Spieltach V: The circus goes on and on and on...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Weiß man was ob der vielleicht so ein paar "Jugendspieler-Attitüden" an den Tag gelegt hat? :schulterzucken:
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Ist aber lt. Kicker im Kader. Wer winkt denn da beim 0:1 (während er das Abseits aufhebt) so fleissig dem Linienrichter?
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • "Zweite Hälfte. Die Zuschauer haben das Schweigen eingestellt. Gute Laune, Partystimmung in der HDI-Arena zu Hannover."

      In Hannover, am Dienstag, bei 0:1 gegen Hoffenheim? Glaube ich unbedingt. ;D
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • 2:0 Kaderabek. Was mag jetzt wohl erst in Hannover los sein...

      MagicOe schrieb:

      Wer winkt denn da beim 0:1 (während er das Abseits aufhebt) so fleissig dem Linienrichter?
      War der Kollege Sorg.
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Anschlusstreffer, Weydandt und Partystimmung... Da muss doch noch was gehen!
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Abseitstreffer, Füllkrug, wenn auch knapp. Das Tolle daran aber: Der Linienrichter hat es gesehen, einfach so, mit seinen Augen!
      "Freiheit bedeutet nicht, tun zu können was man will.
      Aber die Freiheit eigene Entscheidungen zu treffen."
    • Uuuund Ende... Grandioser Saisonstart. Auch wenn 96 mir momentan auf so vielen Ebenen wenig Freude bereitet, hätte ich Breitenreiter nicht gewünscht den damaligen Fehlstart vom Dulli Rangnick noch zu übertreffen.
      „Das Niveau des Vereins ist jetzt da, wo es hingehört“

      Martin Kind
    • Benutzer online 1

      1 Besucher