Spieltach VI: Projekt Regionalliga auf Hochtouren.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Spieltach VI: Projekt Regionalliga auf Hochtouren.

      Heute gibt es ja die nächste Abreibung, das hätte ich fast vergessen.
      „Nur weil eine Zeitung schreibt ist es ja nicht richtig. Das sind Fake-News! Wir sind Mitglied der DFL und nicht des DFB. Die Ethik-Kommission des DFB hat sicher andere Aufgaben, als sich mit dem Wirtschaftsunternehmen 96 zu beschäftigen. Sie sollte sich besser mit dem WM 2006 befassen.“
    • Ja, ich auch. Und unsere Spieler erst. Meine Güte, was für eine Scheißtruppe. Die Defensive ist zwar aufm Papier ganz brauchbar, aber ohne Sane komplett überfordert und wissen gar nicht, wo sie hinlaufen sollen. Und weil vorne absolut gar nix geht, steht die Defensive eben unter Dauerdruck. Dann fängste dir auch gegen gewiss nicht gut gestartete Frankfurter 4 Stück.

      Dass die Truppe vorne nix drauf hat, überrascht doch keinen. Jeder mit etwas Fußball-Sachverstand konnte doch vor der Saison sehen, dass die (teils unnötigen) Abgänge mit irgendwelchen Feigenblättern kompensiert wurden, die alle zusammen kein Bundesliga-Niveau haben. Man hätte Füllkrug für 18 Mio. nach Gladbach verscherbeln und von der Kohle ne vernünftige Offensive zusammenstellen sollen. Hat man nicht gemacht, weil Mr. Basta gesagt hat, dass Füllkrug bleiben muss. Dabei kannste da auch nen Jenga-Turm vorne hinstellen, das wäre ähnlich produktiv. Es wurde doch sogar Kohle in die Hand genommen, aber die Kohle wurde in einen überteuerten Haraguchi und zwei sinnlose Leihen von Asano und Wood investiert. Asano hat schon in 2 Jahren Stuttgart nachgewiesen, dass seine Zukunft eher in der Eredivisie liegt und Wood scheint einfach nur froh zu sein, dass er irgendwie in dem Bundesliga-Zirkus bleiben konnte.

      Das alles wird in einem weiteren Abstieg mit Ansage münden, wie schon 2015. Ich glaube nur, dass man sich diesmal nicht so schnell davon erholen wird.


      "Wir müssen die Mannschaft stark machen, wir haben keine andere." - Martin Kind
    • Kampfkater schrieb:

      Ich glaube nur, dass man sich diesmal nicht so schnell davon erholen wird.
      Wie traurig |-)
      Habe übrigens nichts gesehen und mir lieber angeschaut wie die Arminia in Heeslingen vermöbelt wird. Das war wahrscheinlich die bessere Wahl, auch wenn das auch kein Spaß war.
      „Nur weil eine Zeitung schreibt ist es ja nicht richtig. Das sind Fake-News! Wir sind Mitglied der DFL und nicht des DFB. Die Ethik-Kommission des DFB hat sicher andere Aufgaben, als sich mit dem Wirtschaftsunternehmen 96 zu beschäftigen. Sie sollte sich besser mit dem WM 2006 befassen.“
    • Hannoi1896 schrieb:

      Kampfkater schrieb:

      Ich glaube nur, dass man sich diesmal nicht so schnell davon erholen wird.
      Wie traurig |-) Habe übrigens nichts gesehen und mir lieber angeschaut wie die Arminia in Heeslingen vermöbelt wird. Das war wahrscheinlich die bessere Wahl, auch wenn das auch kein Spaß war.
      Ich hab lieber Fifa gezockt. :schulterzucken:


      "Wir müssen die Mannschaft stark machen, wir haben keine andere." - Martin Kind
    • Auch eine bessere Option :D
      „Nur weil eine Zeitung schreibt ist es ja nicht richtig. Das sind Fake-News! Wir sind Mitglied der DFL und nicht des DFB. Die Ethik-Kommission des DFB hat sicher andere Aufgaben, als sich mit dem Wirtschaftsunternehmen 96 zu beschäftigen. Sie sollte sich besser mit dem WM 2006 befassen.“