Nations-League: Deutschland - Niederlande 2:2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Kampfkater schrieb:

      Dann kriegt der Sieger der Gruppe D in den Playoffs dann Italien oder so. Ganz großartige Regelung.
      Unsinn! Man fängt nicht bei der Liga A an, sondern bei Liga D. Man schaut erst, ob sich Georgien, Mazedonien, Weißrussland und Kosovo sich über die EM-Quali qualifiziert haben und falls das zutrifft, füllt man bei den Playoffs die Mannschaften aus der Liga D auf. Mit der Regelung will man natürlich vermeiden, dass der Gruppensieger Italien zugelost bekommt. Hab ich aus Artikel 16 des EM-Reglement zur EM 2020 -> klick

      SCVe-andy schrieb:

      Richtig! Einer dieser vier Nationen ist bei der EM dabei. So stand es beim kicker
      So ist es. Entweder qualifiziert sich einer direkt oder die vier Gruppensieger der Liga D spielen gegeneinander ...
    • Pinguin schrieb:

      I. - 1 Ticket aus 4 Gruppensieger Liga D (Plätze 40-43)
      II. - 1 Ticket aus 4 Gruppensieger Liga C (Plätze 25-28)
      III. - 1 Ticket aus 4 Gruppensieger Liga B (Plätze 21-24)
      IV. - Das letzte Ticket sollte die Liga A ausspielen. Da die Liga A komplett qualifiziert ist und von der nachrückenden Liga B 8 Mannschaften auch direkt qualifiziert sind und die 4 schlechtesten der Liga B ein Ticket über den Weg III. ausspielen, würden die 5.-8. stärksten Mannschaften der nachrückende Liga C (also Plätze 29-32) das letzte Ticket ausspielen.
      Ich verstehe das so, dass bei III. mit Teilnehmern der Gruppe B aufgefüllt wird. Sollten die Gruppensieger sich über die Quali qualifizieren, rücken Teilnehmer aus der Liga B nach (Plätze 17 bis 20). Dementsprechend würden beim letzten Ticket die Mannschaften der Plätze 21 bis 24 das letzte Ticket ausspielen. Mein Chef erzählt mir übrigens immer, dass wir Gesetzesstellen zitieren und nicht "googeln" sollen. Trifft wohl in deinem Beruf auch zu :winke: Von daher lieber mal das offizielle Reglement statt Wikipedia zitieren ...
    • Schmiddie schrieb:

      kicker.de/news/fussball/nation…hig-wieder-mitmachen.html

      Die haben den Schuss wirklich noch nicht gehört.
      Und Thomas Müller sollte einfach mal den Mund halten.
      Der ist echt der letzte der sich zerrissen hat in letzter Zeit.


      Abgehoben halt. Aber wenn auch die Jungen am Ausgleich die Schuld tragen laut Chef Löw, obwohl sie gar nicht mehr auf dem Platz waren, was will man da auch erwarten.
    • Die wurden gefragt wie sie die Stimmung fanden und haben geantwortet, dass sie nicht so geil war und sie offenbar selbst für Besserung sorgen müssen. Nunja, korrekte Antwort. :schulterzucken:

      Müllers Antwort ist in dem Artikel da die einzig unglückliche.
    • svw1899 schrieb:

      Mein Chef erzählt mir übrigens immer, dass wir Gesetzesstellen zitieren und nicht "googeln" sollen. Trifft wohl in deinem Beruf auch zu
      Quatsch! Wie kommst Du darauf. Die Seite Gesetzte im Internet kannst Du vergessen, es zählt nur Wikipedia. Damit erreicht man mehr und dann gilt auch nur das |-) :P
    • Dann auch mal mit Quelle:


      16.02
      Um die 16 Mannschaften für die Playoffs zu bestimmen, gelten die folgenden
      Grundsätze in dieser Reihenfolge:

      a. Vier Playoff-Plätze gehen an jede Liga von der UEFA Nations League D bis zur
      UEFA Nations League A, d.h. in umgekehrter alphabetischer Reihenfolge.

      b. Die Gruppensieger der UEFA Nations League nehmen an den Playoffs teil,
      außer sie haben sich über die Gruppenphase des Qualifikationswettbewerbs
      direkt für die Endrunde qualifiziert.

      c. Hat sich ein Gruppensieger der UEFA Nations League direkt für die Endrunde
      qualifiziert, nimmt die am nächstbesten platzierte Mannschaft der entsprechenden Ligatabelle (vgl. Reglement der UEFA Nations League), die sich
      nicht direkt qualifiziert hat, an den Playoffs teil.

      d. Nehmen weniger als vier Mannschaften aus einer Stärkeklasse an den Playoffs
      teil, werden die verbleibenden Startplätze auf der Grundlage der Gesamttabelle der UEFA Nations League (vgl. Reglement der UEFA Nations

      League) an die bestplatzierten Teams, die sich noch nicht für die Endrunde
      qualifiziert haben, vergeben, vorbehaltlich der Einschränkung, dass sich
      Gruppensieger nicht im selben Playoff-Weg befinden können wie höher
      platzierte Teams.

      Der letzte Halbsatz ist etwas schwer verständlich. Ich verstehe es so, dass die Auffüller keine Gruppensieger sein dürfen. Was aber doch eigentlich logisch ist, denn die würden ja sowieso in ihrer jeweiligen Liga die Gruppensieger-Playoffs spielen.