NFL 2018 - Week 8

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • 2Pt misslungen :(
      Du wirst koana vo UNS
      In a world of compromise....Some don’t.

      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      ACHTUNG :
      Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:
    • Stuttgart1893 schrieb:

      Warum nimmt man nicht die wohl sicheren drei Punkte mit ??? Manchmal verstehe ich Pete Carroll überhaupt nicht :sleep:
      Naja, bei 4th&Goal auf der 1 würde ich, wenn man die Offense bisher komplett unter Kontrolle hatte, auch dafür gehen. Der Drive der Lions darauf endet ja dann in 2/3 der Fälle sehr schnell und mit etwas Glück holt man den Safety.
      Aber herrgott - an der 1 läuft man dann auch und wirft nicht schon wieder :look: |-)

      Aber gut, die Seahawks sollten das jetzt locker nach Hause fahren.
      DingDong - in dem Moment TD LIons.
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • Und es ist nach Hause gebracht.
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • Die Packers scheinen heute wirklich vorzuhaben, die Rams herauszufordern :)
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • Geiles Spiel bei den Rams mit einem richtig bitteren Ende... ich hätte zu gern gesehen, was Rodgers in den letzten zwei Minuten wieder ausgepackt hätte, aber Ty musste ja unbedingt returnen... :sleep: am Ende eine ganz bittere Niederlage, aber auf dem Gezeigten kann man aufbauen!
      Bei den Patriots wird's wohl nichts zu holen geben, danach kommen aber die wichtigen Spiele. Noch ist alles drin, aber gefühlt sind es jetzt trotzdem zu wenig Wins bisher für die Postseason.
    • War ein Klasse Spiel von Rodgers und den Packers, naja bis auf das Ende, aber auch die Rams wieder zurückkommen und auch wenn ich mich wiederhole Gurley ist der Wahnsinn .Aber eure Division ist super spannend, da kann ja noch alles passieren, selbst die Lions könnten es noch schaffen. Hmm für Seattle zählt nur noch zu den besten zweiten zu gehören und das wird sehr schwer... Saints/Panthers/4 mal NFC North/ Redskins/Eagles... viell. noch Falcons der Rest sollte raus sein.
    • Bittere Pleite, aber gegen Drew Brees isses halt schwer wenn die halbe Defense verletzt ist. :schulterzucken:
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Gegen solchen Blödsinn muss man aber auch erstmal ankommen:
      Steelers werden gestoppt auf 3&2 für no gain, Refs?= First Down.
      twitter.com/jsnider33/status/1056612997009981440

      Innerhalb der letzten 2 Minuten, nicht Challengable für den Coach. (der aber wenigstens ne Auszeit hätte nehmen können, damit der offizielle vielleicht aufwacht...)
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.
    • Marsberger schrieb:

      Habt ihr den Lauf von Dickson aus der eigenen Endzone heraus zum First Down gesehen? Für sowas liebe ich Carroll :D
      Lustigerweise war das gar nicht Carrolls Plan. Dickson sollte einfach nur in der Endzone rumlaufen und dann irgendwann einen Safety erzeugen, weil das aus Sicht der Seahawks risikoloser war als ein Punt aus der eigenen Endzone. Er hat dann aber eine Lücke gesehen und sich das First Down geholt... :D
      So kanns kommen, alle feiern ihn jetzt. Ty Montgomery soll angeblich die eindeutige Anweisung gehabt haben, in der Endzone abzuknien. Stattdessen hat er nen Return gestartet, das Ende vom Lied ist bekannt: er fumbled und die Packers verlieren. Beide haben gegen die Anweisung des Coaches verstoßen, der eine hat halt lediglich das Glück, dass was gutes bei rumgekommen ist...
    • Pats schlagen die Bills, schocker- |-)

      Random Stat der Woche:

      Bilanz Patriots - Bills als Bill Belichick HC wurde: 41-38-1 also leichter Vorteil Pats
      Heute: 73-43-1 also mal eben 32-5 |-)
      Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.