ARD stellt Lindenstrasse ein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Meine Omma hat sie auch immer geguckt. Bei mir blieb vor allem hängen, als sie das erste Mal verschiedene Episoden gedreht hatten, um am Wahltag auf die ersten Hochrechnungen reagieren zu können. Das fand ich interessant, dass sie da so aktuell sein wollten. Und dann natürlich verschiedene Alltagssituationen, die die Lindenstrasse als erstes ins deutsche Fernsehen gebracht hat, wie den ersten schwulen Kuss, den Tod durch AIDS usw.
      Le teste di legno fanno sempre chiasso.
    • Ich habe die Lindenstraße schon seit Jahren nicht mehr gesehen, aber ich habe sehr kuriose Erinnerungen an die Serie. Es gab ne Zeit, da haben wir im Freundeskreis jeden Sonntag einen Lindenstraßen-Abend gemacht und das ging selten gut aus :bierkruege: :flagge:
      SCV und der FC
    • Auch wenn ich noch nie eine einzige Folge gesehen habe, da geht dann ein Stück deutsche (Fernseh-) Geschichte. 34 Jahre muss man sich erstmal halten, egal wer und wo. :hutab:
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Früher habe ich das oft zusammen mit meinen Eltern geguckt.
      Inzwischen bleibe ich ab und zu nur beim durchzappen mal ein paar Minuten hängen......und einige Darsteller sind noch immer dabei.

      Die Beimerin, der Dressler, Gung usw kenne ich noch von damals! :D
    • Kuzze schrieb:

      Früher habe ich das oft zusammen mit meinen Eltern geguckt.
      Inzwischen bleibe ich ab und zu nur beim durchzappen mal ein paar Minuten hängen......und einige Darsteller sind noch immer dabei.

      Die Beimerin, der Dressler, Gung usw kenne ich noch von damals! :D
      So geht es mir auch. :D Und ich hab die Tode von Hans und Else Kling geguckt. :D
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Kuzze schrieb:

      Früher habe ich das oft zusammen mit meinen Eltern geguckt.
      Inzwischen bleibe ich ab und zu nur beim durchzappen mal ein paar Minuten hängen......und einige Darsteller sind noch immer dabei.

      Die Beimerin, der Dressler, Gung usw kenne ich noch von damals! :D
      same here.

      Dieses Ende ist für mich ein weiteres Indiz für das generelle Ende der TV wie wir sie kennen.
      Ich lehne eine Diskussion auf dem Niveau total ab
    • Hab früher jede Folge geschaut :heulen:
      "But the thing about political correctness is that it starts as a good idea and then gets taken ad absurdum. And one of the reasons it gets taken ad absurdum is that a lot of the politically correct people have no sense of humor." (John Cleese)
    • irgendwie hat jeder eine Meinung zur Lindenstraße. Egal ob er Fan ist, sie nie gesehen hat oder nur hin und wieder ein paar Minuten...

      Ich habe sie nie gesehen - und trotzdem - was sich so lange hält und so eine Fangemeinde hat - muss wohl gut sein...!
      Ein Versuch ist immer der erste Schritt zum Scheitern
    • Giancarlo schrieb:

      Klopsgrinder schrieb:

      Amazon oder Netflix übernehmen sicherlich... :D
      Hat einfach kein Binge Potenzial, jede Woche eine Folge, dauerhaft produzieren, wer - ausser Soaps - macht das denn noch?
      Hat auch kein Potential bei einer Zuschauerschaft, für die schon ein Röhren-Farbfernseher "heitekk" ist.... :floet:


      Ich hab die Lindenstraße noch nie gesehen und kenne auch niemanden der das tut. Dass ich überhaupt bewusst wahrgenommen habe dass zuletzt jemand in meinem Umfeld über diese Sendung gesprochen und sie auch geschaut hat, müsste zu meiner Grundschulzeit irgendwann Mitte der 90er gewesen sein.
    • Mutter hat das Ende der 90er immer gesehen. Durfte erst im Anschluss gegessen werden oder ohne sie wenn's was bestelltes oder von Vaddern "gekocht".
      Da wurde es dann auch mal zusammen geschaut. War dann aber auch irgendwann vorbei. Warum kann ich aber nicht so sagen. Hatte halt da seine Zeit bei uns und wurde selbst meiner Mutter irgendwann zu redundant.


      Now, go drink till it feels like you did the right thing.
      - Bronn, knows things
    • Benutzer online 2

      2 Besucher