11. Spieltag: Borussia Dortmund vs. FC Bayern München

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Ich persönlich kann das Spiel nicht verfolgen. Normal wurmt mich So Was. Dieses Jahr kann ich gerne auf nächsten Samstag verzichten denn das Spiel wird schmerzhaft werden. Der Sonntag danach wird dann interessant werden.
      2013 2014 2015 2016 2017 2018
    • interessant ist es wirklich......kommt das was alle erwarten oder reiben wir uns nachher die Augen....na ok, bleiben wir realistisch. Es gibt ja die Vermutung das die Spieler hier wieder ihr eigenes Süppchen kochen.....na ja These: ist das der Fall, dann sind ja solche Spiele immer ein Punkt wo es dann richtig kracht mit weitreichenden Folgen.....ok ziemlich viel Drehbuchstoff aber wer weiß.


      Nun denn, da wir ja offenbar immer den gleichen Mist herunterspielen, rate ich am Samstag definitiv in Anbetracht des Zustands doch anders vorzugehen......sonst wird jeder Ballverlust zu 90 % ein Gegentor werden......ich sagte das ja heute schon.

      Aber ich ahne nix Gutes.
      Nur eine Konsequenz kann es doch gar nicht geben....mit all den Treueschwüren und was weiß ich was kann man doch gar nicht mehr zurück......
      Nietzsche: "Die Deutschen haben das Pulver erfunden — alle Achtung! Aber sie haben es wieder quitt gemacht — sie erfanden die Presse."
    • Dieses Rumgeaffe "letztes Kapitl, Kovac raus, etc." ist ja nicht mehr auszuhalten. Es sind jetzt wieder 4 Punkte Rückstand und nächste Woche geht es auch bei 0:0 los. Der BVB war die letzten Wochen auch nicht so glanzvoll. Lass bei denen ggf. noch Reus und/oder Sancho ausfallen, was ich mir ausdrücklich nicht wünsche, im Sinne eines guten, spannenden Spiels, dann kann es bei denen auch schnell ganz anders ausschauen.
      Selbst wenn wir dort verlieren ist das auch kein Beinbruch und die Saison noch lang.
      Dieses Weltuntergangsgeschreibe oder geht es doch nur in erster Linie gegen den Trainer(?) ist ja bestes Bild-Niveau.
      Die Wembley-Nacht wird immer bleiben: Der Arjen hat`s schon wieder gemacht. :hurra:
    • Legos schrieb:

      Dieses Rumgeaffe "letztes Kapitl, Kovac raus, etc." ist ja nicht mehr auszuhalten. Es sind jetzt wieder 4 Punkte Rückstand und nächste Woche geht es auch bei 0:0 los. Der BVB war die letzten Wochen auch nicht so glanzvoll. Lass bei denen ggf. noch Reus und/oder Sancho ausfallen, was ich mir ausdrücklich nicht wünsche, im Sinne eines guten, spannenden Spiels, dann kann es bei denen auch schnell ganz anders ausschauen.
      Selbst wenn wir dort verlieren ist das auch kein Beinbruch und die Saison noch lang.
      Dieses Weltuntergangsgeschreibe oder geht es doch nur in erster Linie gegen den Trainer(?) ist ja bestes Bild-Niveau.
      Das ist doch das Schöne an dem Forum......diese breite Spektrum an Meinungen und Sicht der aktuellen Dinge.....also ich z.b. halte die gegenteilige Meinung zu meiner sehr gerne aus ;)
      Nietzsche: "Die Deutschen haben das Pulver erfunden — alle Achtung! Aber sie haben es wieder quitt gemacht — sie erfanden die Presse."
    • Meinung ist doch okay.
      Aber die genanten Zitate sind halt das was ich geschrieben habe. :schulterzucken:
      Die Wembley-Nacht wird immer bleiben: Der Arjen hat`s schon wieder gemacht. :hurra:
    • Bin mir sehr sicher, dass wir da sogar klar gewinnen.
      Die Spieler werden beim ersten großen Gegner der Saison endlich mal motiviert sein und dann kommen unsere Pässe auch flotter und genauer und schon läufts.
      Haltet mich für verrückt, aber genau das Spiel brauchen wir momentan und genau das Spiel werden wir nutzen.

      Leider leider hab ich keine Karte bekommen bisher und da mein mitfahrer nun auch nicht kann beruflich werde ich leider auch nicht nach Dortmund fahren. Hoffe es kommt morgen das Pokallos in Dortmund für uns, dann werde ich da die Chance nutzen. ;)
      Sonst halt im CL Halbfinale.....
    • galmi schrieb:

      Bin mir sehr sicher, dass wir da sogar klar gewinnen.
      Die Spieler werden beim ersten großen Gegner der Saison endlich mal motiviert sein und dann kommen unsere Pässe auch flotter und genauer und schon läufts.
      Haltet mich für verrückt, aber genau das Spiel brauchen wir momentan und genau das Spiel werden wir nutzen.

      ......
      kurze Antwort dazu: nein
      Nietzsche: "Die Deutschen haben das Pulver erfunden — alle Achtung! Aber sie haben es wieder quitt gemacht — sie erfanden die Presse."
    • Legos schrieb:

      Meinung ist doch okay.
      Aber die genanten Zitate sind halt das was ich geschrieben habe. :schulterzucken:
      es ist keine Weltuntergangstimmung, aber das was wir da spielen grenzt schon daran.

      Man kann es doch nicht wegdiskutieren, dass da was nicht in Ordnung ist bei uns zur Zeit und sorry und ich kann das nicht an 2 fehlenden Spielern alleine festmachen. Einer davon war auch letzte Saison nicht dabei. Das muss auch mit den anderen gehen. Und da fragt man sich hier halt warum ist das so und ja auch der Trainer steht für mich in der Kritik, denn er kann tun und lassen was er will, ich sehe da keine positive Auswirkung bisher.....und da kann ich auch nichts damit anfangen wenn man sagt: da müssen wir grad durch und Hauptsache die Ergebnisse stimmen. Das tun sie zwar bis heute, aber können ja niemanden blind gegenüber der Art und Weise machen, die da unten auf dem Grün abgeliefert wird. Sorry. Wir können eher von Glück sagen, das wir derzeit diese Gegner hatten.....und heute reichte es nicht mal dort......Tor alleine durch eine Einzelleistung. Das war sinnbildlich fast der gleiche Mist wie beim Unentschieden gegen Augsburg.

      Kimmich ein Risiko über das ganze Spiel, Reaktion = 0 von der Trainerbank.
      Sanches zwischen Tollpatsch und zeitweise kurzen Geistesblitzen.....Ersteres überwiegt, Reaktion = 0 er bleibt bis zum Schluss, dafür darf James gehen

      Das mal zu heute......ansonsten FC Ideenlos, Harmlos, Lahmarschig usw. ich sag schon nicht mal mehr im eigenen Stadion, das zählt derzeit auch nicht mehr.
      Wie ich schon sagte, das ist keine Phase mehr, das ist schon wieder der Modus wie vor einem Jahr und das kann es nicht sein. Die Gründe liegen nicht alleine beim Trainer, aber in der Verantwortung steht er auch trotzdem dafür......

      Und ehrlich gesagt wie soll ich mir nach dieser Reihe von miesen Spielen einreden, das wir gerade dieses Spiel brauchen um die Wende einzuleiten.....ich finde nicht mal nen Ansatz. Im Pokal hätte man sich mal was ordentlich von der Seele ballern können, Spiele gegen solche Gegner kann man auch mal gut gebrauchen, schon alleine wenn man immer Chancen liegen lässt.
      Und in der Tat sah es ja nach paar Minuten so aus, aber dann fängt schon wieder der gleiche Scheiß an wie gegen die anderen Gegner......und so kommt sogar der Pokalgegner zu seinem Tor.

      Also warum soll ich an das Spiel gegen Dortmund glauben.....ich hab eher Angst dass es ne Klatsche wird, falls da wirklich was sein sollte, das es da ein Problem zwischen Spieler und Trainer gibt (was ich auch stark vermute).

      Aber auch ich kann mich irren, aber einen Sieg und eine Wende einreden zu dem Zeitpunkt......ne Du, das kann ich nicht.
      Dabei habe ich auch kein Problem gegen die zu verlieren......nur das hier ist ja schon mit Ansage.

      Und in dem Zustand, haben wir in der CL nix verloren und ich kann es auch nit mehr hören, dass man immer das WAS (gemeint sind Tabellenplatz, Punkteabstand und Stand in der CL und DFB-Pokal) anführt und damit quasi die Kritik am WIE wegwischen will. Das WIE bestimmt am Ende das WAS und das sollte man niemals vergessen. Zuerst stimmen noch die Ergebnisse, aber dann.......alles schon mal dagewesen und hatte immer diesen Verlauf, was auch logisch ist.
      Nietzsche: "Die Deutschen haben das Pulver erfunden — alle Achtung! Aber sie haben es wieder quitt gemacht — sie erfanden die Presse."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FunkerVogth ()