer der Bochumisierung...
    • Ein nicht beachtlicher Teil der "Schuld" liegt auch an der Wattenscheider Bevölkerung. Ich schaffe es auch nicht zu jedem Spiel in die Lohrheide, aber so 3-4 mal im Jahr bin ich auch zugegen. Wenn das jeder von den 70.000 Bewohnern dieses wunderschönen Fleckchens machen würde, wären die Geldsorgen auch nicht so da.

      Aber wem erzähle ich das. :( Ist ja nicht die große Fußballbühne. Ansonsten wurde alles gesagt: Die Kohle hilft wenn dann nur wieder kurzfristig, die nächste Pleite ist nur eine Frage der Zeit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Björn1992 ()

    • macwat schrieb:

      Wo kommt die Kohle nur wieder überall her?
      1904 Euro habe ich überwiesen! Gehört der Verein jetzt zum Teil mir? :D :D

      macwat schrieb:

      Aber die Anstosszeiten sind übel, wenn man Wochenenddienst hat
      Pro mehr Montagsspiele! :afi:

      Björn1992 schrieb:

      Ein nicht beachtlicher Teil der "Schuld" liegt auch an der Wattenscheider Bevölkerung.
      Das ist allerdings richtig.
      Klar, mit Schalke, Dortmund, dem VfL usw in der Nachbarschaft ist es nicht einfach die Leute dauerhaft für Mittelmaß in der RL begeistern zu können.
      Aber zuletzt knapp 350 gegen Viktoria Köln.....das ist schon erbärmlich! :(
    • dat blöde ist dat viele um 15:30 BL kucken wollen und somit die Lohrheide meiden :(

      Spielerisch finde ich hat Farat da ne klasse Truppe aufgebaut.

      Hab viele klasse Spiele gesehen in den letzten Wochen und Monaten.

      Hab Auf jedenfall n Hoody geordert :bierkruege:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Spanier ()

    • RWO solidarisiert sich mit der SG Wattenscheid 09


      RWO schrieb:


      Für die SG Wattenscheid 09 geht es derzeit um das nackte Überleben. Ein ganzer Verein bangt um seine Existenz. Unter dem Motto „Tradition verbindet“ möchte Rot-Weiß Oberhausen ein Zeichen der Solidarität setzen.

      „Wir wissen selber nur zu gut wie sich Überlebenskampf anfühlt und wie wichtig die Hilfe von außen ist. Wir sehen es als unsere Pflicht an, dass sich Traditionsvereine gegenseitig im Rahmen ihrer Möglichkeiten helfen. Mit der SG Wattenscheid verbindet uns eine mehr als 40-jährige Geschichte und wir hoffen auf viele weitere gemeinsame Jahre.“ begründet Hajo Sommers, Präsident der Kleeblätter, die Unterstützungsaktion.

      RWO wird daher ein besonderes Unikat versteigern. Beim Einlaufen in den Tivoli, zum Auswärtsspiel bei Alemannia Aachen, waren die Kleeblätter mit besonderen „Gute-Besserung-Shirts“ für Kapitän Patrick Bauder eingelaufen. Davon wurden insgesamt nur elf Stück produziert. Ein Exemplar ist von der Mannschaft komplett unterschrieben worden und wir nun zu Gunsten für die SG Wattenscheid 09 versteigert.

      Teilnehmen kann man ganz einfach mit einer Email an rettetdieSGW@rwo-online.de unter Angabe des Gebotes und der persönlichen Kontaktdaten. Die Auktion endet am Donnerstag, 20.12.2018 um 23:59 Uhr.


      Sehr große Geste von den Tampons. Respekt.

      RUHRPOTT!
      :isl:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher