Angepinnt Biathlon - Saison 2018/2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Naja, wenn das jeder so machen würde, hätte man nur ein paar Leute, die über die Ziellinie laufen.
      Mao Tse Tung war bei uns nie so n Thema, Muddern secht, Politiker, die komm und die gehn ma. Wichtiger mien Jung, merk das dir ohne Flachs, die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Sehe Fourcades Verhalten etwas zwigespalten.
      Natürlich ist es nachvollziehbar, dass er nach der Leistung keine Lust mehr hatte. Den anderen Sportlern gegenüber finde ichs dann aber doch recht respektlos.
    • Ich finde, wenn das jetzt nicht zur Gewohnheit wird, dann kann man ruhig mal eine Ausnahme machen. Könnte ja auch gut möglich sein, dass man völlig entkräftet ist und bevor die Gesundheit darunter leidet (ähnlich wie beim Radsport), steige ich lieber aus.
      Frauen sind wie Pizzen.

      Man will sie scharf,

      bekommt sie jedoch mit Pilzen.
    • Bear schrieb:

      Ich finde, wenn das jetzt nicht zur Gewohnheit wird, dann kann man ruhig mal eine Ausnahme machen. Könnte ja auch gut möglich sein, dass man völlig entkräftet ist und bevor die Gesundheit darunter leidet (ähnlich wie beim Radsport), steige ich lieber aus.

      Entkräftet glaube ich nicht; in einem Interview nach dem letzten Rennen sagte er, daß er auch nicht weiß, woran es liegt. Und dann auf Platz 29 liegend einfach das Handtuch zu schmeissen finde ich daneben.
      Mao Tse Tung war bei uns nie so n Thema, Muddern secht, Politiker, die komm und die gehn ma. Wichtiger mien Jung, merk das dir ohne Flachs, die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Dann hoffen wir mal, dass er die Ursache dafür noch herausfinden wird (zu hohe Ansprüche an sich selbst, eventuell die Psyche ein wenig verrückt gespielt??). Ist eben auch nicht immer so einfach auf Topniveau zu bleiben. Und wenn du gewinnen willst mußt du eh über deine eigenen Grenzen hinausgehen. Immer noch einen Schritt mehr als die Konkurrenz. Wenn das jedoch ein Dauerzustand ist, dann spielt der Körper irgendwann verrückt.
      Frauen sind wie Pizzen.

      Man will sie scharf,

      bekommt sie jedoch mit Pilzen.
    • nordpolar schrieb:

      Ich finde das Rennen nicht langweilig, hätte Kaisa auch nur 1x daneben geschossen, wäre es verdammt spannend geworden. Und der Kampf um Platz 3 beginnt ja erst :)
      Glaubst du? Zwischen den beiden liegen läuferisch Welten und Mäkäräinen hätte sich daher meiner Meinung nach mindestens eine Runde leisten können. Da die Bedingungen wie im Bilderbuch waren, lief sie da aber auch vergleichsweise wenig Gefahr.
    • Marsberger schrieb:

      nordpolar schrieb:

      Ich finde das Rennen nicht langweilig, hätte Kaisa auch nur 1x daneben geschossen, wäre es verdammt spannend geworden. Und der Kampf um Platz 3 beginnt ja erst :)
      Glaubst du? Zwischen den beiden liegen läuferisch Welten und Mäkäräinen hätte sich daher meiner Meinung nach mindestens eine Runde leisten können. Da die Bedingungen wie im Bilderbuch waren, lief sie da aber auch vergleichsweise wenig Gefahr.

      Ja, glaub ich wirklich, da Wierer extrem schnell schiesst; und wenn Kaisa sich eine Strafrunde eingefangen hätte, wäre Wierer bestimmt mit ca. 10-15 Sekunden Vorsprung auf die letzte Runde gegangen.
      Mao Tse Tung war bei uns nie so n Thema, Muddern secht, Politiker, die komm und die gehn ma. Wichtiger mien Jung, merk das dir ohne Flachs, die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Theoretisch schon, ja. Wobei ich bei dem Vorsprung eher von 5-10 Sekunden ausgegangen bin und die hätte sie locker wieder zugelaufen. Gleichzeitig waren die Bedingungen am Schießstand für Athletinnen ihrer Klasse aber kein Problem und somit hatte ich persönlich permanent den Eindruck, dass da weder auf Platz 1, noch auf Platz 2 was anbrennen würde. Bei Boe hat man natürlich gesehen wie schnell das gehen kann, keine Frage.
    • Marsberger schrieb:

      Theoretisch schon, ja. Wobei ich bei dem Vorsprung eher von 5-10 Sekunden ausgegangen bin und die hätte sie locker wieder zugelaufen.

      Ja, das hätte sie geschafft, aber ich glaube, daß es mehr Sekunden wären, da Wierer sehr schnell schießt, Kaisa lässt sich mehr Zeit. Das in Verbindung mit einer Strafrunde hätte mMn sehr interessant werden können. :)

      Marsberger schrieb:


      Gleichzeitig waren die Bedingungen am Schießstand für Athletinnen ihrer Klasse aber kein Problem und somit hatte ich persönlich permanent den Eindruck, dass da weder auf Platz 1, noch auf Platz 2 was anbrennen würde. Bei Boe hat man natürlich gesehen wie schnell das gehen kann, keine Frage.

      Eben, J. Boe hatte sich kurz vorm Ziel auch erschreckt, als auf einmal Maillet neben ihm auftauchte. ;)
      Mao Tse Tung war bei uns nie so n Thema, Muddern secht, Politiker, die komm und die gehn ma. Wichtiger mien Jung, merk das dir ohne Flachs, die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Neu

      Anscheinend ist die Dahlmeier aber schon wieder überragend schnell. Und das quasi ohne Training bisher. Ist ja im IBU Cup gelaufen.
      Aber die läuferische Schwäche der deutschen Mädels ist schon auffällig. Hoffentlich ist die Saison einfach auf Januar bis März ausgelegt und sie deshalb noch nicht voll dabei.
    • Neu

      Fourcade wieder in die Spur gefunden? Er ist es ja gewohnt das Feld von vorne anzuführen. Läuft es mal anderes herum, damit kommt er dann offensichtlich nur schwer zurecht. Das mit Doll freut mich sehr.
      Frauen sind wie Pizzen.

      Man will sie scharf,

      bekommt sie jedoch mit Pilzen.