Road to Ally Pally - Wer qualifiziert sich für die WM 2019?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Road to Ally Pally - Wer qualifiziert sich für die WM 2019?

      Zur PDC-WM 2019 gibt es einige Änderungen. Während im letzten Jahr noch 72 Spieler teilgenommen haben, erhöht sich dieses Jahr die Teilnehmeranzahl auf 96 Spieler. Hauptsächlich können davon Spieler der Pro Tour profitieren, die sich nicht unter den TOP32 der PDC Order of Merit befinden. Zudem gibt es mehr Qualifikanten außerhalb von Europa. So können sich beispielsweise Spieler aus Indien, Afrika und Südamerika für die WM qualifizieren. Neu ist auch, dass sich zwei Frauen über Qualifikationsturniere ihr Ticket für die WM sichern können. Hier eine Übersicht nach dem aktuellen Stand:

      Zum einen qualifizieren sich die TOP32 der Order of Merit. Diese TOP32 sind gesetzt und werden in der 1. Runde der WM ein Freilos haben. Hier die Rangliste nach Stand vom 10. September 2018:

      Zum Öffnen der Order of Merit bitte klicken

      Platz
      Spieler
      Preisgeld (£)
      1
      Michael van Gerwen (Niederlande)
      1.488.500
      2
      Peter Wright (Schottland)
      754.500
      3
      Rob Cross (England)
      748.250
      4
      Gary Anderson (Schottland)
      622.000
      5
      Daryl Gurney (Nordirland)
      457.250
      6
      Gerwyn Price (Wales)
      399.250
      7
      Mensur Suljovic (Österreich)
      393.750
      8
      Simon Whitlock (Australien)
      352.750
      9
      James Wade (England)
      341.000
      10
      Michael Smith (England)
      327.500
      11
      Dave Chisnall (England)
      297.750
      12
      Ian White (England)
      291.750
      13
      Darren Webster (England)
      279.750
      14
      Joe Cullen (England)
      243.500
      15
      Raymond van Barneveld (Niederlande)
      237.250
      16
      Adrian Lewis (England)
      232.750
      17
      Jonny Clayton (Wales)
      224.250
      18
      Kim Huybrechts (Belgien)
      193.000
      19
      Stephen Bunting (England)
      191.750
      20
      Mervyn King (England)
      191.250
      21
      Steve Beaton (England)
      187.250
      22
      Jelle Klaasen (Niederlande)
      178.250
      23
      Steve West (England)
      176.250
      24
      John Henderson (Schottland)
      174.250
      25
      Alan Norris (England)
      169.750
      26
      James Wilson (England)
      157.500
      27
      Kyle Anderson (Australien)
      153.750
      28
      Jamie Lewis (Wales)
      148.250
      29
      Jermaine Wattimena (Niederlande)
      143.500
      30
      Benito van de Pas (Niederlande)
      140.250
      31
      Cristo Reyes (Spanien)
      136.500
      32
      Max Hopp (Deutschland)
      131.750
      33
      Robert Thornton (Schottland)
      126.500
      34
      Justin Pipe (England)
      126.500
      35
      Dimitri Van den Bergh (Belgien)
      120.750
      36
      Vincent van der Voort (Niederlande)
      116.500
      37
      Richard North (England)
      106.000
      38
      Chris Dobey (England)
      104.500
      39
      Steve Lennon (Irland)
      100.500
      40
      Keegan Brown (England)
      100.250



      Weiterhin sind die TOP32 der Pro Tour Order of Merit (Jahresrangliste) qualifiziert, die noch nicht in den TOP32 der Order of Merit dabei sind. Hier kommt das erspielte Preisgeld der Players Championship - Turniere, UK Open - Qualiturniere und der European Tour mit rein. Auch hier ist der Stand vom 10. September 2018. Diese Spieler müssten allerdings schon in der 1. Runde antreten.

      Zum Öffnen der Pro Tour Order of Merit bitte klicken

      Platz
      Spieler
      Preisgeld (£)
      1
      Danny Noppert (Niederlande)
      49.000
      2
      Krzsztof Ratajski (Polen)
      46.000
      3
      Ricky Evans (England)
      42.500
      4
      Jeffrey de Zwaan (Niederlande)
      40.000
      5
      Steve Lennon (Irland)
      35.250
      6
      Chris Dobey (England)
      34.000
      7
      Martin Schindler (Deutschland)
      32.750
      8
      Josh Payne (England)
      32.500
      9
      Gabriel Clemens (Deutschland)
      31.000
      10
      Ryan Joyce (England)
      30.250
      11
      Richard North (England)
      29.000
      12
      Keegan Brown (England)
      28.750
      13
      Michael Mansell (Nordirland)
      28.500
      14
      Robert Thornton (Schottland)
      27.000
      15
      Jan Dekker (Niederlande)
      26.500
      16
      Robert Meulenkamp (Niederlande)
      26.250
      17
      Nathan Aspinall (England)
      26.250
      18
      William O'Connor (Irland)
      25.750
      19
      Brendan Dolan (Nordirland)
      25.750
      20
      Vincent van der Voort (Niederlande)
      23.750
      21
      Michael Barnard (England)
      22.000
      22
      Paul Nicholson (Australien)
      21.000
      23
      Toni Alcinas (Spanien)
      21.000
      24
      Simon Stevenson (England)
      20.500
      25
      Luke Humphries (England)
      20.000
      26
      Corey Cadby (Australien)
      19.500
      27
      Jeffrey de Graaf (Niederlande)
      19.500
      28
      Dimitri van den Bergh (Belgien)
      19.500
      29
      Alan Tabern (England)
      19.000
      30
      Ryan Searle (England)
      18.750
      31
      Wayne Jones (England)
      18.750
      32
      Ross Smith (England)
      18.750
      33
      Matthew Edgar (England)
      18.250





      Weiterhin kommen folgende Qualifikanten zur WM:

      - Top 4 PDC Asian Tour OoM: Lourence Ilagan, Royden Lam, Noel Malicdem und Paul Lim
      - 3 PDPA Qualifier
      - 2 Qualifikanten über die Development Tour Order of Merit 2018: Geert Nentjes & Ted Evetts
      - 2 Qualifikanten der PDC Nordic & Baltic (Skandinavien): Darius Labanauskas & Daniel Larsson
      - PDC Jugendweltmeister 2018: -> Dritter PDPA Qualifikant, da van den Bergh bereits qualifziert ist
      - Challenge Tour: Cody Harris
      - EADC Tour Sieger (Eurasische Rangliste): Boris Koltsov
      - DPA Order of Merit Sieger: Raymond Smith
      - Oceanic Masters Sieger: James Bailey
      - DPNZ Qualifikant (Neuseeland): Tahuna Irwin Craig Ross

      - Sieger der deutschen Super League Darts Germany: Robert Marijanovic
      - Südwesteuropäischer Qualifikant: José Sousa
      - Südeuropäischer Qualifikant: Rowby-John Rodriguez
      - Westeuropäischer Qualifkant: Yordi Meeuwisse
      - Osteuropäischer Qualifikant: Karel Sedlacek
      - Irischer Qualifikant (Tom Kirby Irish Matchplay): Kevin Burness
      - Sieger North American Darts Championship: Jeff Smith
      - CDC Tour bester US-Amerikaner: Chuck Puleo
      - CDC Tour bester Kanadier: Jim Long
      - Südamerikanischer Qualifikant: Diogo Portela
      - Chinesischer Qualifikant: Yuanjun Liu
      - Indischer Qualifikant: Nitin Kumar
      - PDJ Japanischer Qualifikant: Seigo Asada
      - Afrikanischer Qualifikant: Devon Petersen
      - UK Ladies Qualifikantin (beste Frau eines Qualifikationsturnier für Großbritannien): Lisa Ashton
      - Rest of the World Ladies Qualifikantin (beste Frau eines Qualifikationsturnier für alle Länder, außerhalb Großbritanniens): Anastasia Dobromyslova

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von svw1899 ()

    • Habe mal ein bisschen bei den Qualifikanten aktualisiert. So wie es ausschaut, rutscht Hopp aufgrund der Niederlage von Dimitri van den Bergh noch in die TOP32 der Order of Merit und wäre somit für die 2. Runde gesetzt. Gibt aber nächste Woche die Players Chamionship Finals, die die Rangliste nochmal durcheinanderwürfeln kann ...
    • Sehe ich das richtig das der langweiligste Spieler auf diesen Planeten immer noch an 32. Stelle geführt wird?
      24.09.2012 - 08.12.2012

      Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
    • Das ist noch die Rangliste vom 10. September. Werde mal nach dem Grand Slam aktualisieren. Pipe ist im Augenblick auf Rang 34 der Order of Merit und über die Pro Tour hat er auch zu wenig Preisgeld geholt. Müsste sich noch über ein letztes Qualiturnier für die WM qualifizieren. Beim PC-Final in der nächsten Woche ist er ja auch nicht mit am Start ...
    • Fast hätte noch jemand aus Deutschland sein WM-Ticket gelöst. In der "Rest of the world" - Qualifikation der Damen kam Silvia Keller bis ins Finale, musste sich aber der favorisierten Anastasia Dobromyslova mit 0:6 geschlagen geben ...
    • Die WM-Teilnehmer stehen bis auf drei PDPA-Qualifikanten fest! Die Rangliste der Order of Merit wird noch ein bisschen geändert, z. B. wird Rob Cross als Nummer Zwei gesetzt sein, da Peter Wright 12.000 Pfund in der Rangliste verloren hat.

      Quelle: klick

      Mir fällt gerade auf, dass die PDC Matthew Edgar statt Corey Cadby drin hat. Cadby scheint wohl immer noch Visa-Probleme zu haben :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von svw1899 ()

    • Hier die Auslosung für das letzte Qualifikationsturnier. Bin mal gespannt, ob Justin Pipe und Mark Webster sich noch qualifizieren können ...

      Gruppe 1
      Justin Pipe BYE
      Richie Burnett v Ross Twell
      Kirk Shepherd v John Part
      Steve Hine v Mark Wilson
      Andrew Gilding v Maik Langendorf
      Adam Hunt v Terry Temple
      Peter Jacques v Bradley Brooks
      Gary Eastwood v Peter Hudson

      Gruppe 2
      Mark Webster BYE
      George Killington v Madars Razma
      Joe Murnan v Mario Robbe
      Prakash Jiwa v Mark Dudbridge
      Zoran Lerchbacher v Ryan Harrington
      Luke Woodhouse v Ryan Meikle
      Jamie Caven v Dawson Murschell
      Jamie Bain v Aden Kirk

      Gruppe 3
      James Richardson v Robert Owen
      Jimmy Hendriks v Eddie Dootson
      Terry Jenkins v Scott Taylor
      Lee Bryant v Titus Kanik
      Kevin Painter v Paul Rowley
      John Goldie v Chris Quantock
      Darren Johnson v Ritchie Edhouse
      Stephen Burton v Aaron Monk
    • Benutzer online 1

      1 Besucher