The emptiness of ignorance vol. 14

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • War ja fast unterhaltsam.
      „96“ in Durchgang 1 stärker, Mainz in der zweiten Hälfte. Mainz hätte einen Handelfer bekommen können, wurde aber nach Videobeweis doch aberkannt. Kurz nach der Pause eine nette Pyroaktion und eine Unterbrechung. Danach fand „96“ nicht mehr statt und Mainz gleicht durch einen lächerlichen Witz-Elfmeter aus. Ich weiß nicht, was ich mehr hasse; Schwalben oder den Videobeweis. Es wäre absolute Gerechtigkeit gewesen wenn er sich wenigstens die Ohren beim hinfallen gebrochen hätte.
      Schade dass der Mainzer Siegtreffer nach Videobeweis wegen Abseits aberkannt wurde.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • "Warum fällt er (Mateta) denn da hin? Wegen Altersschwäche oder was?"
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Zu dem Handelfer: "Der köpft schlecht. Der köpft sich an die Hand... Und dann unterbricht der Typ aus Köln das Spiel. Das ganze dauert dann 5 Minuten und erst läuft das Spiel weiter. Kein strafbares Handspiel, sondern ein schlechter Kopfball. Er köpft sich ja nicht absichtlich an die Hand. " Weiter dann auf die Nachfrage, ob die Entscheidung richtig war: "Ja, aber der (Köln) soll die Klappe halten und sich bei sowas doch gar nicht erst einmischen!"

      Zu dem gegebenen Elfmeter: "Das ist ein Witz. Das ist der Wahnsinn an Schwalbe. Warum fällt der denn? Wegen Altersschwäche? Und das schlimme: Der Linienrichter löst das aus in dem er hingeht, der wollte den doch gar nicht geben. Und dann wird das nicht korrigiert? Warum mischt sich Köln da nicht ein? Sehen die andere Bilder? Haben die sich schon das nächste Spiel angeschaut?" :D
      Unsere Liebe übersteht jedes Leiden, wir werden ein Leben lang Borussen bleiben.
    • Oszcolek hat gesagt der der Mainzer du den Spieler gesagt hat das es eine Schwalbe war aber nicht zum Schiedsrichter... mach ich jetzt nicht mal nen Vorwurf, da muss man schon echt ein Mann sein und bei dem Spielstand den 11er nicht annehmen aber das Köln da nicht kontrolliert ist eine Farce
    • gamesgucker schrieb:

      Oszcolek hat gesagt der der Mainzer du den Spieler gesagt hat das es eine Schwalbe war aber nicht zum Schiedsrichter...

      Hä?
      Mao Tse Tung war bei uns nie so n Thema, Muddern secht, Politiker, die komm und die gehn ma. Wichtiger mien Jung, merk das dir ohne Flachs, die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Hannoi1896 schrieb:

      Ich vermute mal ( :D ): Zu Ostrzolek hat er zugegeben, dass das eine Schwalbe war, aber nicht beim Schiri.

      Aaaahh... :D
      Mao Tse Tung war bei uns nie so n Thema, Muddern secht, Politiker, die komm und die gehn ma. Wichtiger mien Jung, merk das dir ohne Flachs, die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Jetzt bin ich echt mal auf die SPortschau heute baned gespannt.
      Das sah für mich im Stadion schon nach gar nix aus..und ich war mir eigentlich sehr sicher, das der Videoschiri den Elfer zurück nimmt.
      Egal, wir hatten mind. den einen Punkt verdient.
    • FSVler schrieb:

      Egal, wir hatten mind. den einen Punkt verdient.
      Nein. Wenn man den spielerischen Aufwand, die Risikobereitschaft (bei Gleichstand) und den Offensivdrang als Maßstab nimmt, dann hättet ihr drei Punkte verdient gehabt.
      Ich hätte gelacht, wenn das für euch noch zum Sieg gereicht hätte, weil ich nie verstehen werde, wie man so passiv Fußball spielen kann/will.
      Aber ich hasse Schwalben und der Videobeweis hat das nicht besser gemacht und es kommen noch immer Spieler damit durch. Das regt mich auf.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind