Ski Alpin - Saison 2018/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Ski Alpin - Saison 2018/19

      Am 27.10. beginnt in Sölden die diesjährige Saison der Alpinen. Da dort nur ein Riesenslalom auf dem Plan steht, sind überwiegend Techniker dabei. Die Speed-Disziplinen beginnen erst in Lake Louise Ende November.

      Terminkalender und Weltcupstände Herren

      Terminkalender




      DatumOrtAbfahrtSuper-GRiesenslalomSlalomKombination
      28.10.Sölden (AUT)x
      18.11.Levi (FIN)x
      24-25.11.Lake Louise (CAN)xx
      30.11.-2.12.Beaver Creek (USA)xxx
      08.-09.12.Val d'Isere (FRA)xx
      14.-15.12.Gröden (ITA)xx
      16.-17.12.Alta Badia (ITA)2x
      22.12.Madonna (ITA)x
      28.-29.12.Bormio (ITA)xx
      01.01.Oslo (NOR)x (City-Event)
      06.01.Zagreb (CRO)x
      12.-13.01.Adelboden (SUI)xx
      18.-20.01.Wengen (SUI)xxx
      25.-27.01.Kitzbühel (AUT)xxx
      29.01.Schladming (AUT)x
      02.-03.02.Garmisch (GER)xx
      06.02.-17.02.Weltmeisterschaft in Årexxxxx
      19.02.Stockholm (SWE)x (City-Event)
      22.-24.02.Bansko (BUL)xxx
      03.-04.03.Kvitfjell (NOR)xx
      09.-10.03.Kranjska Groa (SLO)xx
      13.-17.03.Soldeu (AND)xxxx
















      Gesamtweltcup



      PlatzAthletPunkte
      1Marcel Hirscher (AUT)1546
      2Alexis Pinturault (FRA)1145
      3Henrik Kristoffersen (NOR)1047
      4Dominik Paris (ITA)950
      5Vincent Kriechmayr (AUT)739
      6Beat Feuz (SUI)722
      7Mauro Caviezel (SUI)696
      8Aleksander Aamodt Kilde (NOR)651
      9Marco Schwarz (AUT)560
      10Manuel Feller (AUT)558






      Abfahrtsweltcup




      PlatzAthletPunktestand
      1Beat Feuz (SUI)540
      2Dominik Paris (ITA)520
      3Vincent Kriechmayr (AUT)339
      4Aleksander Aamodt Kilde (NOR)284
      5Mauro Caviezel (SUI)282






      Super-G-Weltcup




      PlatzAthletPunktestand
      1Dominik Paris (ITA)430
      2Vincent Kriechmayr (AUT)346
      3Mauro Caviezel (SUI)324
      4Kjetil Jansurd (NOR)316
      5Aleksander Aamodt Kilde (NOR)299





      Riesenslalom-Weltcup






      PlatzAthletPunktestand
      1Marcel Hirscher (AUT)680
      2Henrik Kristoffersen (NOR)516
      3Alexis Pinturault (FRA)469
      4Zan Kranjec (SLO)344
      5Loic Meillard (SUI)313







      Slalom-Weltcup




      PlatzAthletPunktestand
      1Marcel Hirscher (AUT)786
      2Clement Noel (FRA)551
      3Daniel Yule (SUI)551
      4Ramon Zenhäusern (SUI)521
      5Henrik Kristoffersen (NOR)
      516







      Kombinationsweltcup





      PlatzAthletPunktestand
      1Alexis Pinturault (FRA)160
      2Marco Schwarz (AUT)100
      3Mauro Caviezel (SUI)90
      4Riccardo Tonetti (ITA)82
      5Victor Muffat-Jeandet (FRA)80











      Terminkalender und Weltcupstände Damen

      Terminkalender






      DatumOrtAbfahrtSuper-GRiesenslalomSlalomKombination
      27.10.Sölden (AUT)x
      17.11.Levi (FIN)x
      24-25.11.Killington (USA)xx
      30.11.-2.12.Lake Louise (CAN)2xx
      08.-09.12.St. Moritz (ITA)xPS
      14.-16.12.Val d'Isere (FRA)xxx
      21.-22.12.Courchevel (FRA)xx
      28.-29.12.Semmering (AUT)xx
      05.01.Zagreb (CRO)x
      08.01.Flachau (AUT)x
      12.-13.01.St. Anton (AUT)xx
      15.01.Kronplatz (ITA)x
      19.-20.01.Cortina d'Ampezzo (ITA)xx
      24.01.Kronplatz (ITA)x
      01.-02.02.Maribor (SLO)xx
      05.-16.02.Weltmeisterschaft in Årexxxxx
      19.02.Stockholm (SWE)x (City-Event)
      23.-24.02.Crans Montana (SUI)xx
      02.-03.03-Rosa Khutor (RUS)xx
      08.-09.03.Spindlermühle (CZE)xx
      13.-17.03.Are (SWE)xx







      Gesamtweltcup





      PlatzAthletinPunkte
      1Mikaela Shiffrin (USA)2204
      2Petra Vlhova (SVK)1355
      3Wendy Holdener (SUI)1079
      4Viktoria Rebensburg (GER)814
      5Nicole Schmidhofer (AUT)
      771
      6Federica Brignone (ITA)764
      7Ragnhild Mowinckel (NOR)675
      8Frida Hansdotter (SWE)654
      9Stephanie Venier (AUT)528
      10Ilka Stuhec (SLO)507






      Abfahrtsweltcup




      PlatzAthletinPunktestand
      1Nicole Schmidhofer (AUT)468
      2Stephanie Venier (AUT)372
      3Ramona Siebenhofer (AUT)354
      4Ilka Stuhec (SLO)343
      5Kira Weidle (GER)307






      Super-G-Weltcup




      PlatzAthletinPunktestand
      1Mikaela Shiffrin (USA)350
      2Nicole Schmidhofer (AUT)303
      3Tina Weirather (LIE)268
      4Viktoria Rebensburg (GER)257
      5Ragnhild Mowinckel (NOR)247






      Riesenslalom-Weltcup




      PlatzAthletinPunktestand
      1Mikaela Shiffrin (USA)615
      2Petra Vlhova (SVK)478
      3Tessa Worley (FRA)460
      4Viktoria Rebensburg (GER)380
      5Federica Brignone (ITA)
      360







      Slalom-Weltcup




      PlatzAthletinPunktestand
      1Mikaela Shiffrin (USA)1160
      2Petra Vlhova (SVK)877
      3Wendy Holdener (SUI)681
      4Anna-Swenn Larsson (SWE)486
      5Frida Hansdotter (SWE)479










      Kombinationsweltcup








      PlatzAthletinPunktestand
      1Federica Brignone (ITA)100
      2Roni Remme (CAN)80
      3Wendy Holdener (SUI)60
      4Rahel Kopp (SUI)50
      5Patrizia Dorsch (GER)45










      Dieser Beitrag wurde bereits 26 mal editiert, zuletzt von Marsberger ()

    • Aufgebote für Sölden:

      Herren (Sonntag, 10 Uhr)

      Felix Neureuther, Fritz Dopfer, Stefan Luitz, Alexander Schmid, Linus Strasser.

      Die Starts von Neureuther und Dopfer scheinen noch vom Abschlusstraining abzuhängen. Weiter geht es ja erst Mitte November in Levi, weshalb sie möglicherweise nichts übers Knie brechen werden.

      Damen (Samstag, 10 Uhr)

      Viktoria Rebensburg, Veronique Hronek, Lena Duerr, Andrea Filser

      Live zu sehen bei Eurosport und zum zweiten Durchgang um 13 Uhr auch beim ZDF.
    • Nächster Versuch.
      Aufgebot des DSV in Levi:

      Männer: Felix Neureuther, Fritz Dopfer, Stefan Luitz, Sebastian Holzmann, David Ketterer, Linus Strasser, Dominik Stehle, Anton Tremmel

      Frauen: Lena Duerr, Christina Geiger, Jessica Hilzinger, Marlene Schmotz, Marina Wallner
    • Neureuther hat sich den Daumen gebrochen und fällt deshalb vorerst aus.

      Bei den Damen führt derzeit Shiffrin vor Hansdotter, die beiden haben ne halbe Sekunde auf Vlhova. Sehr positiv ist der achte Platz von Marina Wallner? 1,24 zurück.
    • Weiter gehts für die Damen und Herren in den USA bzw. Kanada

      Aufgebote:

      Lake Louise (Super G und Abfahrt): Klaus Brandner, Thomas Dreßen, Josef Ferstl, Andreas Sander, Manuel Schmid, Dominik Schwaiger

      Killington (Slalom): Lena Dürr, Christina Geiger, Marina Wallner
      Killington (Riesenslalom): Lena Dürr, Veronique Hronek, Viktoria Rebensburg
    • Für die Damen geht es in Lake Louise weiter und zwar mit Abfahrt und Super G. Aktuell wird schon trainiert. Vom DSV nehmen Rebensburg, Weidle, Wenig, Pfister, Dorsch, Magg und Hronek teil. Insbesondere bei Weidle und Wenig bin ich mal gespannt, ob sie in dieser Saison regelmäßig etwas weiter vorn mitmischen können.

      Die Herren sind in Beaver Creek unterwegs, absolviert werden Abfahrt, Super G und Riesenslalom.

      Ob es Aussagekraft hat, wird man sehen, aber Weidle gewann am heutigen Mittwoch das zweite Abfahrtstraining.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marsberger ()

    • Beide Kreuzbänder des Knies. Das ist heftig und wird ein langer Weg zurück. Man hat ja bei anderen gesehen, wie langwierig das ist. Da bleibt nur alles Gute zu wünschen.

      Positiv: Kira Weidle wurde Dritte in der Abfahrt! Um 20:30 Uhr gibts die nächste Chance, vielleicht kann sie ja heute noch einen draufsetzen. Startnummer 10, mitten unter den Top-Fahrerinnen. Rebensburg kommt bisher nicht so klar - startet als 15.

      Josef Ferstl eröffnet um 19 Uhr den Super G der Männer. Andreas Sander ist als Achter dran, später dann noch Brandner und Schwaiger.
    • Super G St. Moritz:

      Patrizia Dorsch, Veronique Hronek, Viktoria Rebensburg, Michaela Wenig, Kira Weidle, Meike Pfister.

      Parallelslalom St. Moritz:

      Lena Dürr, Jessica Hilzinger, Christina Geiger

      Slalom Val d‘Isere:

      Stefan Luitz, Linus Strasser, Fritz Dopfer, Anton Tremmel, Sebastian Holzmann, David Ketterer, Dominik Stehle

      Riesenslalom Val d‘Isere:

      Fritz Dopfer, Stefan Luitz, Felix Neureuther, Alexander Schmid, Benedikt Staubitzer, Linus Strasser


      Neureuther ist beim Slalom wahrscheinlich nicht dabei, weil der Kontakt mit den Stangen dort stärker ist.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher